3.845 Beiträge in diesem Thema

misteranonymus schrieb vor 3 Minuten:

Schau dir Mal diesen Thread an 

und du wirst wissen was skyflex bzw Sky-X ist

Ah ok. Hab eh schon mal reingelesen aber nicht wirklich genau. Scheint also doch das zu sein 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pinkman schrieb vor 7 Minuten:

Ah ok. Hab eh schon mal reingelesen aber nicht wirklich genau. Scheint also doch das zu sein 

Ja, in den Hilfedateien spricht man manchmal von Sky-X und manchmal von skyflex.

Es gab ja Mal Premiere Flex was eine Art Prepaid Premiere war.

Sky-X ist aber eine IPTV Plattform wie Zattoo, teleboy, Wilmaa, TV-Spielfilm Live und/oder Magine.

 

Und die Erste in Österreich. Damals als Zattoo mit LIWEST verhandelt hat hab ich gehofft Zattoo wären die Ersten. Nun ist es Sky.

Mal schauen wie sich das entwickelt.

Hier dann SAT/Kabel und über A1TV und drüben IPTV

bearbeitet von misteranonymus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pinkman schrieb am 29.12.2018 um 12:12 :

 Eine andere Frage zu Sky q: Wenn ich mir jetzt einen zweiten Web fähigen TV zulege brauche ich da nur die app um alle Programme zu sehen ohne Receiver? Hab ich dann auch ORF usw oder nur die sky Programme 

 

teamjoker53 schrieb am 29.12.2018 um 13:08 :

Momentan auf Apple und Samsung beschränkt

 

Pinkman schrieb am 3.1.2019 um 15:48 :

Wollt gerade schauen ob bzw wann es einmal die Sky app für LG TVs gibt. 

 

teamjoker53 schrieb vor 5 Stunden:

Sky Ticket App gibt es für LGs WebOS. 

 

Pinkman schrieb vor einer Stunde:

Nur am Samsung gibt's die app. 

:davinci:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Frage zu Sky: Ich habe meinen Vertrag mit Ende März 2019 gekündigt. Bislang hab ich keinen Receiver gebraucht weil ich über Liwest die Kanäle freigeschaltet habe. Im Oktober werde ich jedoch umziehen und nach derzeitgem Stand per Sat-Schüssel TV konsumieren. Das bedeutet ich benötige dann einen Receiver.

Jetzt endlich zu meiner Frage: Wenn ich jetzt verlängere und dann im Herbst umsteige, kommen dann zusätzliche Kosten auf mich zu? Müsste ich die paar Monate warten und dann erst wieder neu einsteigen? Hat jemand schon diese Erfahrung gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
misteranonymus schrieb vor 7 Stunden:

Super. Wollte grad hier nachfragen ob bei jemand anderen auch A&E, NatGeo und History nicht geht. Allerdings Fehlermeldung 11010 nicht 11030. Aktualisierung gemacht, hat sich noch nix geändert.

Abwarten und Tee trinken.

bearbeitet von AngeldiMaria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QPRangers schrieb vor 25 Minuten:

Mich ärgert nach wie vor , dass einfach Teletext eingestellt wird, das Sender wie RTL Living verschwinden...was ist der Mehrwert solcher Aktionen ? Spart sich Sky da Geld oder warum macht man das ? 

Alles ist seit zwei/drei Jahren bei Sky eine Kostenfrage.
Damals hat Sky plc Sky DE an die kurze Leine genommen und man musste sparen wo es nur ging.
Hat sich auch mit der Übernahme von Comcast nicht geändert.
Es gilt immer noch der Spruch "Kommt mit dem Geld aus was ihr einnehmt" und da ja nur Rabatt-Abos verkauft werden kannst du dir ausrechnen das dies nicht viel ist.
Und der Kampf um die deutsche Bundesliga wurde ja diese Woche von DAZN eröffnet (obwohl die gemeint haben nur ein kleines Paket) aber die DFL selbst erwartet sich wieder mehr.

