Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

Pashazadeh mit Bänderriss im Herbst out

4 Beiträge in diesem Thema

Pechvogel vom Dienst

Erst vier Einsätze stehen bei Mehdi Pashazadeh zu Buche. Seit der Iraner bei Sturm ist, hat er das Pech im Abo. In der Vorbereitung legte ihn ein Muskelfaserriss flach, dann eine Knieverletzung und jetzt fällt der Neuzugang mit einem Bänderriss im Knöchel aus. Der Herbst ist damit gelaufen. "So viel Pech hatte ich noch nie. Ich hab` schon ein schlechtes Gewissen, weil ich als Verstärkung geholt wurde - der Mannschaft aber noch nicht helfen konnte", ist der Pechvogel am Boden zerstört. "Ich möchte endlich zeigen, was ich kann. Aber so wird der Druck auf mich immer größer."

Was ihn momentan aufbaut: Im November wird Mehdi erstmals Papa. "Aber meine Frau ist am glücklichsten, wenn sie mich im Stadion spielen sieht. Meine Verletzung belastet sie sehr."

krone

ja, der transfer hat sich mal wieder so richtig ausgezahlt :clap::madmax:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
er wird uns nicht fehlen, war wirklich wieder mal ein top-transfer...

Naja, er hat bei Rapid immer recht gut gespielt. Grad in der derzeitigen Situation könnte er euch doch helfen...

Aber für seine Verletzungen kann wohl keiner was, da kann man keinem die Schuld an einem Fehlkauf geben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja, er hat bei Rapid immer recht gut gespielt. Grad in der derzeitigen Situation könnte er euch doch helfen...

Aber für seine Verletzungen kann wohl keiner was, da kann man keinem die Schuld an einem Fehlkauf geben...

in den spielen die er gemacht hat wusste er auf keinen fall zu überzeugen - korsos wäre da um einiges schlauer gewesen...momentan hätte pasha aer eh kein leiberl da ich säumel und sogar kienzl um einiges stärker einschätze...allerdings würde petrovic wohl anweisungen erhalten ihn doch irgendwie einzubauen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.