LASK08

Der neue LASK-Vorstand und Sponsoren

1.807 Beiträge in diesem Thema

Liebe LASKler, wir lassen das Kapitel PMR hinter uns und schauen künftig in die Zukunft. Dieser Thread soll dazu dienen, über die Freunde des LASK zu diskutieren sowie über die künftige Führung unserer Schwarz-Weißen. Unser neuer starker Mann ist Wolf-Dieter Holzhey, danke an die Mühen der vergangenen Tage und Wochen. :clap:

bearbeitet von LASK08

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also folgende Personen sind laut FB mal fix drinnen (ergänze ich nachher):

- Wolf-Dieter Holzhey (LT1 und WT1)

- Georg Starhemberg (Forstwirt und LASKler mit Leib und Seel)

- Clemens Strobl

- Ernst Kirchmayr

- Gebrüder Günther

- Jürgen Penzenleitner

- Manfred Schill

- Michael Penkoff

- Helmut Oberndorfer

- Michael Lachinger

- Christoph Königslehner

- Siegmund Gruber

- Fritz Eiber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wünsche den "Freunden des LASK" für ihre Mission alles erdenklich Gute. Möge alles so gelingen, damit der LASK davon sportlich profitieren kann. Ich bedanke mich virtuell mal, dass man den Weg zum Club gefunden hat und ambitioniert und mit Ausdauer die Übernahme geglückt ist. Unseren Support habt ihr mit Sicherheit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also folgende Personen sind laut FB mal fix drinnen (ergänze ich nachher):

- Michael Lachinger

hat sich kurz vor ende der warterei mal auf ein zigaretterl zu uns gesellt und wirklich voll begeisterung von der aufgabe erzählt. hab ich ihm zu 100% abgekauft.

der LASK ist schuldenfrei. :eek: ich kanns noch gar nicht glauben.

danke an alle, die an diesem weihnachtswunder anteil haben. ich war vorher den freudentränen nahe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, werde jetzt dann das konzept auf unsere homepage hauen und auch noch mal die freunde des lask ;) + zahlreiche fotos ... gebt mir eine stunde zeit :)

:D

Vergiss halt nicht aufs Weihnachtsfest Icy, DU BIST DER HAMMER!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

„Die Fans stehen im Zentrum aller unserer Überlegungen und waren von Anfang an der Hauptgrund warum sich die Freunde des LASK überhaupt gefunden haben – wir selbst sind ja genauso begeisterte Fans – und sie sind daher auch unsere Motivation für die große Aufgabe, den LASK wieder zum einem der Top-Vereine im österreichischen Fußball zu machen“, erklären die drei Präsidenten unisono.

lask.at

Kein weiterer Kommentar nötig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LASK Linz - Neu 2014

Die Freunde des LASK

„Freunde des LASK“ (FdL) ist ein Konsortium von Oberösterreichischen Wirtschaftstreibenden und Unternehmern, das durch das Engagement und die Leidenschaft für das Thema Fußball und für den Traditionsklub LASK Linz zusammengefunden hat. Entstanden ist damit auch ein schlagkräftiges, wirtschaftliches Netzwerk, welches einerseits in der Sache selbst völlig uneigennützig und ohne wirtschaftliche Erwartungen agiert, welches aber zukünftig verstärkt die Synergien innerhalb der Gruppe nutzen wird. Zugleich sind die FdL auch die Gesellschafter der neu gegründeten LASK Marketing GmbH.

Die neue LASK Marketing GmbH

Die „LASK Marketing GmbH“ wurde als Nachfolgeunternehmen der vormaligen Sportvermarktungs GmbH gegründet. Die Gesellschaftergruppe ist ident mit den FdL. Jeder Gesellschafter hält Anteilspakete im Umfang von jeweils 5% an dieser GmbH.

Aktuell werden keine weiteren Gesellschafter gesucht. Anteile für Personen, die die Vision und die Leidenschaft für den LASK Linz teilen, würden aber im Bedarfsfall zur Verfügung stehen.

Die GmbH hat ein Stammkapital in Höhe von EUR 1,5 Mio. welches zur Gänze einbezahlt ist.

