Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Schladi

Der einfache Austria-Fan

1 Beitrag in diesem Thema

Quelle: www.sportventil.at

Sitzet zur Rechten

Rapid hat das Pech, daß manche Anhänger randalieren, Feuerzeuge oder Messerchen werfen, und einer hatte sogar kürzlich einen persönlichen Angriff auf das Spielfeld unternommen. Solche <Fans> kann man für Monate, wenn's sein muß, für Jahre, aus dem Stadion verbannen.

Die Austria muß einen <Fan> mitschleppen, den weder die Kicker, noch der Großteil der VIPs und schon gar nicht der Rest der Besucher im Zuschauerraum dulden möchte. Und der unglücklicherweise, und vor allem ausgerechnet, für Violett die Daumen drückt.

Wie einfach wäre die Horrorwelt, könnte sich das Herz des Peter W. beispielsweise für die Admira (bitte vielmals um Verzeihung in Richtung Südstadt, das ist keine Drohung, nur ein beliebiges Beispiel!) erwärmen. Oder, was die absolute Mehrheit ungeprüft begrüßen würde, für die Bayern. Bleiben wir kurz dabei: Wie würde ein Franz Beckenbauer oder ein Uli Hoeness reagieren, säße der besagte Ex-Polit-Rawuzel in der Bayern-Loge und quatschte er in Dinge drein, die ihn nichts, aber auch schon gar nichts, angehen?

Sonntag in der Stronach-Loge: Der Boss himself, wie immer Skender Fani, Peter Stöger und, Sie täuschen sich nicht, natürlich der Quereinsteiger, der Quersitzer, der Querquatscher, der Querulant, der Mann, der's nur gut meint mit der Austria, der davon lebt, daß Frankie seinen Gegenübern eindringlich in die Guckerln blickt, jedoch nicht weiter hinterfragt, wer sich hinter den Pupillen verbirgt.

DA lassen wir uns reinstechen (das sportventil zeigt auf die rechte Wange...), wenn der Westenmeuchler still und starr wie der See zu Weihnachten das Spielchen mitverfolgt, während der Chief an den Fingernägeln kaut. Für jeden Satz mit <Jara> in den eineinhalb Stunden möchten wir nur drei Euro kriegen, dann laden wir die treuesten sportventil-Fans zur Jause ins Sacher ein.

Auch steter <Baric> höhlt den Frankie, der beim Hasil-Geburtstag wie <zufällig> mit Otto Normalverdiener zusammengetroffen war. Peter Westenthaler soll das scheinheilige Getue bezüglich <Nur ein Austria-Fan> lassen, erst wenn er das Wort <Pferd> öfter verwendet als <Austria> kann er seine angebliche Distanz glaubhaft untermauern.

(copyright sportventil)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.