Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
valery

WM Kader ENGLAND

1 Beitrag in diesem Thema

in bundesliga.at

Mourinho will nicht englischer Teamchef werden 

Chelsea-Manager Jose Mourinho hat Spekulationen entkräftet, wonach er Teamchef der englischen Fußball-Nationalmannschaft werden möchte. Der portugiesische Erfolgscoach, der die Blues zum ersten Meistertitel seit 50 Jahren geführt hat, will viel mehr vor dem Ende seiner Betreuerkarriere noch als Nationaltrainer seiner Heimat Portugal tätig sein.

In einem Interview mit dem "Time Out"-Magazin hatte Mourinho gemeint, dass ein Teil von ihm sich wie ein Engländer fühlen würde. Dies führte dazu, dass er als möglicher Nachfolger von Sven-Göran Eriksson gehandelt wurde. Der Schwede ist nach der 0:1-Niederlage im WM-Qualifikationsspiel in Nordirland bei Österreichs nächstem Länderspielgegner ins Kreuzfeuer der Kritik geraten.

"Jose liebt es in England zu leben. Dennoch ist es total falsch und irreführend zu glauben, dass er seine Nationalität ändern wird. Er ist stolzer Portugiese und hat klar gemacht, dass er eines Tages auch gern portugiesischer Teamchef werden würde. Dazu unterstützt er Sven-Göran Eriksson als England-Manager voll", meinte ein Sprecher von Mourinho am Dienstag in einem Statement.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.