Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Hutz

FK Austria Wien - FC Red Bull Salzburg 0:1 (0:0)

365 Beiträge in diesem Thema

Klein übrigens sehr okay, hat er doch noch vor dem Spiel gegrüßt :yes: - und mit ihm hätten wir wohl noch eine stabiliere Abwehr...

Hoffe übrigens, dass sich das ganze "0815 Sozialversager" Publikum die nächsten Spiele wieder schleicht, man sieht immer wieder, sind zu viele Zuseher, kommt der ganze Ruaß...

Vielsagend auch der Becherwurf von Nord C oberste Reihe in Nord C unterste Reihe.... hät mich interessiert, ob das ein regelmässiger Besucher war oder einer der Massenpfosten

bearbeitet von HUJILU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielsagend auch der Becherwurf von Nord C oberste Reihe in Nord C unterste Reihe.... hät mich interessiert, ob das ein regelmässiger Besucher war oder einer der Massenpfosten

Das war ja das Ärgste, der scheiß Becher hätte mich fast getroffen :verbot:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nüchtern betrachtet ging RBS gestern als Sieger vom Platz, weil sie ganz einfach mehr für das Spiel getan haben. Ab der 65., 70. Minute war klar: Wer das nächste Tor macht, wird dieses Spiel gewinnen. Und da war RBS eben näher am Tor dran als die Veilchen.

Generell fand ich die Offensive gestern sehr enttäuschend. Einzig Hosiner und mit Abstrichen Jun konnten hin und wieder für Akzente sorgen. Vrsic mit dem ein oder anderen guten Pass auf Hosiner, aber viel mehr war da nicht. Die Kritik an ihm kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen, weil auch ein Simko und ein Gorgon haben gestern nicht mehr gezeigt. Simko ist mir zB mit hirnrissigen Fehlpässen im MF viel schlechter aufgefallen. Natürlich erwartet man sich mehr vom Dare, aber es braucht eben Zeit. Auch ein Soriano hat bei RBS Zeit benötigt, bis er sich in Szene setzen konnte. So ein Ligawechsel ist halt doch eine gewisse Umstellung.

Was mich positiv stimmt: Herrschaft im eigenen Strafraum. Salzburg mit gefälligen Kombinationen über die Seite und immer mit dem Versuch einen Stanglpass in die Mitte zu bringen, wo allerdings immer wieder ein Austrianer dazwischen war.

Die Schwarzmalerei von manchen kann ich nicht nachvollziehen. Mei, hat man eben ein Heimspiel gegen RBS verloren. Deswegen heißt das jetzt nicht, dass man nur mehr um die EL-Plätze mitspielt. Sicher hatte man bei so manchem Sieg auch Glück, aber dort hat man es auch erzwungen. Gestern hat mir die Konsequenz in den Aktionen gefehlt und RBS wollte das Tor eben mehr als die Austria.

Schiedsrichter fand ich ziemlich mies. Ständig falsche Entscheidungen bei den Einwürfen und die schwarze Perle von RBS hätte mMn Rot sehen müssen.

Ganz ehrlich? Rogulj ist in meinen Augen kein Abstieg im Vergleich zu Margreitter. Ganz im Gegenteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da gab es heute nichts NICHTS zu gewinnen. So eine Mannschaft habe ich in Ö noch nicht gesehen. Solange RR werken darf, ist das Österreichs Meister. Incroyable.

was halt auch blödsinn ist. redbull war gestern stark, sie waren auch stärker als wir. aber genau dasselbe haben wir letztes jahr bei der heimfahrt aus sbg nach runde 1 auch geglaubt. in wahrheit waren wir dann die wochen danach bis in den dezember hinein tabellenführer, und auch im frühjahr wars kein selbstläufer für sie. conlcusio: die fallen noch oft genug..

das spiel war gestern von stöger eben darauf ausgelegt hinten dicht zu machen und auf konter zu warten. ist ja bis 2min vor schluss auch gut gegangen. macht rogulj das tor gewinnen wir das spiel auch noch 100%ig und alles ist aufgegangen, so hat man eben pech gehabt...

Ich bin übrigens auch der meinung, dass wir gestern keine "siegertaktik" gelebt haben. Ligakrösus hin oder her, aber daheim müssen wir trotzdem offensiver spielen. Salzburg hat uns ihr spiel aufgezwungen, das ist für mich einfach inakzeptabel. Keine ahnung, warum manche hier so positiv sind. Das war gestern ein herber rückschlag und es wird (mal wieder) nur für max. platz 2 reichen. Mir ist das schön langsam einfach zu wenig. Ich würde das im normalfall realistischer sehen, aber wenn man die letzten jahre phasenweise leichtfertig den titel verspielt hat, dann frustriert das extrem.

manche glauben offensichtlich wirklich, uns hätte man mit einem sieg gestern die schale überreicht..

bearbeitet von fuxxx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was halt auch blödsinn ist. redbull war gestern stark, sie waren auch stärker als wir. aber genau dasselbe haben wir letztes jahr bei der heimfahrt aus sbg nach runde 1 auch geglaubt. in wahrheit waren wir dann die wochen danach bis in den dezember hinein tabellenführer,

sry but huh? war ich letztes jahr in einer anderen saison? glaub wir waren da nur 1 oder 2 wochen tabellenführer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@pat

Falls du das bild im zuge der choreo meinst: was genau ist daran peinlich? Das war wunderschön gezeichnet und sicher mit einem mega aufwand verbunden.

Sturmmasken und ein unkenntlich gemachter Capo sind in so einem Zusammenhang schon äußerst fragwürdig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.