Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
SCR-4-EvEr

Chelsea klagt Mutu

1 Beitrag in diesem Thema

FC Chelsea darf Mutu verklagen

6x220x175x1,property=original.jpg

Da war das Leben des Adrian Mutu noch schön: Jubel nach einem Tor im Dress des FC Chelsea

Der englische Tabellenführer FC Chelsea darf den fristlos entlassenen Kokainsünder Adrian Mutu auf Entschädigung in Millionenhöhe verklagen.

Das entschied am Mittwoch der Berufungsausschuss der Premier League. Chelsea verlangt vom Rumänen wegen des Verlustes seines Transferwertes Schadenersatz in Höhe von umgerechnet rund zwölf Millionen Euro.

Mutu war im vergangenen Oktober wegen nachgewiesenen Kokainkonsums gefeuert worden. Der 26-jährige wurde anschließend für sieben Monate gesperrt.

Quelle: sport1

bearbeitet von SCR-4-EvEr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.