Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
MEISTER1965

Fortbestand vom LASK gesichert!

1 Beitrag in diesem Thema

Hier zwei Artikel,damit ein größerer Leserkreis zugang hat.Sie sind zwar aus dem VB,aber die OÖN und die Krone schreiben das Selbe.

Neues Volksblatt - Sport

LASK-Amateure dürfen aufsteigen - - Ganz neue Perspektiven ergeben sich für die LASK-Amateure, wenn am Samstag in Nettingsdorf der Startschuss zur 1. Fußball-Landesliga fällt. „Wir dürfen aufsteigen, wenn die Profis in der Ersten Liga bleiben und müssen uns nicht auflösen, wenn die Profis absteigen“, freute sich LASK-Vereinspräsident Rudolf Mattheis. Bisher mussten ja zwischen Profis und Amateuren zwei Ligen Unterschied sein, was den Aufstieg vor zwei Jahren verhinderte. „Wir wollen Meister werden“, gab Trainer Dolfi Blutsch auch sogleich als Devise aus. „Die Spieler sollen lernen, mit Erfolgsdruck umzugehen“, so Blutsch, dessen Kader ein Durchschnittsalter von 19 Jahren aufweist. r.k. - -

Neues Volksblatt - Sport

LASK: Die Amateure sind schuldenfrei! - - Während es um die Finanzsituation der LASK-Profiabteilung nach wie vor nicht gerade gut bestellt sein dürfte — beträchtliche Außenstände bei Finanzamt und Krankenkassa sind amtlich —, kann wenigstens der Verein mit positiven Schlagzeilen aufwarten. „Um uns mache ich mir keine Sorgen, bei uns herrscht Kontinuität. Aber um den Profibetrieb mache ich mir Sorgen, Finanzamt und Krankenkassa sind schon nervös“, meinte Vereins-Präsident Rudolf Mattheis. Und das wenige Tage vor dem Abgabetermin (15. März) der Lizenzunterlagen an die Fußball-Bundesliga. - Immerhin ist die Amateurabteilung der Athletiker mit Ende des Monats endgültig schuldenfrei, dann wird nämlich die letzte Ratenzahlung an den Masseverwalter der Rieger-Bank überwiesen. Auch das Bundesnachwuchszentrum (BNZ) der Schwarz-Weißen befindet sich weiter im Aufwind, stellt vier aktuelle Teamspieler, nimmt in einer Rangliste Platz sieben (von 13) ein und erhielt bereits die Lizenz für die Saison 2003/04. „Wie wir das BNZ übernommen haben, war es auf dem vorletzten Platz und stand vor dem Lizenzentzug“, freute sich Geschäftsführer Juan Bohensky. Mit der für Herbst geplanten Fertigstellung der neuen Anlage (neben dem Westbahn-Platz) sollte der Aufwärtstrend weiter fortgesetzt werden. Dann ist auch an eine Weiterentwicklung vom BNZ zur Nachwuchs-Akademie gedacht. Bereits beschlossen wurde eine Kooperation im Nachwuchsbereich mit SV-Pasching-Präsident Franz Grad. Und für den Saisonauftakt der Amateure am Samstag in der 1. Landesliga in Nettingsdorf gegen St. Magdalena konnte mit der Firma Linde ein Matchsponsor gefunden werden, der den Zuschauern freien Eintritt sowie ein Gratis-Getränk samt Imbiss garantiert. r.k. - -

Damit ist zumindest gesichert,dass der :love: Verein :love: überlebt und wir nicht irgendwo in der 2.Klasse neu anfangen müssen,auch wenn es Reichel mit seiner Firma die Haxen ausreißt.Aber vielleicht erfangen sich die Profis auch wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.