Whiplash

SVM - FC Wacker 0:0

7 Beiträge in diesem Thema

Letztendlich muss man mit dem Punkt zufrieden sein.Wenn die Tiroler im Abschluss nicht so unfähig wären hätte es auch eine Niederlage geben können.

Schwächster Mann am Platz war eindeutig Bernd Kaintz. :angry:

Diese "Leistung" heute war einfach nur eine Frechheit.

Schlechte Spiele ist man ja vom Kaintz eh gewohnt aber heute hat er alles bisherige noch übertroffen.

Unnötig war auch die Diskussion vom Didi mit dem Schiri nach dem Pausenpfiff.

Chancen auf den Sieg hatten beide.So gesehen geht das Remis mMn in Ordnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, den elfer hätte man geben müssen, dann hätte das ganze wahrscheinlich völlig anders ausgesehen.

tirol ist erst wirklich gefährlich worden, als naumoski draussen war.

im übrigen war der schwächste mann auf dem platz nicht bernd kaintz sondern der herr in schwarz.

aber ja, aufgrund der gezeigten leistungen geht das remis in ordnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man braucht sich nicht dauernd auf den Schiedsrichter ausreden, auch wenn es ein klarer Elfer war, der uns hier vorenthalten wurde.

Aber schön langsam geht's mir auf den Nerv, wenn ich fast jeden Tag in der Zeitung lesen muss, daß wir benachteiligt werden, dass uns das Glück fehlt usw.

Hallo, bitte aufwachen!

Im Selbstmitleid zu versinken hat noch nie jemandem geholfen.

Die Burschen sollen zeigen, dass sie es besser können, dann sind wir auch nicht dauernd auf Ausreden angewiesen.

Wenn's so weitergeht, dann werden wir bald wieder mitten im Abstiegskampf stehen, denn die Admira ist nicht so schwach, wie es die Tabelle aussagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
im übrigen war der schwächste mann auf dem platz nicht bernd kaintz sondern der herr in schwarz.

Ja richtig.

Schörgenhofer war noch schlechter.

Seine "beste" Aktion war nach dem Kopfball vom Didi Kühbauer im Strafraum der Tiroler.Angebliches Foul obwohl da nicht einmal irgenwas von einem Foul erkennbar war.

Den Elfer hätte man geben können.Aber leider haben wir uns den Sieg auch ohne Elfmeter eigentlich nicht verdient.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Schiedsrichter könnte uns völlig egal sein, wenn wir unsere Leistungen bringen würden.

Das als Ausrede herzunehmen, lasse ich nicht gelten.

Es kann ja nicht sein, daß ein nicht gepfiffener Elfmeter die gestrige Leistung entschädigt.

Der Fehler liegt wohl im Detail begraben und beginnt bei einer katastrophalen Defensivleistung mit einem desolaten Ratajczyk, der kein Abwehrchef sein kann, solange er selbst einen Topfen zusammenspielt und hört bei einer ideenlosen und lahmen Offensive auf.

So gesehen können wir uns bei Borenitsch bedanken, denn man darf bitte nicht vergessen, daß die Tiroler mitunter sehr gute Torchancen hatten!

Hätten wir verloren, wäre aber sicher wieder nur der Schiedsrichter (oder das Wetter) schuld gewesen und das ist doch lächerlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist keine ausrede, das ist eine tatsache.

die schwache vorstellung des svm als grund für das 0-0 anzugeben, ist aber genauso eine ausrede, schliesslich kann man auch immer nur so gut spielen, wie es der gegner zulässt. und die tiroler defensive war schon mal nicht schlecht.

die chancen, die wir hatten, resultierten aus fehlern im spielaufbau bei den gästen. womit wir wieder am anfang wären, man kann torchancen durchaus vorfinden, wenn sie der gegner zulässt.

aber dann gibt es wieder tage, an denen man auch solche partien gewinnt.

mit ein bisschen glück oder eben (auch hier beisst sich die schlange in den schwanz (oder ist das der hund?)) mit einem gerechtfertigten elfer.

also auch der schiedsrichter schuld...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das ist keine ausrede, das ist eine tatsache.

die schwache vorstellung des svm als grund für das 0-0 anzugeben, ist aber genauso eine ausrede, schliesslich kann man auch immer nur so gut spielen, wie es der gegner zulässt. und die tiroler defensive war schon mal nicht schlecht.

die chancen, die wir hatten, resultierten aus fehlern im spielaufbau bei den gästen. womit wir wieder am anfang wären, man kann torchancen durchaus vorfinden, wenn sie der gegner zulässt.

aber dann gibt es wieder tage, an denen man auch solche partien gewinnt.

mit ein bisschen glück oder eben (auch hier beisst sich die schlange in den schwanz (oder ist das der hund?)) mit einem gerechtfertigten elfer.

also auch der schiedsrichter schuld...

822567[/snapback]

Schön langsam wird's philosophisch. ;)

Ich halte grundsätzlich nicht viel von Was-wäre-wenn-Diskussionen, aber man muss der Realität ins Auge sehen und erkennen, daß Tirol leider mindestens gleichwertig war, was insofern schlimm ist, als dass die Tiroler keineswegs berauschend gespielt haben. Sie haben einfach das Nötigste getan und das hat gereicht.

Oder anders gesagt: Die Heimstärke ist flöten gegangen. Vor ein oder zwei Jahren noch hätten wir so ein Spiel 2:0 oder 3:0 gewonnen, mittlerweile muß man sagen, daß bei uns nach einem hervorragenden August einfach der Wurm drinn ist.

Der Auswärtssieg gegen Rapid ist schön langsam, aber sicher für den Hugo, wenn wir zu Hause gegen ungefähr gleich starke Gegner zu viele Punkte liegen lassen. Alleine gegen Sturm und Tirol vier Punkte. Wo wären wir mit vier Punkten mehr?

Die Liga ist momentan wahnsinnig ausgeglichen - wir sind Vorletzter und tatsächlich nur EINEN Punkt hinter dem Fünften!

Ich weiß nicht so recht, ob ich darüber lachen oder weinen soll - einerseits ist es gut zu wissen, daß der 5. Platz weiterhin absolut realistisch ist, aber andererseits wäre es nicht schlecht, wenn wir auch wieder mal am Boden der Realität ankommen würden.

Die Wahrheit liegt wohl irgendwo in der Mitte, aber ich denke, daß sich spätestens nach 18 Runden herauskristallisiert hat, ob wir wirklich reif für einen Platz im Mittelfeld der Tabelle sind.

Ich denke halt, dass wir speziell zu Hause einfach zu viele Punkte leichtfertig verschenken und auch wenn man es jetzt nach 10 Runden noch nicht so merkt, aber irgendwann wird sich das rächen.

bearbeitet von Mike_83

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.