Jeder der Gesellschafter hat eine Stimme in den Gremien des Vereins. Alle bestehenden Vereins-Mitgliedschaften bleiben aufrecht. Mitglieder, welche zukünftig auch fördernde Mitglieder (Partner des LASK Linz) werden und einen Partnerschaftsvertrag mit der LASK Marketing GmbH abschließen, können unter dieser Voraussetzung ebenfalls für die Gremien stimmberechtigt gemacht werden.

Das neue Präsidium

Präsident

Wolf-Dieter Holzhey

CEO der Privatfernsehsender LT1 und WT1 sowie Gastro- und Immobilieninvestor

Vize-Präsident Marketing

Clemens Strobl

CEO der Werbeagentur Strobl)Kriegner Group, der Agentur Strobl + Strobl Advertising. Eigentümer der ms.foto.group, der ignis Vinothek und Weinmanufaktur Clemens Strobl

Vize-Präsident Finanzen

Mag. Dr. Siegmund Gruber, MBA, MAS

Steuerberater und Wirtschaftstreuhänder, Miteigentümer und Aufsichtsratvorsitzender der hali büromöbel gmbh

Der Beirat

Georg Starhemberg / Beiratsvorsitzender

Unternehmer, Leiter der Forst- und Güterdirektion der Starhemberg’schen Familienstiftung. Obmann von proHolz OÖ und als Vorsitzender und Aufsichtsrat in verschiedenen Aufsichtsorganen und Beiräten tätig.

Georg Starhemberg fungiert auch als Ehrenpräsident des LASK Linz neu.

Mag. Michael Lachinger / Beiratsvorsitzender Stv.

CEO der RFL Lachinger GmbH - Versicherungsmakler für international tätige Industrie- und Dienstleistungsbetriebe. Ehemaliger Mannschaftsstaatsmeister im Tennis und Handball.

Mag. Christoph Königslehner / Beiratsvorsitzender Stv.

Geschäftsführer und Miteigentümer der hali büromöbel gmbh

Manfred Schill

Managing Director Stars & Friends, Ex-Fußballprofi

Christoph Günther

Geschäftsführender Gesellschafter der Auto Günther GmbH mit 4 Niederlassungen in OÖ

LASK Linz neu – das Arbeitsprogramm

Aufgrund der Kürze der Zeit, sind sehr viele Prozesse aktuell in Arbeit und noch nicht vollständig abgeschlossen. Um diese offenen Punkte ehest möglich zu klären, wurden innerhalb der Gesellschaftergruppe spezifische Arbeitskreise eingesetzt, welche nun die Aufgabe haben diese Punkte Schritt für Schritt zu bearbeiten und abzuschließen.

"Wir sind mit Hochdruck dahinter, alle diese offenen Fragen rasch und für alle Beteiligten zufriedenstellend zu lösen. Wir wollen gleichzeitig aber auch die Weichen für eine stabile und erfolgreiche Zukunft des LASK Linz stellen und daher keine übereilten Entscheidungen treffen“, erklärt Neo-Präsident Wolf-Dieter Holzhey.

Status Quo

Die Finanzierung steht zu 100%. Die Altlasten des LASK Linz sind saniert und der Verein kann ohne diese Belastungen bei Null startenarrow-10x10.png.

Es wurden zwei Finanzierungspakate budgetiert – eines für den möglichen und zurzeit realistisch erscheinenden Aufstieg in die „Heute für Morgen“ Erste Liga, ein weiteres für den Fall der Fälle eines Verbleibens in der Regionalliga.

Das Konsortium, als überparteiliche Plattform, hat es auch geschafft sowohl zum Land OÖ, vertreten durch Landesrat Michael Strugl, als auch zur Stadt Linz bzw. zu Bürgermeister Klaus Luger und zu allen anderen politischen Parteien und deren Repräsentanten eine sehr gute Gesprächsbasis herzustellen und damit auch die Politik und öffentliche Hand mit ins Boot zu holen.

Budget und Finanzen

Mit der Raiffeisenlandesbank OÖ konnte eine umfassende Kooperationsvereinbarung in finanziellen Belangen getroffen werden, ohne die die Übernahme nicht geglückt wäre.

Zusätzlich zum Stammkapital der GmbH in Höhe von EUR 1,5 Mio. kommen noch 1,5 Mio. an Haftungsübernahmen durch die Gesellschafter und zusätzliche 1,0 Mio. an Sponsoringgeldern ebenfalls aus der Runde der Freunde des LASK.

