Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Frosti

Kaderplanung 2013/2014

47 Beiträge in diesem Thema

Stangl zu wiener neustadt

steht auch bereits in der heutigen Krone. Schade, anscheinend hat man sich finanziell nicht einigen können.

Markus Lackner kommt von den Admira Juniors nach Horn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puuh also da wird die nächste Saison auf jeden Fall richtungsweisend. So ziemlich jeden besseren Spieler bis jetzt weg und momentan auch nur Junge nachgeholt.

bearbeitet von Koarl1987

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der SV Horn konnte mit Manuel Hartl einen 27 jährigen erfahrenen Mittelfeldstrategen verpflichten.

Hartl spielte zuletzt beim Ligakonkurrenten FC Blau-Weiß Linz und ist somit mit der „Heute für Morgen“ Erste Liga bestens betraut. Seine bisherigen Spielstationen waren: FC Pasching, SC Schwanenstadt, SC Wiener Neustadt, FC Lustenau und FC Blau-Weiß Linz.

Quelle: www.svhorn.at

Lt. Montag-Krone kommt auch Thomas Csobadi von Kapfenberg nach Horn

bearbeitet von Frosti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut NÖN von gestern gab es noch einen Zugang kurz vor Transferschluss. Hannes Eder spielt nun in Horn, er hat bereits ein Testspiel absolviert! Allerdings spießt sich die Freigabe vom Verband noch etwas.

Hätte nicht mehr geglaubt, dass kurz vor Transferende noch ein Spieler verpflichtet wird, aber Horn ist immer wieder für Überraschungen gut. Positiv ist, dass wir endlich einen routinierten Verteidiger haben, bei unserer Defensive war dieser Zugang eigentlich bitter nötig, allerdings bin ich noch ein wenig skeptisch ob uns ein Spieler, der zuletzt in der Regionalliga kickte wirklich weiterhelfen kann, auch wenn er schone etliche Partien in der Buli gespielt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut NÖN von gestern gab es noch einen Zugang kurz vor Transferschluss. Hannes Eder spielt nun in Horn, er hat bereits ein Testspiel absolviert! Allerdings spießt sich die Freigabe vom Verband noch etwas.

Hätte nicht mehr geglaubt, dass kurz vor Transferende noch ein Spieler verpflichtet wird, aber Horn ist immer wieder für Überraschungen gut. Positiv ist, dass wir endlich einen routinierten Verteidiger haben, bei unserer Defensive war dieser Zugang eigentlich bitter nötig, allerdings bin ich noch ein wenig skeptisch ob uns ein Spieler, der zuletzt in der Regionalliga kickte wirklich weiterhelfen kann, auch wenn er schone etliche Partien in der Buli gespielt hat.

Hoffentlich wird das mit der Freigabe bald was. Da soll es noch wegen finanzieller Forderungen von Eder an seinen letzten Verein Austria Klagenfurt Probleme geben. Solange Eder nicht darauf verzichtet, bekommt er angeblich keine Freigabe.

Er hat sicher die nötige Erfahrung, um der Abwehr endlich mehr Stabilität zu verleihen, auch wenn er zuletzt nur in der Regionalliga spielte und auch das letzte halbe Jahr ohne Verein war. Ich denke, dass eine Stabilisierung der Abwehr unbedingt noch notwendig war, auch wenn die Verpflichtung noch nicht über die Bühne ist. Bei den bisherigen Defensivleistungen musste noch etwas passieren, auch wenn einige "Fachexperten" meinen, dass das Hauptproblem in der Chancenverwertung liegt. Er ist ja auch "erst" seit kurzem 30 und damit jünger als Djordji, der damit hoffentlich wieder mehr entlastet wird, den man aber leider auch das Alter schon etwas anmerkt. Auch die Aufgabe, die Abwehr alleine einteilen zu müssen, machte sich doch durch einige ungewohnte Fehler und schlechtere Leistungen bemerkbar. Mit Salvatore, Erbek und Eder hätte man dann eigentlich schon Abwehrspieler, die über genügend Profierfahrung verfügen sollten, um nicht weiterhin die Schiessbude der Liga zu bleiben.

