z18Ry._12

unpopuläre Meinungen

18.709 Beiträge in diesem Thema

Blackie75 schrieb vor 4 Stunden:

Veganer sind genauso schlimm wie die Zeugen Jehovas - lästige missionarische Zeitgenossen.

Dachte ich auch immer, bis ich selber damit begonnen habe, mich großteils vegetarisch zu ernähren.

Ich hab das niemandem auf's Aug' drücken wollen, aber kaum bestellt man das erste mal einen fleischlosen Hauptgang, sitzt man schon im "Kreuzverhör" der anwesenden Familie / Bekannten, wird schief angeschaut und muss seine Motivation detailliert darlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DeusAustria schrieb vor 1 Stunde:

Korrekt

Und er muss zuerst kurz gekocht und dann gegrillt werden oder nur gegrillt aber NIEMALS nur gekocht. Man muss ihn bissl anstechen damit der Käse rausrinnt und knusprig wird. Und dazu isst man Ketchup Senf und frischen Kren. Als Beilage ein knuspriges Stück Brot oder eine knusprige Semmel.

bis auf die Beilagen pflichte ich dir bei. Am Besten ist eine Käsekrainer ohne Beilagen und mit Semmel. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flonaldinho10 schrieb vor 34 Minuten:

Dachte ich auch immer, bis ich selber damit begonnen habe, mich großteils vegetarisch zu ernähren.

Ich hab das niemandem auf's Aug' drücken wollen, aber kaum bestellt man das erste mal einen fleischlosen Hauptgang, sitzt man schon im "Kreuzverhör" der anwesenden Familie / Bekannten, wird schief angeschaut und muss seine Motivation detailliert darlegen.

bin zwar fleischesser (mit sehr reduziertem konsum), kann das aber nachvollziehen. wenns um diese essensideologien geht, schenken sich beide seiten nix mit ihrer nervigkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petroleum schrieb vor 3 Minuten:

bin zwar fleischesser (mit sehr reduziertem konsum), kann das aber nachvollziehen. wenns um diese essensideologien geht, schenken sich beide seiten nix mit ihrer nervigkeit.

Korrekt.

Wobei ich Veganer aus Interesse auch oft frage was sie zu diesem Schritt bewegt hat.

Mir persönlich ist es grundsätzlich egal was jemand anderer isst solange er mir nicht vorschreiben möchte was ich zu essen habe. Eine gute Mischung machts. Auf Fleisch verzichten kommt für mich nicht in Frage, aber ich habe den Konsum ebenfalls eingeschränkt und versuche wenn, gutes Fleisch zu essen (was auch nicht immer stimmt wenns mal eine Käsekrainer oder ein Kebap wird).

 

Das gleiche Problem gibt es ja auch mit den Menschen die das Besteck falsch halten (Gabel links, Messer rechts) und versuchen diese falsche Ideologie allen anderen einzutrichtern. @Vince Vega und ich können ein Lied davon singen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XSCHLAMEAL schrieb vor 18 Minuten:

Korrekt.

Wobei ich Veganer aus Interesse auch oft frage was sie zu diesem Schritt bewegt hat.

Mir persönlich ist es grundsätzlich egal was jemand anderer isst solange er mir nicht vorschreiben möchte was ich zu essen habe. Eine gute Mischung machts. Auf Fleisch verzichten kommt für mich nicht in Frage, aber ich habe den Konsum ebenfalls eingeschränkt und versuche wenn, gutes Fleisch zu essen (was auch nicht immer stimmt wenns mal eine Käsekrainer oder ein Kebap wird).

 

Das gleiche Problem gibt es ja auch mit den Menschen die das Besteck falsch halten (Gabel links, Messer rechts) und versuchen diese falsche Ideologie allen anderen einzutrichtern. @Vince Vega und ich können ein Lied davon singen.

Punkt 1 stimme ich dir zu (schaue ebenfalls sehr genau auf die Fleischqualität, Müll kommt mir nicht mehr ins Haus).

Punkt 2 ist einmal mehr an Lächerlichkeit kaum zu überbieten (kaum deswegen, weil die 1:6 Rapdis noch eine Spur lächerlicher sind).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flonaldinho10 schrieb vor 2 Stunden:

Dachte ich auch immer, bis ich selber damit begonnen habe, mich großteils vegetarisch zu ernähren.

