aschpielr

Members
  • Gesamte Inhalte

    24
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über aschpielr

  • Rang
    Anfänger

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Juve / Fc Südtirol
  1. GAZETTA DELLO SPORT: Calcio: Austria, arbitro sbaglia con rigore. Partita da ripetere Indice Ultim'ora VIENNA - Fa tirare un rigore con il portiere voltato di spalle al giocatore sul dischetto: l'arbitro ha ammesso il suo errore e la partita si rigiochera'. E' accaduto nel campionato austriaco, dove la lega nazionale ha disposto la ripetizione della partita Altach-Rapid Vienna, giocata lo scorso fine settimana e valida per la 25esima giornata del torneo. Il club viennese, uscito sconfitto 2-1, ha contestato la validita' del primo gol segnato grazie a un penalty. L'arbitro aveva dato al giocatore il segnale di tirare nonostante il portiere non fosse sistemato sulla linea di porta, ma ancora all'interno della linea dei pali e con le spalle volate al rigorista. Il presidente dell'Altach, Werner Gunz ha gia' preannunciato ricorso contro la decisione: ''Nessuno in Austria la capisce''. (Agr) CALCIOMERCATO: Incredibile in Austria: l'arbitro sbaglia e la partita si ripete 22:14 del 28 febbraio Incredibile in Austria: la Lega Calcio locale ha disposto la ripetizione della partita Altach-Rapid Vienna; giocata lo scorso fine settimana e valida per la 25a giornata del campionato, la sfida è terminata 2-1 per la squadra di casa. Il Rapid ha presentato reclamo, in quanto il primo gol è stato segnato su rigore con l'arbitro che ha consentito al giocatore di tirare nonostante il portiere non fosse sistemato sulla linea di porta e avesse le spalle rivolte all'avversario. + in manchen ital. foren wird auch diskutiert. Für Österreich leider keine gute Werbung vor der EM!
  2. also ich hab michl jetzt das erste mal liveim lask spiel gesehen. war in der 2. halbzeit genau hinterm tor. ich beurteile ihn deshalb nur aus diesem spiel. also ich finde er ist von der einstellung nicht schlecht. er ist aggressiv und wirkt immer konzentriert. aber sein grosses manko war zumindest im lask spiel, dass er einfach total unsicher ist, wann er rauszukommen hat und wann nicht. er ist manchmal noch gestartet wo schon längst ein verteidiger am mann war. und wenn er dann aus dem tor rauslaufen sollte hat er immer zu lang gezögert. bei einer ecke in der 2. halbzeit, hab ich gedacht jetzt ist der ball im tor, weil michl sich ziemlich unsicher war ober er jetzt raus soll oder nicht. daran muss einfach trainiert werden. ansonsten hat er wie gesagt gute ansätze. denke wenn er das in den griff bekommt, dann ist die torwartfrage entschieden...bis jetzt ist ihm krassnitzer aber sicher ebenbürtig. aber wie gesagt ich hab nur das lask spiel live gesehen heuer. die anderen leider nur tv. lg
  3. für diese postion hat man bereits karatay geholt, deswegen denk ich, dass er eh nicht kommen würde....weil mattle aber vielleicht auch noch geht, wird 100% mindestens ein stürmer noch kommen...
  4. ist er ablösefrei?
  5. ja da wirst recht haben
  6. warum werden die neuzugänge hier eigentlich früher bekannt als auf der offiziellen homepage? "offiziel" gilt er ja noch nicht als verpflichtet oder?
  7. ich finde wichtiger wie ein stürmer, wäre ein spielgestalter mit offensviem drang, der moe und leo (wenn er wieder fitt ist) mit guten bällen füttert. es ist niemand im kader, der diese position spielen kann... vielleicht schoppitsch weil mit leo u moe hätten wir sicher einen der besten angriffe in der liga. und mit atav u mayer 2 junge, die jederzeit als joker sich ins rampenlicht spielen können
  8. dann hat er das aber eben dem verein mitgeteilt und ist somit "entschuldigt". denke dann wäre die sache auch anders ausgegangen lg
  9. also ich finde das nachvollziehbar mit der vertragsauflösung. der verein weiß von dem spieler das er einen schweren charakter und gibt ihm eine chance. er kommt schon am ersten trainingstag nicht (kein profi würde das machen ohne entschuldigung) da wird man sich denken, man löst den vertrag auf solange es noch geht. und man holt sich für das geld jemand anderes. auch wenn es sicher schade ist, find ich diese entscheidung absolut nachvollhziehbar
  10. sorry...sport1.at
  11. kurze info der testspieler alois prohaska wechselt definitiv nicht zu altach...hat bei parndorf unterschrieben.
  12. na dann muss ich zugeben, dass ich mich getäuscht habe, aber dann bin ich auch froh dass er nicht nach altach gekommen ist, weil das ist für einen jungen seines alters meiner meinung die falsche einstellung
  13. ich glaub nicht dass es einem 17 jährigen so um das geld geht. von diesen jungen, hat jeder den traum einmal bei einem guten verein zu spielen und die träumen davon einmal mit ronaldinho u co in einem atemzug genannt zu werden. die haben die karriere noch vor sich u wollen eben die möglichkeiten die sich bieten so gut wie möglich nutzen. und die werden ganz einfach die besseren in linz sein da ist es eher bei einem schelli, kincl, ehmann, baur so dass die aufs geld schauen. weil die wissen, ihr karrierehöhepunkt ist vorbei...die wollen sich in ihren letzten jahren noch gut was verdienen. würde ich auch so machen...deswegen gehn ja auch ein paar der genannten nach schwadorf
  14. meiner meinung nach müssten perspektiven geschaffen werden, indem man mit den schweizer und süddeutschen vereinen mehr zusammenarbeitet. so würde man vielleicht dem einen oder anderen spieler klar machen, dass altach eine gute aufstiegschance in die dortigen ligen bietet. weil da wäre die geographische nähe wieder um ein vorteil. siehe kuljic: er war zwar in ried torschützenkönig, aber richtig aufmerksam ist hicke u austria erst geworden, als er in der schweiz spielte. ich glaub wenn man den jungen spielern, diese chance bieten würde und sie altach als trittbrett in eine dieser ligen sehen, dann würde kein magreiter oder sonst wer zögern.
  15. danke! ja bei michl weiss ich es nicht. die anderen haben laut scra hp alle einen einjahres vertrag. eben könnten diese spieler den durchbruch schaffen u dann wäre toll wenn eine option da wäre