Ein Problem könnte nur werden, wenn Eder seinen Spielstil aus seiner Bundesligazeit nicht abgelegt hat. Eder hat in seiner Bundesligazeit viele Karten kassiert, da er seine Zweikämpfe kompromisslos und ohne Rücksicht auf Verluste geführt hat. Das Risiko von möglichen Sperren muss man sich bei einer Verpflichtung von Eder bewusst sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kasprisin hatte in der Regionalliga noch unter Trainer Marko einige Male die Chance sich zu beweisen, wenn der Einsertormann gesperrt/verletzt war, versiebte diese aber, weil er bei einer Heimpartie, glaube Waidhofen/Ybbs, bei allen Gegentoren und somit an der Heimniederlage nicht unbeteiligt war. Er kam daraufhin glaube ich nicht mehr zum Einsatz und verließ den Verein auch zwischenzeitig. Bei den Amateur-Spielen hat er gut gehalten, ob er aber auch in der Bundesliga bestehen könnte, darauf will ich mich jetzt nicht festlegen. In der Bundesliga hätte er sicher in der Partie mehr zu tun als in so mancher Gebietsligapartie, daher schwierig zu sagen, ob er aufgrund der Leistungen in der Gebietsliga auch das Potential hat, in der Bundesliga zu spielen.

Er hatte eine faire Chance, sich in der Bundesliga zu beweisen, die er sich sicher in der Vorbereitung hart erarbeitet hat. Aufgrund der zuletzt vermehrt auftretenden schweren Patzern von Kasprisin und der Leistungen in den Spielen, wo ihm zwar keine groben Fehler unterlaufen sind, er aber auch wenig schwere Bälle halten konnte, muss man leider feststellen, dass das bisher Gebotene für einen Bundesligatormann zu wenig ist und sein Potential leider nicht für die Bundesliga reicht. Er konnte fast nur die normalen, ungefährlichen Schüsse parieren, aber keine "unhaltbaren" Bälle z.B. aus dem Kreuzeck fischen oder über die Latte drehen. Leider war er bis jetzt nicht der nötige Rückhalt, der der leider auch fehleranfälligen Hintermannschaft mehr Sicherheit verleihen und der der Mannschaft durch sensationelle Paraden auch einmal Punkte retten konnte. Wenn jetzt auch noch wie gg. St. Pölten, Hartberg, Lustenau od. im Cup Patzer dazu kommen, die Punkte od. beinahe den Aufstieg im Cup kosten, sollte das Trainerteam schleunigst reagieren und ihn aus dem Schussfeld nehmen. Die Kritik an ihm und auch am Trainer wird mit jedem weiteren Patzer sicher immer lauter und die Verunsicherung bei ihm und der gesamten Mannschaft auch immer größer. In Horn herrscht unter den Zuschauern sowieso schnell Unruhe, wenn es nicht läuft.

Im Unterschied zu Stankovic konnte er sich durch seine gezeigten Leistungen kaum Kredit bei den Zuschauern erspielen. Stankovic konnte/musste man seine wenigen Fehler, die ihm unterlaufen sind und zu Toren geführt haben, leicht verzeihen, weil er durch seine Reaktionen und Paraden der Mannschaft immer wieder Punkte retten und Tore verhindern konnte. Kasprisin hat das leider bisher nicht geschafft, wobei die Abwehr in der letzten Saison (v.a. im Frühjahr dank Behrendt) auch wesentlich sicherer stand.

Wozu hat der SV Horn 2 ehemalige Nachwuchsnationaltorhüter im Kader ? Nur für die Amateurmannschaft in der Gebietsliga bräuchte man keine solchen Torhüter. Prögelhof oder Petermann hätten sich jetzt auf alle Fälle eine faire Chance verdient. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass vom Potential her Kasprisin so klar über die anderen Torhüter zu stellen ist, dass er die unumstrittene Nummer eins ist. Wenn dem wirklich so ist, hat der SV Horn ein Torhüterproblem.

