478 Beiträge in diesem Thema

Die Übergangsfrist läuft also so lange, dass man dann rechtzeitig weiß, ob Plassnegger am Uefa-Pro:lizenz-Kurs teilnehmen kann oder nicht. So weit so gut - für die aktuelle Saison.

Aber muss man nicht zum Zeitpunkt der Lizenzeinreichung (Stichtag) über einen entsprechend qualifizierten Trainer verfügen, um für das kommende Jahr eine Lizenz zu bekommen? Das war doch mal beim LASK das Problem...

https://derstandard.at/2000015107480/Keine-Bundesliga-Lizenz-fuer-Admira-und-LASK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mapok schrieb vor 10 Stunden:

Die Übergangsfrist läuft also so lange, dass man dann rechtzeitig weiß, ob Plassnegger am Uefa-Pro:lizenz-Kurs teilnehmen kann oder nicht. So weit so gut - für die aktuelle Saison.

Aber muss man nicht zum Zeitpunkt der Lizenzeinreichung (Stichtag) über einen entsprechend qualifizierten Trainer verfügen, um für das kommende Jahr eine Lizenz zu bekommen? Das war doch mal beim LASK das Problem...

https://derstandard.at/2000015107480/Keine-Bundesliga-Lizenz-fuer-Admira-und-LASK

man kann doch lizenzunterlagen nachreichen, letztes jahr gab es die lizenz in erster insatanz erst ende april.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexR schrieb vor 41 Minuten:

Nachreichen darf man nicht mehr, wenn ich richtig informiert bin...

ich denke es wird eine ausnahmeregelung dann schon geben. sonst haben sie ja viel zu wenig teams für die neue 2. liga :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexR schrieb vor 2 Stunden:

Nachreichen darf man nicht mehr, wenn ich richtig informiert bin...

dann würden wir die lizenz trotz erfüllung nicht bekommen. im schlimmsten fall bekommt man sie dann halt in der zweiten instanz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit 1. Februar ist Planet Pure offiziell als Hauptsponsor unserer Austria tätig. Neben der Zusammenarbeit auf sportlicher Ebene werden auch neue Aktionen im Austria-Dorf gestartet. Beim Auftakt gegen den SC Wiener Neustadt gab es das erste Mal die “Herzenswette”. Auch beim zweiten Heimspiel der Frühjahrssaison wird die Aktion fortgesetzt. Wie bisher sollen die Fans und soziale Einrichtungen von diesem Projekt profitieren.

Bei der Herzenswette stellt der Verein und Planet Pure den Fans, Spielern oder Vereinsverantwortlichen kleine Aufgaben, die mit unterschiedlichsten Preisen belohnt werden. Doch auch der soziale Aspekt soll nicht zu kurz kommen. Soziale Einrichtungen aus Lustenau und Vorarlberg sollen von den neuen Aktionen profitieren.

Herzenswette gegen den SV Kapfenberg (09.03.2018)
Beim Spiel diesen Freitag können nicht nur die Fans gewinnen, sondern erstmals auch eine soziale Einrichtung.

Planet Pure verlost für die Saison 2018/2019 zwei VIP-Jahreskarten* wieder unter allen Kassabelegen, auf denen Planet Pure Produkte gekauft wurden und die am Spieltag im Stadion beim Planet Pure Stand abgegeben werden.

Wie kann man mitmachen?

Planet Pure Produkte (erhältlich bei Spar, Eurospar, Interspar, DM, ADEG, Sutterlüty, etc.) kaufen und Einkaufsbeleg aufbewahren
Schreib deinen Namen und deine Kontaktdaten auf die Rückseite des Einkaufsbelegs**
Gib den Einkaufsbeleg am Match-Tag (09.03.18) beim Planet Pure Stand im Austria-Dorf ab
Wette zwischen Präsidium und Mannschaft
Das Projekt "Herzenswette" hat ja auch das Ziel soziale Einrichtungen zu unterstützen. Da Präsident Hubert Nagel mit der Leistung im ersten Heimspiel durchaus zufrieden war, fordert er die Mannschaft inkl. Trainerteam zu einer Wette heraus, deren Ausgang einer karitativen Einrichtung helfen soll:

Bei einem Sieg der Austria spendet der Präsident und das restliche Präsidium pro abgegebenen Planet Pure Einkaufsbeleg (inkl. jener vom ersten Heimspiel) € 2,-- an eine karitative Einrichtung. Die Details zu der karitativen Einrichtung werden wir im Laufe der Woche noch bekanntgeben.

Sollte die Mannschaft keinen Sieg einfahren, dann übernehmen die Mannschaft und das Trainerteam die Spende!

Eine starke Community für einen starken Verein
Planet Pure und dem SC Austria Lustenau ist soziales Engagement ein wichtiges Anliegen. Bei weiteren Heimspiel-Aktionen werden wie bereits erwähnt soziale Projekte in der Region unterstützt. Details über künftige Aktionen werden zeitgerecht auf unserer Webseite, auf Facebook sowie im Austria Kurier veröffentlicht.

*Nur Belege aus dem Zeitraum 23. Februar bis 09. März können an der Verlosung teilnehmen. Weitergabe des Gewinnes an Dritte nach Absprache möglich.
**Alle übermittelten Daten (Name, E-Mail, Adresse, Telefonnummer) werden ausschließlich dazu verwendet, um die Gewinner über einen allfälligen Gewinn informieren zu können. Die Daten werden ausschließlich für die Aktion verwendet und nach Abschluss der Aktion vernichtet.

 

Quelle: Austria Lustenau

bearbeitet von Antihero1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.