Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Futbol

Problematik der TV-Quoten

1 Beitrag in diesem Thema

Was ich mich schon des längeren frage ist ob und wie bei Fußballübertragungen auch die Anzahl der Leute die vor einem Fernsehgerät sitzen erfasst werden.

Zb. ist es offensichtlich dass bei "normalen" Fernsehsendungen ala Millionenshow oder Rex etc. selten mehr als 2, höchstens 3 vorm Fernseher sitzen. Geschweigen den im Wirtshaus oder in einem Wettbüro wird mitgefiebert.

Die Quoten beim Fußball wären um einiges höher wenn man berücksichtigt dass in sehr vielenl Wirtshäusern, oder Wettbüros oder auch nur daheim sehr viel mehr Leute den Fußball verfolgen als die Quote aussagt. Vor allem durch die Einführung von Premiere Austria ist dies noch weiter verschärft worden. Da nicht jeder mehr daheim die Bundesliga oder den UEFA-Cup sehen kann, hat sich die Zahl der Zuseher in Wirtshäusern etc. noch weiter erhöht. Mich zB. fragt der Nachbarchsbursch ob er zu mir kommen kann "Sturm" schauen, da es im ORF nicht mehr sehen kann. Obwohl der das letzte mal vor 5 jahren bei mir war.

Hat man dieses "Wirtshausfußball" schauen überhaupt jemals berücksichtigt? Bzw. wird es derzeit? Oder kann man dies überhaupt miteinbeziehen?

Mich geht es jedenfalls immer ordentlich am Keks wenn Zahlen von 180.000 oder 200.000 durch den Raum geistern (jetzt mit Premiere) und dann im Gegensatz irgendein Durchschnitts-Film das 4-fache zusammenbringt. Diese Zahlen, finde ich, stimmen mit der Wirklichkeit einfach nicht überein.

Und die Wirtschaft nimmt diese Zahlen als Grundlage für ihr Sponsoring und kann sich dadurch eine Menge Geld ersparen. Denn wenn wirklich jeder gezählt werden könnte, der ihr Sponsoring mittels einer Fußballübertragung zu sehen bekommt, bzw. der erreicht wird, dann müssten sie doch einiges mehr auf den Tisch legen um zB. Trikotsponsor zu werden.

Hatte dieses Thema zwar zuvor in einem anderen Thread, aber ich glaube hier passt es besser rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.