Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

HSV will Rommedahl

2 Beiträge in diesem Thema

Toppi sortiert aus und will Rommedahl

Es hat sich was zusammengebraut in Hamburg. Wut und Enttäuschung bei den Fans, aber auch Frust im Kader über eine schon jetzt missratene Saison, die Spieler retten müssen, die teilweise keine Perspektive mehr bei Trainer Klaus Toppmöller haben.

Dessen bisherige Bilanz (acht Siege, vier Remis, sieben Niederlagen) passt zum HSV - sie ist Durchschnitt. Nur Durchschnitt oder immerhin Durchschnitt? Toppmöller selbst plädiert, na klar, für Letzteres, verweist darauf, den HSV in Abstiegsgefahr übernommen und vor der Winterpause nach oben geführt zu haben. Doch besser gemacht hat er den Kader auch nicht. Oder ist der nicht besser?

Bis Mitte April wollte der Coach herausfinden, ob die regelmäßigen Rückschläge in der Einstellung oder in der Qualität ihre Ursache haben. Seine Erkenntnis bis ges- tern: "Es ist absolut eine Qualitätsfrage." Youngster wie Björn Schlicke oder Stephan Kling, von Toppmöller anfangs (zu) harsch kritisiert, bestätigten des Trainers Meinung erst gegen Borussia Dortmund wieder. "Ich habe sie ja nicht umsonst kritisiert. Natürlich hatte ich Recht, wenn sich diese Fehler immer wiederholen." Schlicke und Kling sind nicht Namen, die für die gesamte HSV-Misere stellvertretend sind - aber für das Mittelmaß.

Genauso wie die jüngsten Einkäufe. "Ich werde kein Mittelmaß mehr dazu holen", kündigt Toppmöller an. Dies ist zuvor geschehen: Meier ist talentiert, mehr nicht. Beinlich ist derzeit verletzt und sonst allenfalls Mitläufer, Reinhardt ist solide, aber nicht von internationalem Format, Schlicke ist auf der Suche nach der Form, die ihn so begehrt gemacht hat, Jarolim ist fleißig, aber Durchschnitt und Takahara ist vor dem Tor so gefährlich wie eine Hauskatze.

Fehlerfrei aber ist auch Toppmöller nicht. Unter Kurt Jara war im Vorjahr der Zusammenhalt ein großes Plus, davon ist nicht viel übrig geblieben - auch weil das Team durch öffentliche Kritik gespalten wurde. Als Ausweg sieht der Trainer nur den Umbruch an. Und es wird auch Spieler mit laufenden Verträgen treffen. "Personalien werden intern besprochen, ich muss die Saison ja noch mit diesem Kader beenden."

Einer neuer Name auf der Liste derer, die kommen sollen, ist Dennis Rommedahl (25) vom PSV Eindhoven. "Wir sind in Kontakt, der Spieler ist interessiert", bestätigt Sportchef Dietmar Beiersdorfer weitgehende Einigung mit dem Dänen. Aber: Dienstag ist der HSV mit einem ersten Angebot von 1,5 Millionen Euro abgeblitzt. PSV- Präsident Harry van Raaij: "Das Angebot ist zu niedrig, um überhaupt zu verhandeln." Auf rund zwei Millionen Euro kann der HSV erhöhen - und will um jeden Preis pokern. Immerhin: Nach Toppmöllers Geschmack wäre er: "Ein ist ein interessanter Spieler, der vorn auf allen Positionen spielen kann".

(kicker.de)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meier ist talentiert, mehr nicht. Beinlich ist derzeit verletzt und sonst allenfalls Mitläufer, Reinhardt ist solide, aber nicht von internationalem Format, Schlicke ist auf der Suche nach der Form, die ihn so begehrt gemacht hat, Jarolim ist fleißig, aber Durchschnitt und Takahara ist vor dem Tor so gefährlich wie eine Hauskatze.

Das ist jetzt nicht ganz ernsthaft, oder? Um Jarolim und Meier hat sich die halbe Liga gerissen, dafür musste es doch einen Grund geben. Ich glaube, dass sie bei jedem anderen Verein richtig eingeschlagen wären, nur ist es fast schon ein Naturgesetz, dass wenn du zum HSV wechselst, du sofort einen Karriereknick hast. :nein:

Hm, Jarolim -> Austria? :augenbrauen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.