Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
GAK 1902

GAK Neugründung 2013!

379 Beiträge in diesem Thema

Eine Frage als, vermutlich, ältester Roter da herinnen: Diese Versammlung, die es morgen mit Fischl und Kürschner geben soll, ist das die Variante von der der Eibiswalder da spricht? Und zweite Frage: kann ein fusionierter Verein für Altlasten herangezogen werden? Das ist doch ein neuer Verein, oder sehe ich das falsch? Ich glaube, zwei Vereine bräuchte es nicht und hoffe, dass es zu einer vernünftigen Lösung kommt.

rein aus meinem verständnis ohne rechtlichen hintergrund: wenn man einen verein neugründet und diesen dann beispielsweise mit gratkorn fusioniert, kann der höchstens für die gratkorner altlasten grade stehen müssen. müsste man halt vorher überprüfen ob die nicht auch krachen wie die kaisersemmeln!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

rein aus meinem verständnis ohne rechtlichen hintergrund: wenn man einen verein neugründet und diesen dann beispielsweise mit gratkorn fusioniert, kann der höchstens für die gratkorner altlasten grade stehen müssen. müsste man halt vorher überprüfen ob die nicht auch krachen wie die kaisersemmeln!

jap, dafür müsste man aber einen neuen Verein gründen und ihn nicht mit dem "GAK-Alt" fusionieren. Der müsste zuerst geschlossen, liquidiert und aus dem Vereinsregister gelöscht werden. Danach eben die Neugründung und Fusion. Wird die Gläubiger halt nicht allzu freuen.

Sofern man den jetzigen GAK mit Gratkorn fusioniert, müsste der neue Verein mW. für die Altlasten beider Vereine gradestehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage mit den Altlasten ist nicht ganz einfach zu beantworten; Wird ein neuer Verein gegründet, dann ist das eine andere juristische Person, die genausowenig für die Schulden des GAK haften würde, wie Rapid oder der FC Porto...

Wird jetzt ohne weiteres fusioniert, wäre wohl eine Rechtsnachfolge - und damit eine Haftung - da. Im Detail schauen müsste man, wenn nur einzelne Betriebsteile aus der Konkursmasse gekauft würden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Frage als, vermutlich, ältester Roter da herinnen: Diese Versammlung, die es morgen mit Fischl und Kürschner geben soll, ist das die Variante von der der Eibiswalder da spricht? Und zweite Frage: kann ein fusionierter Verein für Altlasten herangezogen werden? Das ist doch ein neuer Verein, oder sehe ich das falsch? Ich glaube, zwei Vereine bräuchte es nicht und hoffe, dass es zu einer vernünftigen Lösung kommt.

Also bei der Admira war es so, als wir mit Schwadorf fusionierten, mußte der neue Fusionsverein sehr wohl die Altlasten der Alt-Admira übernehmen. In dem Fall wurde mit den Gläubigern ein Ausgleich ausgehandelt, den Trenkwalder dann bezahlt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sogar im Grab wird der GAK noch von einen EX-Präsidenten ge......, einfach nur widerlich, Fischl will wahrscheinlich nur seine L..... nicht ans Tageslicht kommen lassen, wacht endlich auf!!!!

bearbeitet von Douglas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum übernehmen eigentlich die grossen Goschenreisser wie Hawaii ( hat nur die Statuten im Schädl, sonst von nichts eine Ahnung), RasTschubai, ( detto), redmonster, shorty, gaktom, usw. keine Verantwortung, die hätten sich gestern ja wählen lassen können. Es wird aber nur kritisiert, gegen alles gestimmt, selbst hat man aber nichts anzubieten.

Am besten wäre es, Fischl würde eine Neugründung machen, aber ohne Kurve, dann könnten die Radaubrüder nichts verhindern.

Ein Alkoholverbot bei den GVs würde nichts bringen, denn 90% der Kurvenmitglieder kommen eh schon angsoffen zu den Versammlungen.

Schade dass der ältere Herr dem shorty keine aufglegt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Eibiswalder

Geh bitte runter vom Gas, vor einigen Jahren stand Sturm vorm Abgrund, natürlich gabs auch dort gehässige GAKler, die sich in den Wunden der Schwarzen gesuhlt haben, aber was zu viel ist, ist zu viel, wünsch dir einen schönen Tag!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was kam jetzt gestern raus?

das ist gar nicht so leicht festzustellen... eine vertretungsbefugnis für Hoyos und Fischl... es wird wieder eine spendenaktion geben... genaues kann man noch nicht sagen, weil bisher keine einsicht möglich war (weil nicht organ des vereins)... ach, wenn wir nur geahnt hätten, dass bittmann es ernst meint, natürlich hätte ich mich wählen lassen (Fischl), ach wenn wir nur geahnt hätten dass der MV 150.000 will damit er nicht zusperrt, aber er war auf urlaub und dann ruft mich - ich war auch auf urlaub - sein vertreter an und will die ganze summe, weil gebraucht hätte er 30.000 und 13.000 waren noch in der kassa, also hab ich 25.000 FFK bezahlt (Fischl) und so oder so ähnlich gings munter dahin. diese Fischl-aussagen hat er nicht wörtlich so getätigt, sie sollen nur sein gestriges herumlavieren zum ausdruck bringen. aber was will man tun - natürlich wurde der neue vorstand mehrheitlich gewählt. der vielkritisierte shorty wollte gestern nur wissen, ob er über einen vorstand oder über eine umfassende vollmacht für diesen abstimmt, weil das nicht klar gesagt worden ist (es wurden laufend dinge miteinander vermischt und falsche begriffe für dinge verwendet), da haben ein paar ältere, z.tl. offensichtlich alkoholisierte mitglieder ihn u.a. als "Arschloch" u. anderes beschimpft und wollten handgreiflich werden. shorty ist daraufhin ein "herst oida" rausgerutscht, was natürlich gegenüber einem tatsächlich älteren semester nicht so besonders locker kommt. Fischl war dann ganz beleidigt (nein, unter diesen umständen lass ich mich nicht wählen) weswegen es noch rasch zum shakehands kam... aber ich hab nur so geschaut, die rüstigen älteren mitglieder können schon ganz schön wirbel machen! in manchem steirerjankerl ist sicher mancher hirschfänger oder zumindest taschenfeitl eingesteckt. da sollen die kurvenjungs nur schön aufpassen, weil seinerzeit ist bei jedem zeltfest a bissl anders gerauft worden als heute am kickplatz, wo die polizei eh jede echte konfrontation verhindert...

bearbeitet von buspepi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Eibiswalder

Geh bitte runter vom Gas, vor einigen Jahren stand Sturm vorm Abgrund, natürlich gabs auch dort gehässige GAKler, die sich in den Wunden der Schwarzen gesuhlt haben, aber was zu viel ist, ist zu viel, wünsch dir einen schönen Tag!

Schon zu Mittag zu viel Alk?

Kurvenmitglied?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.