Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
badest

Ali Hörtnagl ab sofort Sportlicher Leiter

4 Beiträge in diesem Thema

Wacker installiert einen Team-Manager

Im Zuge der Umstruktierungen soll auch ein Team-Manager installiert werden. An Stelle von Ablinger, der step by step ins zweite Glied rutschen möchte. "Wir suchen jemand, der sich nur um die Kampfmannschaft kümmert", so Ablinger, der in Zukunft vermehrt im Hintergrund die Weichen stellen will. Stichwort Nachwuchs, Kooperation, Akademie. "Wir wollen unsere Philosophie umsetzen, dazu braucht man Zeit." Aussichtsreichster Kandidat für das Amt des Team-Managers: "Einer, der die Philosophie kennt. Am besten jemand, der aus dem Klub kommt", sagt Ablinger. Nicht schwer zu erraten, wer gemeint ist.

kurier, 27.4.2004

Manager Christian Ablinger will sich künftig als Sportdirektor verstärkt um den gesamten Verein kümmern - vom Nachwuchs bis zur Kampfmannschaft. Seine Aufgabe im "Bundesligateam" dürfte Ali Hörtnagl übernehmen.

Stocker und Ablinger möchten das Wacker-Urgestein im neuen Vertrag an den Verein binden, ihm auch nach Beendigung seiner Karriere ein Perspektive geben. Zumindest ein Jahr soll Ali noch spielen, dann dem Trainer als Teammanager zur Seite stehen.

TT, 28.4.2004

schön, wenn man den Ali a) noch ein jahr sportlich und b) darüberhinaus auch in einer vereinsfunktion an uns binden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alfred Hörtnagl neuer sportlicher Leiter bei FC Wacker

Obmann Gerhard Stocker will sich aus dem operativen Geschäft zurückziehen

Innsbruck (APA) - Beim FC Wacker Tirol, der am Freitag den Aufstieg in die österreichische Fußball-T-Mobile Bundesliga fixiert hat, wird die Führungsebene umstrukturiert. Alfred Hörtnagl ist seit Montag neuer sportlicher Leiter des Klubs. Obmann Gerhard Stocker zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück und bekommt mit Mario Weger einen Geschäftsführer zur Seite gestellt.

Der 37-jährige Hörtnagl, der im Mai 1985 beim 5:0-Sieg über Sturm Graz sein Debüt bei den Innsbruckern feierte, soll als neuer sportlicher Leiter eine Mannschaft formen, die auch in der höchsten österreichischen Spielklasse bestehen kann. "Mein primäres Ziel ist, die bestehenden Verträge zu verlängern, und gezielt zwei Verstärkungen zu suchen, die uns auch weiterhelfen können", sagte Hörtnagl, der sich erst in ein paar Wochen entscheiden will, ob er nur noch sportlicher Leiter sein wird oder auch noch als Spieler zur Verfügung stehen wird. Für Hörtnagl wäre dies die zwanzigste Saison, mit Tirol feierte er sieben Meistertitel, dazu kamen im Laufe seiner Karriere noch drei Cup-Siege.

Hörtnagl, der sich mit dem neuen Besoldungssystem in Tirol (Spieler werden am "Gewinn" beteiligt, wenn neue Sponsoren kommen, wird mehr Geld ausgeschüttet) anfreunden kann, weiß aber auch, dass noch viel Überzeugungsarbeit bei den Spielern zu leisten sein wird. "Ich werde trachten, den bestehenden Kuchen so gerecht wie möglich zu verteilen. Es hat sich aber in den letzten zwei Jahren gezeigt, dass man beim FC Wacker nicht wegen des Geldes spielt, sondern wegen dieser großen Vision. Wir haben etwas Großartiges geschaffen, das weiterhin gepflegt werden muss."

Der bisherige sportliche Leiter Christian Ablinger will sich vermehrt um die Gesamtstruktur des Klubs kümmern: "Unser Tiroler Weg mit vielen eigenen Talenten soll fortgesetzt werden." Um die vermehrte Arbeit in der T-Mobile Liga zu bewältigen, wurde mit Weger ein neuer Geschäftsführer installiert. "Ich werde in Zukunft nur mehr normaler Obmann sein", sagte Gerhard Stocker, der zugab, dass ihn der Verein in letzter Zeit sehr belastet hatte. "Wir haben geschuftet wie die Eseln. Ich werde mich nicht verabschieden, aber es soll nicht mehr alles nur auf mich zugespitzt sein."

Quelle: www.tirol.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.