Das einzige, was ich mir vorstellen kann, warum die Trainer bisher auf Kasprisin gesetzt haben, ist, dass er beim Training sicher immer mit vollstem Ehrgeiz und Eifer dabei ist. Kraftmäßig ist er sicher über die anderen Torhüter zu stellen. Er kann/wird wahrscheinlich im Training auch mehr aus seinem Körper herausholen. Nicht umsonst wird er auch von einigen als Trainingsweltmeister bezeichnet. Dadurch hat er sich diesen Einserbonus bei den Verantwortlichen erarbeiten können und auch eine faire Chance verdient. Was hilft das aber alles, wenn letztendlich die gezeigten Leistungen am Platz nicht zufriedenstellend sind und er dem Verein aufgrund der letzten Leistungen mehr Punkte gekostet hat als er im bisherigen Saisonverlauf retten konnte. Der Trainingsbonus müsste jetzt eigentlich weg sein oder will man ihm wirklich nur aufgrund des hohen Trainingseinsatzes weiter das Vertrauen schenken, die vielleicht talentierteren Torhüter bei den Amateuren versauern lassen und so einen möglichen Abstieg in Kauf nehmen ? Mit Kasprisin in dieser Form im Tor sehe ich im Kampf um den Klassenerhalt schwarz.

bearbeitet von Frosti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich würde prögelhof gerne mal sehen. kasprisin gefällt mir die ganze saison schon nicht und wie du schon sagst ist die verteidigung auch nicht gerade stark dieses jahr.

was ist eigentlich mit eder los. war gegen st. pölten nicht im kader? ist der zu schwach?

in der offensive sieht man leider auch das viel von hartl abhängt und ein stürmer wäre auch nicht schlecht.

echt schade das man im sommer so viele spieler verloren hat, da wäre heuer einiges möglich gewesen. so wird es aber verdamt hart nicht abzusteigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was ist eigentlich mit eder los. war gegen st. pölten nicht im kader? ist der zu schwach?

in der offensive sieht man leider auch das viel von hartl abhängt und ein stürmer wäre auch nicht schlecht.

echt schade das man im sommer so viele spieler verloren hat, da wäre heuer einiges möglich gewesen. so wird es aber verdamt hart nicht abzusteigen.

Eder ist verletzt (Meniskus, fällt ziemlich sicher den restlichen Herbst aus).

In der Offensive sehe ich eigentlich nicht das große Problem, da der SV Horn die dritt-meisten Tore geschossen hat und viele torgefährliche Spieler hat.

Ein Mittelstürmer, der mit den Zuspielen von der Seite etwas anfangen kann bzw. überhaupt Großchancen verwerten kann und sich auch dort befindet, wo es was zu erben gibt, wäre aber trotzdem nicht schlecht. Eigentlich hapert das Angriffsspiel nur darin, dass der letzte Pass oft keinen Abnehmer findet.

Hab Prögelhof nur ein oder zweimal gesehen, bei Vorbereitungsspielen der Horn Amas, aber wirklich überzeugt hat er mich da ned muss ich sagen, aber gut, Vorbereitungsspiele, etc. etc. muss nix heißen.

Es muss ja nicht unbedingt Prögelhof sein. Petermann sollte nach seinem Kreuzbandriss aus dem Frühjahr in der Zwischenzeit auch wieder fit sein. Zumindest spielte er bereits einige Male bei den Amateuren und saß in der hfm-Liga auf der Bank.

Torhüterwechsel haben schon desöfteren positive Auswirkungen auf die Mannschaft gehabt, warum nicht auch bei uns.

bearbeitet von Frosti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

einen spieler mit bl erfahrung habts bekommen von uns hoffe ihr entwickelt unsere beiden talente gut

wird schon werden! :)

wenn man schaut was das letztes jahr so rausgekommen ist aus dem horn kader!

Zulechner (Freiburg)

Stankovic (Grödig)

Gotal (WAC)

Behrendt (Rapid)

Stangel (WN, Rapid)

bearbeitet von damich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.