Auch die Drittsender, da hast du ja RTL Living angeschnitten, kosten Sky Geld. Einspeisegebühr an den Sender und dann noch die Transponder (ist ja auch der Grund warum ESP2xtra nicht im Sky Paket ist weil Discovery zuviel von Sky für den Sender wollte).
Mitte November hat man ja schon Transponder an Astra zurück gegeben um hier zu sparen.
Langfristig will man von 9 Transponder auf 7 Transponder runter kommen. Wird aber durch Einstellung des parallelen SD/HD Betrieb der Sportsender bewerkstelligt werden. 

Die Entlassungen jetzt sind auch klar, wenn zwei Unternehmen fusionieren gibts immer Doppelgleisigkeiten die bereinigt werden.

Und die Frage wird aber auch sein ob Sky überhaupt noch viel in Sky@SAT bzw. Sky@Kabel und A1TV investiert wenn man nun eh die Plattform Sky-X (IPTV Plattform von Sky) gestartet hat bzw in den nächsten Tagen starten wird.
Viele meinen das sollte je mal wieder Sender dazu kommen das diese nur Online dazu kommen und über SAT/Kabel/IPTV nicht (bei Kabel und IPTV besteht aber die Chance das diese Sender vom Betreiber selbst eingespeist werden).

Der Schock bei vielen sitzt jetzt tief, überhaupt nachdem man Tennisrechte und EPL gekauft hat haben viele geglaubt mit einem neuen Besitzer gehts bergauf.

Bergauf bei Sky-AT und DE gehts aber erst wieder wenn der ARPU auf mindestens €42,- hoch geht.
Bei €24,99,- Abos die verkauft werden aber unmöglich.
Und quartalsmässige Berichte braucht Sky nicht mehr zu liefern weil Comcast Sky von der Londoner Börse genommen hat. Das heisst es wird für ausstehende noch schwieriger herauszufinden wie es um Sky in AT und DE steht.

Thema Teletext: alte bzw. veraltete Technologie und man wartet bei den Sky-Q Receiver immer noch auf digitalen Videotext und Red Button/HbbTV Funktion die in England und ich glaub in Italien gang und gebe sind und eingeschalten sind. Warum sich hier SkyDE/AT weigert das einzuschalten ist fraglich.
Und man kann mit dem analogen Teletext dem Kunden im Teletext nicht passend Werbung vorspielen wie dann bei HbbTV.
Und ja, viele gerade ab 35 Jahre aufwärts sind Teletext gewöhnt aber was waren wir nicht schon alles gewöhnt und ist plötzlich verschwunden?

bearbeitet von misteranonymus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
misteranonymus schrieb vor 2 Stunden:

Alles ist seit zwei/drei Jahren bei Sky eine Kostenfrage.
Damals hat Sky plc Sky DE an die kurze Leine genommen und man musste sparen wo es nur ging.
Hat sich auch mit der Übernahme von Comcast nicht geändert.
Es gilt immer noch der Spruch "Kommt mit dem Geld aus was ihr einnehmt" und da ja nur Rabatt-Abos verkauft werden kannst du dir ausrechnen das dies nicht viel ist.
Und der Kampf um die deutsche Bundesliga wurde ja diese Woche von DAZN eröffnet (obwohl die gemeint haben nur ein kleines Paket) aber die DFL selbst erwartet sich wieder mehr.

Auch die Drittsender, da hast du ja RTL Living angeschnitten, kosten Sky Geld. Einspeisegebühr an den Sender und dann noch die Transponder (ist ja auch der Grund warum ESP2xtra nicht im Sky Paket ist weil Discovery zuviel von Sky für den Sender wollte).
Mitte November hat man ja schon Transponder an Astra zurück gegeben um hier zu sparen.
Langfristig will man von 9 Transponder auf 7 Transponder runter kommen. Wird aber durch Einstellung des parallelen SD/HD Betrieb der Sportsender bewerkstelligt werden. 

