Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
SCR-4-EvEr

KTM-Star Meoni ist tot !

1 Beitrag in diesem Thema

Der italinische Motorradpilot Fabrizio Meoni, in den Jahren 2001 und 2002 Sieger der Rallye Dakar, ist am Dienstag gestorben.

Der 47-jährige KTM-Pilot, der in der Gesamtwertung an zweiter Stelle lag, ist nach einem Sturz einem Herzstillstand erlegen, gaben die Veranstalter bekannt.

"Er ist nach der zweiten Kontrollstelle gestürzt", gab Organisationsdirektor Etienne Lavigne bekannt. "Wir haben einen Hubschrauber gerufen, leider konnten ihn auch 45 Minuten Herzmassage nicht mehr reanimieren."

Meoni hinterlässt eine Frau und zwei Kinder. Er hatte beim Start in Barcelona angekündigt, dass es seine letzte Teilnahme an der Wüstenrallye sein werde.

Zwei Tote in 24 Stunden

Erst am Montag war der 41-jährige Spanier Jose Manuel Perez in einem Spital in Alicante den schweren inneren Verletzungen, die er sich am Donnerstag bei einem Sturz in Mauretanien zugezogen hatte, erlegen.

Perez, heuer bei der "Dakar" zum vierten Mal am Start, war bereits in Fidelia (Mauretanien) operiert worden. Dabei wurden ihm die Milz, die Leber und ein Teil der Nieren entfernt, doch die Kunst der Ärzte war vergebens.

Am Montag starb der Hobbysportler kurz nach der Überstellung nach Spanien. Angeblich hatte der zweifache Familienvater seiner Frau vor Beginn ebenfalls versprochen, dass dies seine letzte "Dakar" sein werde.

Letztes Todesopfer vor zwei Jahren

Diese Abenteuer-Rallye mit zahlreichen extrem harten Wüstenetappen in Afrika forderte damit die nächsten Opfer. Zuletzt war 2003 der 48-jährige Franzose Bruno Cauvy durch einen Genickbruch ums Leben gekommen.

Perez erlitt ein ähnliches Schicksal wie der prominente Franzose Richard Sainct, der vor dreieinhalb Monaten bei der Pharaonen-Rallye in Ägypten ums Leben gekommen war.

Zum Gedenken an den früheren KTM-Piloten wurde heuer die Startnummer eins, die für den dreifachen Dakar-Sieger reserviert gewesen wäre, nicht vergeben.

Quelle: sport.orf.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.