Entenkönig

Members
  • Gesamte Inhalte

    43
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. das mit vastic find ich weniger klug. man hats schon bei der euro gesehen, dass er im team nichts mehr verloren hat. er ist unbestritten ein nach wie vor guter techniker, aber es war deutlich zu erkennen, dass er bei seinen letzten teamauftritten nie wirklich ins spiel gefunden hat. ihn in die mannschaft wieder zu integrieren, noch dazu als neuen kapitän, das wird nicht funktionieren. hinzu kommt sein alter. der mann geht auf die 40 zu, selbst wenn er es ins team schaffen sollte und neuer kapitän wird, wie lang könnte er noch spielen? in allerspätestens 1-2 jahren müsste dann wieder ein anderer kapitän gefunden werden. pogerl oder stranzl wären mir persönlich recht...
  2. bin schon gespannt, was für eine entscheidung brückner in sachen ivanschitz treffen wird. eine pause täte ihm vielleicht wirklich nicht so schlecht. und wenn er nur für eine halbzeit lang auf der bank sitzen muss, womöglich hilft das zum einen, dass er wieder etwas auf die sprünge kommt und zum anderen als zeichen an den rest der mannschaft. denn zu lange hatte man das gefühl, dass ivanschitz unumgänglicher bestandteil des teams sein müsse und dass ohne ihn nichts mehr geht, unabhängig davon, in welcher verfassung er ist. wohl auch, weil es nur wenige gibt, die sonst noch für seinen aufgabenbereich als spielgestalter in frage kämen. bleibt zu hoffen, dass er entweder bald wieder zu einer halbwegs anständigen form findet, oder eben, dass sich brückner eine kluge alternative einfallen lässt.
  3. ja, weil dieser die bahn den eigenen angaben nach benötigt.
  4. soviel ich weiß, nicht...
  5. natürlich toll zu so einem verein zu wechseln, aber an buffon wird er wohl nie vorbei kommen, ausser dieser verletzt sich...
  6. neues zu säumel: http://www.laola1.at/911+M5b5cbbe596e.html da scheints wohl auch nur mehr zu heißen: bitte warten
  7. schade, schade... mir schwant übles
  8. super bild vom scharner
  9. wäre sehr bitter für ihn. aber mal schaun, man muss ja nicht gleich vom schlimmsten ausgehn.
  10. glaub da haben sich säumel und sein manager etwas verzockt. möglich, dass sie noch die euro abwarten wollten um mehr optionen zu haben aber gladbach scheint da nicht mitgespielt zu haben. meiner meinung nach hätte säumel gleich von anfang an dort unterschreiben sollen, denn die möglichkeiten, die ihm jetzt geblieben sind, zählen ja nicht unbedingt zu den berauschensten. 2. englische liga, 2. deutsche liga oder zu hull city in die premier league wobei ich bezweifle, dass dieser verein länger als eine saison oben bleiben wird. naja, wenns nichts wird kann er ja noch immer zurück zu stum
  11. scheint ja eine watschen für mattersburg zu werden.
  12. laola1.at berichtet in einem artikel über einen möglichen wechsel von säumel nach plymouth... http://www.laola1.at/911+M5df12c77763.html
  13. wenn man jetzt gemein sein wollte könnte man meinen, das dies nicht unbedingt für die griechen und ihre liga spricht
  14. säumel wechselt wohl ziemlich sicher zu kaiserslautern: http://www.laola1.at/911+M549506a8936.html also dass sich statt diesem maroden verein keine andere gescheitere alternative gefunden hat find ich ja etwas seltsam, aber säumel muss selbst wissen, was er will. ich persönlich halte es für die falsche entscheidung, wenns wirklich so kommen sollte...