Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

[Spielerinfo] Fabien Barthez

1 Beitrag in diesem Thema

Wie immer: Diese Spielerinfo ist © by austriansoccerboard.com

Wenn euch diese Spielerinfo gefällt, verlinkt hierher, aber kopiert sie nicht einfach woanders hin, THX! :)

sm1barthez19.jpg

Name: Fabien Barthez

Geburtsdatum: 28/06/1971

Alter: 33

Geburtsort: Lavelanet

Nationalität: _Frankreich_

Größe: 1,83 m

Gewicht: 76 kg

Verein: Olympique Marseille

Frühere Vereine: Manchester Utd., Monaco, Toulouse

Position: Torhüter

Karriere:

Fabien Barthez ist wohl einer der schillernsten Figuren im modernen Fußball und einer der bekanntesten Torhüter schlechthin. Seine Karriere begann "Die Glatze", wie er mittlerweile von allen gerufen wird, beim kleinen Amateurklub Lavelanet - seine Heimatstadt - wo er von 1985-1989 werkte.

1989 im Alter von 18 Jahren wechselte das Megatalt im Tor zu seiner ersten Profisation, zum FC Toulouse. Dort verbrachte er noch eine Saison bei den Amateuren ehe er dann 90/91 erstmals als Ersatztorhüter im Profikader stand. Sein erstes Ligaspiel machte Barthez allerdings erst ein Jahr später, am 21.9.1991 gegen Nancy. Das Match endete 1:1 und Barthez spielte eine Traumpartie. Von da an war er die Nummer eins und er machte noch die restlichen 26 Ligaspiele für Toulouse.

Nach ende der Saison beschloss Barthez bereits mit 21 den großen Sprung zu wagen und er wechselte zu Olympique Marseille. Schon nach 2 Monaten wurde er die neue Nummer eins und er machte 30 Ligspiele und 10 Champions League Spiele und hatte erheblichen Anteil daran dass OM die CL nach Frankreich holte und man den Titel erfolgreich verteidigen konnte.

Die nächste Saison verlief zwar sportlich nicht so erfolgreich aber Barthez war die unumstrittene Nummer eins im OM Tor und machte 37 Ligaspiele. Außerdem gab er sein Debüt im französischen Nationalteam gegen Australien und bestand es mit einem ShootOut. Doch am Ende kam das Grauen: OM musste zwangsabsteigen. Barthez fasste den Entschluss mitzugehen in Liga zwei. Dort war er in 39 Partien dabei und der Garant für den Meistertitel in der D2 der auch den sofortigen Wiederaufstieg bedeutete.

Auch in Monaco dauerte es nicht lange und er konnte seine Kritiker überzeugen dass er die unumstrittene Nummer eins im Tor wäre. In seinen 5 Saisonen bei Monaco machte er 143 Ligaspiele und war auch bei einigen Europacupeinsätzen dabei (zb auch im Arnold-Schwarzenegger-Stadion gegen den GAK - das Spiel endete 3:3). Außerdem wurde er 1997 und 2000 mit dem AS Monaco

französischer Meister.

Und er war einer der Helden beim Weltmeistertitel von Frankreich im eigenen Land, wo er und Libero Blanc auch bekannt wurden durch den Glatzenkuss, und 2 Jahre später beim Europameistertitel in Holland.

Nach der Euro 2000 wollte Barthez auch endlich einmal ins Ausland wechseln und so nahm er das Angebot von Manchester United an. In seinen ersten drei Jahren bei ManU brachte er es auf 92 Ligaspiele und auf 37 Europacupeinsätze, darunter auch 2 Champions League Spiele in Graz gegen Sturm. Außerdem gewann er mit Manchester 2001 und 2003 den Titel in der Premier League.

Im Sommer 2003 holte er denn seinen 3 Titel mit dem Nationalteam: er gewann den Konföderationencup. Dafür sollte seine Karriere bei ManU früher ein Ende nehmen als geplant: durch einige Patzer im Jahr 2003 war Barthez arg in die Kritik gekommen und so wurde der Amerikaner Howard verpflichtet der sich sofort den Stammplatz erkämpfte. Im Herbst 2003 machte Barthez kein einziges Spiel und so war auf einmal auch sein Stammplatz im Nationalteam weg. Barthez wollte aber unbedingt zur EURO nach Portugal und so erbat er im Dezember um eine Sonderregelung um nach Marseille wechseln zu dürfen.

Ab Jänner 2004 war er dort dann auch spielberechtigt und spielte sich mit Glanzparaden zurück in die Stammformation und ins Nationalteam, wo er in der jetzigen Form auch sicher den Platz bei der EM haben wird.

Fotos:

france-den.jpg

t1_barthez_all.jpgfotoindex.jpgt1_barthez_all-01.jpg

barthez2.jpg

Info made by Funkmaster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.