Ich hab das niemandem auf's Aug' drücken wollen, aber kaum bestellt man das erste mal einen fleischlosen Hauptgang, sitzt man schon im "Kreuzverhör" der anwesenden Familie / Bekannten, wird schief angeschaut und muss seine Motivation detailliert darlegen.

Mann ist halt einfach nicht kein Fleisch ...

Um das auszugleichen leg dir eine riesige Holzkeule zu und gedenke so unseren Wurzeln als UgahUgah Steinzeitmensch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DeusAustria schrieb vor 6 Stunden:

Korrekt

Und er muss zuerst kurz gekocht und dann gegrillt werden oder nur gegrillt aber NIEMALS nur gekocht. Man muss ihn bissl anstechen damit der Käse rausrinnt und knusprig wird. Und dazu isst man Ketchup Senf und frischen Kren. Als Beilage ein knuspriges Stück Brot oder eine knusprige Semmel.

Alles richtig, ausser das Ketchup :facepalm:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XSCHLAMEAL schrieb vor 4 Stunden:

Korrekt.

Wobei ich Veganer aus Interesse auch oft frage was sie zu diesem Schritt bewegt hat.

Mir persönlich ist es grundsätzlich egal was jemand anderer isst solange er mir nicht vorschreiben möchte was ich zu essen habe. Eine gute Mischung machts. Auf Fleisch verzichten kommt für mich nicht in Frage, aber ich habe den Konsum ebenfalls eingeschränkt und versuche wenn, gutes Fleisch zu essen (was auch nicht immer stimmt wenns mal eine Käsekrainer oder ein Kebap wird).

 

Das gleiche Problem gibt es ja auch mit den Menschen die das Besteck falsch halten (Gabel links, Messer rechts) und versuchen diese falsche Ideologie allen anderen einzutrichtern. @Vince Vega und ich können ein Lied davon singen.

Schön, dass du es nicht wert findest mich ebenfalls zu erwähnen. 

Und natürlich machst du Leuten die gerne Schwammerl essen mit deiner passiv aggressiven Art sehr viel Angst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flonaldinho10 schrieb vor 9 Stunden:

Dachte ich auch immer, bis ich selber damit begonnen habe, mich großteils vegetarisch zu ernähren.

Ich hab das niemandem auf's Aug' drücken wollen, aber kaum bestellt man das erste mal einen fleischlosen Hauptgang, sitzt man schon im "Kreuzverhör" der anwesenden Familie / Bekannten, wird schief angeschaut und muss seine Motivation detailliert darlegen.

Veganer =/ Vegetarier

Von mir aus kann jeder Veganer, Fruganer was auch immer sein - nur will ich nicht bekehrt werden, darum der Vergleich mit den Zeugen Jehovas - die können ihren Jehova bezeugen wie sie wollen, aber sie sollen nicht versuchen, mich zu überzeugen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blackie75 schrieb vor 14 Stunden:

Veganer =/ Vegetarier

Von mir aus kann jeder Veganer, Fruganer was auch immer sein - nur will ich nicht bekehrt werden, darum der Vergleich mit den Zeugen Jehovas - die können ihren Jehova bezeugen wie sie wollen, aber sie sollen nicht versuchen, mich zu überzeugen.

Dann lass dich halt einfach nicht "bekehren". Wenn die Argumente schlecht sind, wirst du dich ja nicht überzeugen lassen und zwingen wird dich hoffentlich niemand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flonaldinho10 schrieb vor 3 Minuten:

Dann lass dich halt einfach nicht "bekehren". Wenn die Argumente schlecht sind, wirst du dich ja nicht überzeugen lassen und zwingen wird dich hoffentlich niemand.

manche sind halt gerne opfer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flonaldinho10 schrieb vor 8 Stunden:

Dann lass dich halt einfach nicht "bekehren". Wenn die Argumente schlecht sind, wirst du dich ja nicht überzeugen lassen und zwingen wird dich hoffentlich niemand.

eh ned. aber als lästig wird man die Typen wohl noch empfinden dürfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.