Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

[Spielerinfo] Jens Nowotny

1 Beitrag in diesem Thema

Wie immer: Diese Spielerinfo ist © by austriansoccerboard.com

Wenn sie euch gefällt verlinkt hierher, aber kopiert sie nicht einfach woanders hin, THX! :)

[spielerinfo] Jens Nowotny

nowotny.jpg

Geburtsdatum: 11.01.1974

Geburtsort: Malsch

Nationalität: _Deutschland_

Größe: 184 cm

Gewicht: 87 kg

Vereine:

[*] SV Spielberg (bis 1989)

[*] FC Germania Friedrichstal (1989-1990)

[*] Karlsruher SC (1990-1996)

[*] Bayer Leverkusen (seit 1996)

Rückennummer: 5

Jens Nowotny wurde am 11.Jänner 1974 in Malsch geboren. Seine Karriere begann er beim SV Spielberg, wo er bis ins Jahr 1989 tätig war. In der Saison 1989/90 wechselte er zum FC Germania Friedrichstal, wo er jedoch nur eine Saison spielte, bis im Jahr 1990 der Ruf aus dem Profigeschäft vom Karlsruher SC kam und er nicht lange zögerte und den Wechsel vollzog. Bei den Karlsruher war zu diesem Zeitpunkt bereits Winfried Schäfer Trainer. Sechs Jahre verbrachte er beim KSC und reifte zu einem wichtigen und konstanten Verteidiger. Bei den Blau-Weissen absolvierte er 103 Bundesligaspiele und trag 7mal das Tor des Gegners. Das erste Bundesligaspiel absolvierte er am 2.Mai 1992 im Auswärtsspiel beim Hamburger SV. Sein erstes Bundesligator erzielte Nowotny am 10.April 1993 im Auswärtsspiel in Bochum. Ihm gelang der Ausgleich, damit aber noch nicht genug, denn 10 Minuten später erzielte er auch gleich sein 2.Bundesligator, diesmal zur 1:2 Führung. Das Spiel endete schlussendlich mit einem 2:2-Unentschieden.

Nachdem er in seiner ersten Saison nur 4 Einsätze beim KSC verbuchen konnte und zwar die letzten 4 Spieltage, wo er immer von Beginn an in der Grundformation stand, durfte er in seiner 2.Saison bereits 29mal ran und absolvierte diese Spiele allesamt über 90 Minuten. In der Saison 1993/94, als Karlsruhe gegen den SV Salzburg im Uefa Cup ausschied, war er nicht mit von der Partie. Überhaupt durfte er in keinem Europapokalspiel für den KSC auflaufen. Unter anderen spielte Nowotny zusammen mit dem Austrianer Sean Dundee und dem ehemaligen Weltmeister Thomas Häßler, der ja jetzt beim SV Salzburg unter Vertrag steht, beim Karlsruher SC. Trotz guter Leistungen beim KSC, wurde er nicht ins Nationalteam einberufen, dies dauert bis ins Jahr 1997, doch da stand er bereits bei Bayer Leverkusen unter Vertrag.

xcms_CSA683754_CSA283412_CSA824157.jpg

In der Saison 1996/97 wechselte also Jens Nowotny zu der Werkself nach Leverkusen zu Bayer. Die Ablösesumme betrag damals gerade einmal 770.000 Euro. Sehr wenig für einen Spieler seiner Klasse, der bereits 103 Bundesligaligaspiele auf dem Buckel hatte. In Leverkusen musste er zwar am 1.Spieltag noch passen, doch ab dem 2.Spieltag war er auch dort Stammspieler und absolvierte in seiner ersten Saison bereits 32 Spiele für die Werkself. Nur am 14.Spieltag musste er zusehen, da er einen Spieltag vorher beim 3:0 Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach mit Gelb-Rot vom Platz flog, und zwar bereits nach 25 Spielminuten. Wie bereits erwähnt, wurde er in dieser Saison auch in das Nationalteam Deutschlands berufen und absolvierte am 30.April 1997 sein erstes Länderspiel für Deutschland. Beim 2:1 Heimsieg gegen die Ukraine, wurde er bereits nach 16 Minuten für Fredi Bobic eingewechselt. Vier Spiele machte Nowotny in seiner ersten Saison für das Nationalteam und zwar alle in der Weltmeisterschafts-Qualifikation für 1998 in Frankreich. Deutschland qualifizierte sich für diese WM, er war jedoch nicht im Aufgebot der Deutschen. Seinen ersten und einzigen Auftritt bei einem Großereignis, leistete er bei der Europameisterschaft 2000 in Holland und Belgien. Erst im letzten Länderspiel gegen Belgien, absolvierte Jens Nowotny bereits sein 40.Länderspiel, ein Tor für sein Land, konnte er aber bis heute noch nicht erzielen. Pech hatte Nowotny auch vor der WM 2002 in Japan und Südkorea, denn kurz vor der Weltmeisterschaft verletzte er sich im Champions League Spiel gegen Manchester United schwer. Die schreckliche Diagnose lautete Kreuzbandriss.

0,1020,180940,00.jpg

Damit waren nicht nur die Weltmeisterschaftsträume für ihn beendet, auch in der Saison 2002/2003 kam er im Dress von Leverkusen nur ein einziges mal zum Einsatz, doch auch dieses Spiel wird ihm sehr lange in Erinnerung bleiben. Wenn man einfach kein Glück hat, kommt auch noch Pech dazu. Denn in diesem Spiel, das übrigens mit 0:3 daheim gegen Cottbus verloren ging, erlitt Jens Nowotny wieder einen Kreuzbandriss und musste auch die restliche Saison zusehen.

nowotny_sw080702.JPG

31890a.jpg

In dieser Saison ist er seit dem 8.Spieltag endlich wieder mit von der Partie und absolvierte bis heute 17 Bundesligaspiele, die er zum Glück ohne Verletzung überstand. Mittlerweile hat er sich zurück gekämpft, es war ein verdammt langer Weg für ihn, jedoch kann es jetzt nur mehr aufwärts gehen. Sollte er sich nicht noch einmal unglücklich verletzen, wird er sich endlich wieder seinen großen Traum erfüllen können und mit Deutschland bei der Europameisterschaft 2004 in Portugal auflaufen. Ob er es noch bis zur Weltmeisterschaft im eigenen Land 2006 schaffen wird, steht in den Sternen, zu wünschen wäre es ihm aber auf jeden Fall. Denn eine Weltmeisterschaft fehlt ihm noch in seiner Sammlung und dafür wird er alles geben. Mit 30 Jahren stehen die Chancen auf jeden Fall sehr gut. Nach so einer bereits langen Karriere, ist es umso bemerkenswerter, dass er bis heute noch keinen einzigen Titel auf seinem Konto stehen hat, egal ob mit Leverkusen, dem KSC oder dem deutschen Nationalteam.

nowotny2.jpeg

bearbeitet von Gigi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.