Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content

Sam Sorglos

Members
  • Content Count

    10
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About Sam Sorglos

  • Rank
    Anfänger

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SV Mattersburg ....
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Freund des Fussball
  1. Sam Sorglos

    SVM - Grazer AK

    Genau auf Höhe des Linienrichter! Und des was der Schranz nach Ausschluß in Richtung Stuchlik und Linienrichter gschimpft hat, war eigentlich viel ärger!
  2. Sam Sorglos

    SVM - Grazer AK

    "Schau gscheit, Gschissener!" , weil er den Ball im Out gesehen hat.
  3. Nach dem 0:1 in Salzburg hat Atan bereits auch als zweite Sturmspitze agiert! Dort ist er aber gar nicht aufgefallen.
  4. Ein Punkt für SK Sturm ist sicher drin. Kenne die Überheblichkeit der Spieler des SVM genug und jetzt nach 2 Siegen sind die wieder Weltmeister!
  5. Vom Spiel her war der GAK erste Halbzeit total überlegen und spielte eigentlich viele Chancen heraus! Pech für sie war, dass SVM mit der ersten Chance zum Tor kam. Nach der Pause war der GAK eigentlich nur spielführend und kam vereinzelt zu Chancen wobei die besseren Chancen eigentlich beim SVM waren! Ich bin der Meinung, dass die GAK Spieler von ihrem Neo-Präsident in der Pause zu stark unter Druck gesetzt wurden (da dieser mit ihnen im Kabinentrackt verschwand) und dass zuviele "zu stark offeniv orientierte Spieler" eingewechselt wurden und das Spiel des GAK nicht mehr richtig aufgebaut werden konnte. zum Thema Stürmer - Hanikel spielte eine super Partie und kam aufgrund seiner weiten Wege auch zu mehrenen Torchancen. Naumoski fiel größtenteils nur negativ auf Highlight, nach 3 Sekunden das erste Foul, eine nichtgekonnte Ballannahme welche in das Out rollte und ein Fuß-Kick nach einer am Rand der Cochingzone stehende Getränkeflasche, ein taktisches Foul nach ca. 30 min (normal klar Gelb), mehrmaliges zu langes Ballhalten, drei mißlungene Versuche den Ball an Akoto vorbeizuschieben und diesen zu Überlaufen und nach den dritten unnötigen Faller endlich Gelb! Wagner gegen Rapid eigentlich schwächer als Naumoski und ist auch mMn weniger gelaufen als dieser. Ich hätte ihn nach 60 min. ausgetauscht.
  6. War nicht gemeint, dass der SEBO zum SVM kommt. Es war lediglich gemeint, dass sich unsere Stürmer was abschauen sollte (Kämpfen, Laufen udgl.)!
  7. Super, so eine Mannschaft vertritt Österreich nächstes Jahr international! Eigentlich is eh egal, weil lediglich Austria und Salzburg international Wettbewerb fähig sind. Die restlichen Vereine sind eh gleich schwach!
  8. Podolski wird von tag zu Tag unsympatischer, je mehr ich glaub das er zu den Bayern wechselt.
  9. Verstärkungen in jeder Position sind nötig! Unbedingt ein gstandener Verteidiger und Stürmer. I kann ma in Ilco und T. Wagner nimmer anschauen, sowas von unnötig, ungfährlich. Wann man in Sebo gestern gsehnhat, was ma was Stürmer hast! :aaarrrggghhh:
  10. Fakt is, dass man nicht alle Szenen vom Spiel im TV gesehen hat. Elfmeter war definitiv keiner. ca. 3 min davor ein lupenreiner Elfmeter nicht gepfiffen, nach Foul an Fuchs Panis hätte müssen schon in der ersten Halbzeit (37min) von Feld, da dieser Mörz ohne Ball mit beiden Beinen von der Seite niederstreckte. Schiri Lehner lief gerade in die andere Richtung und hat dies nicht gesehen. Die beiden Linienrichter gehören umbedingt geschult, denn was die gewachelt haben, war eine reine Frechheit. Fakt ist, dss Admira nicht auf Grund der Schiedsrichter-Entscheidungen abgestiegen ist, sondern dadurch, dass sie im Herbst keine Punkte gemacht hat. Zur Bundesliga - alle haben gewußt, dass Pucher Obmann des SVM ist und seine Funktion nicht zurücklegt. Warum sie ihn dann gewählt haben ist eine andere Geschichte. Andererseits ist es besser, wenn Admira absteigt, da ich hoffe, dass sie auf ihren Urzeitgedanken zurückgreifen und mehr jungen talentierten Spielenrn eine Chance geben (die sie ja haben). Vielleicht kommen dann auch mehr zahlende Zuschauer wieder ins Stadion, als wenn eine zusammengekaufte überaltete Söldnertruppe spielt.
×
×
  • Create New...