Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
naoussa

daum interview

2 Beiträge in diesem Thema

Daum stellt genetisch mitgegebenes Kaffehausverhalten fest

Wien - Im Interview mit dem neuen Sportmagazin fiel Austria-Trainer Christoph Daum mit einigen rhetorischen Kostproben auf.

Er wolle etwa in Österreich die "Jammerzirkel" zerschlagen, die ihm schon bald nach Amtsantritt aufgefallen seien. "Ich stelle ein genetisch mitgegebenes Kaffeehausverhalten fest", so der Ex-Bayer Leverkusen-Coach.

Kellner vom Plattensee

Auch die hohe Anzahl der Durchschnittslegionäre in der T-Mobile-Bundesliga ist für den Deutschen nicht nachvollziehbar: "Mir scheint, als hätten Vereinspräsidenten Urlaub am Plattensee gemacht und sich vier Kellner mitgenommen."

Zu wenig Konkurrenz

Auch die Konkurrenz für die Austria könnte größer sein: "Meine Spieler werden in internen Trainingsspielen oft mehr gefordert als in der Meisterschaft."

Daum sprach auch über seine Drogen-Affäre. Als er "gelegentlich" zu Kokain gegriffen habe, sei das ähnlich gewesen wie Kaffee zu trinken, nur mit statt ohne Zucker. "Drogen spielen in meinem Leben keine Rolle. Der Haartest war der größte Betrug. Aber in Deutschland hat man einfach draufgehauen: Ich wurde hingerichtet, geteert und gevierteilt - ohne juristische Grundlage."

halte grundsätzlich sehr viel von daum - aber der passus mit den "kellner vom plattensee" betrifft - natürlich nicht nur - aber in besonderem mass genau den eigenen verein - denn immerhin schaffte es onkel frank und seine guten einflüsterer eine ganze menge spieler (der beste einkauf war jansen oder ???) nach österreich zu holen - und diese dann entweger sehr rasch wieder abzuservieren (da zu schwach oder doch nur kellner) oder anderen verein zu "schenken" ... :x

was sollen die anderen vereine seiner meinung nach machen, damit die die austria mehr als in internen testspielen gefordert wird ... sich in finazielle abteuer stürzen und ala fc triol enden - es gibt leider oder auch gott sei dank nur einen onkel frank ...

"drogen - ist wie cafe trinken nur mit statt ohne zucker"

naja als vorbild nicht gerade die stärkste aussage :nope:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.