Die Verbindlichkeiten des LASK in Höhe von EUR 3,8 Mio. sind beglichen, der LASK Linz ist damit komplett entschuldet und weist ein positives Eigenkapital auf!

Wir haben nun eine finanziell abgesicherte, stabile Basis um den Verein ordentlich führen zu können und umgemeinsamarrow-10x10.png mit den Fans den LASK Linz wieder zu dem zu machen was er immer war“, betont Siegmund Gruber, der als drittes Präsidiumsmitglied auch für die Finanzen verantwortlich zeichnet.

Weitere Sponsoringkonzepte auch in Bezug auf den Haupt- bzw. Trikotsponsor werden von einer der internen Arbeitsgruppen erarbeitet. Die Akquisition startet mit Anfang des Jahres 2014. Erste Vorgespräche haben bereits stattgefunden, die Haltung potenzieller Geldgeber und Gönner ist bedingt durch die neue Organisationsstruktur des LASK Linz durchwegs sehr positiv.

„Der LASK Linz ist auch ein Medienunternehmen. Unser Ziel ist es daher auch diesem Thema gerecht zu werden und den Stellenwert des Sponsorings für den Verein entsprechend zu steigern. Wir wollen Pakete schnüren, die für alle Beteiligten gewinnbringend und messbar sind“, ergänzt Präsidiumsmitglied und Marketingexperte Clemens Strobl.

Die generellen und mittelfristigen Ziele

  • Die lückenlose Erfüllung der Lizenzauflagen
  • Die Konsolidierung des LASK Linz in allen Bereichen
  • Der dauerhafte, gesicherte Fortbestand des Vereins
  • Die nachhaltige, wirtschaftliche Stabilität des Clubs
  • Förderungarrow-10x10.png der Jugendarbeit (aus möglichen Überschüssen)
  • Fixierung einer zukünftigen Trainings- und Spielstätte im Linzer Stadion*)

    *) Das Vereinslokal verbleibt an der Adresse Roseggerstraße 38, 4020 Linz

  • Den Markenwerte dieser OÖ-Traditionsmarke bewahren und stärken
  • Verstärktes, zeitgemäßes Dialogmarketing mit den Fans
  • Überarbeitete, ergänzte Merchandising-Linie
  • Die Sportstadt Linz wieder zu einer Fußball(haupt)stadt machen

Sportliche Zukunft und Management

  • Rascher Aufstieg in die „Heute für Morgen“ Erste Liga
  • Bekenntnis zu Trainer Karl Daxbacher
  • Manager Klein führt den Verein gemeinsamarrow-10x10.png mit dem Präsidium in die Frühjahrssaison
  • Das Präsidium übernimmt in dieser Zeit auch operative Aufgaben
  • Als nächster Schritt wird eine (nicht börsennotierte) LASK Spielbetriebs AG gegründet und jeweils ein Vorstand für kaufmännische und sportliche Belange eingesetzt

Die verschiedenen Arbeitsgruppen arbeiten nun an der Zielerreichung zu den oa. Punkten. Die Zeit bis zum Start der Frühjahrssaison am 7. März wird genutzt, um so viele Punkte wie möglich von diesem Arbeitsprogramm abzuarbeiten und den Verein zu konsolidieren, sowie die jahrelang fehlenden Strukturen zu schaffen um den Rückstand im Bereich Organisation und Planung bis zum Saisonende 2013/14 zu kompensieren.

Die neue Vereinsführung ist zudem zuversichtlich, dass die Fans dem neuen LASK Linz ihre volle Unterstützung zeigen werden, dass das Derby gegen Blau Weiß Linz im Frühjahrsdurchgang vor gefüllten Rängen stattfindet und die LASK-Anhänger damit eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass sie wieder zu 100% hinter dem Verein stehen!

„Die Fans stehen im Zentrum aller unserer Überlegungen und waren von Anfang an der Hauptgrund warum sich die Freunde des LASK überhaupt gefunden haben – wir selbst sind ja genauso begeisterte Fans – und sie sind daher auch unsere Motivation für die große Aufgabe, den LASK wieder zum einem der Top-Vereine im österreichischen Fußball zu machen“, erklären die drei Präsidenten unisono.

http://lask.at/content/lask/aktuell/news_archiv/2013/dezember/lask_linz_neu_2014/index_ger.html

:clap::clap::clap:

bearbeitet von tobi93

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.