Die Entlassungen jetzt sind auch klar, wenn zwei Unternehmen fusionieren gibts immer Doppelgleisigkeiten die bereinigt werden.

Und die Frage wird aber auch sein ob Sky überhaupt noch viel in Sky@SAT bzw. Sky@Kabel und A1TV investiert wenn man nun eh die Plattform Sky-X (IPTV Plattform von Sky) gestartet hat bzw in den nächsten Tagen starten wird.
Viele meinen das sollte je mal wieder Sender dazu kommen das diese nur Online dazu kommen und über SAT/Kabel/IPTV nicht (bei Kabel und IPTV besteht aber die Chance das diese Sender vom Betreiber selbst eingespeist werden).

Der Schock bei vielen sitzt jetzt tief, überhaupt nachdem man Tennisrechte und EPL gekauft hat haben viele geglaubt mit einem neuen Besitzer gehts bergauf.

Bergauf bei Sky-AT und DE gehts aber erst wieder wenn der ARPU auf mindestens €42,- hoch geht.
Bei €24,99,- Abos die verkauft werden aber unmöglich.
Und quartalsmässige Berichte braucht Sky nicht mehr zu liefern weil Comcast Sky von der Londoner Börse genommen hat. Das heisst es wird für ausstehende noch schwieriger herauszufinden wie es um Sky in AT und DE steht.

Thema Teletext: alte bzw. veraltete Technologie und man wartet bei den Sky-Q Receiver immer noch auf digitalen Videotext und Red Button/HbbTV Funktion die in England und ich glaub in Italien gang und gebe sind und eingeschalten sind. Warum sich hier SkyDE/AT weigert das einzuschalten ist fraglich.
Und man kann mit dem analogen Teletext dem Kunden im Teletext nicht passend Werbung vorspielen wie dann bei HbbTV.
Und ja, viele gerade ab 35 Jahre aufwärts sind Teletext gewöhnt aber was waren wir nicht schon alles gewöhnt und ist plötzlich verschwunden?

Danke für die ausführliche Antwort...ich nutze Sky eigentich hauptsächlich für die österr Bundesliga , da sieht man halt jeden peinlichen Auftritt meiner Austria live ;-) (was nicht immer schön anzusehen ist ^^ )

Das die engl PL zu Sky zurück kommt ist auch positiv. Alles andere ist für mich nur Nebensache wobei zb für meine Frau die Einstellung von RTL Living bitter war (Garten, Kochen usw....das war schon was ,was sie interessiert hat und Vergleichbares gibt es nicht derzeit) 

Das oben genannte versteh ich nicht ganz, was ist Sky-X und was bedeutet es, wenn man in SkySAT und SkyKAlbel nicht mehr investiert für die Zukunft genau ? Simpel erklärt ? 

 

Und ja, für unsereins gehörts dazu, in der  Früh den Teletext durchschauen, am Abend nochmal...und zb BL Zwischenstände und Ergebnisse...Old School halt...aber da sind viele, die den Teletect vermissen....das kann doch kein Geld sparen, den rauszuwerfen ? 

bearbeitet von QPRangers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QPRangers schrieb vor 2 Minuten:

Und ja, für unsereins gehörts dazu, in der  Früh den Teletext durchschauen, am Abend nochmal...und zb BL Zwischenstände und Ergebnisse...Old School halt...aber da sind viele, die den Teletect vermissen....das kann doch kein Geld sparen, den rauszuwerfen ? 

doch, weil die neue, junge Generation holt sich die Sachen die du über Teletext dir holst über ihr Smartphone oder Tablet.
Und wie gesagt, mit der Pixelstruktur mit der Teletext aufgebaut ist kannst nur schwer auf Werbung hin gezielt arbeiten.

Aber, wenn du z.B. ein Handy oder Tablet hast kannst den Teletext ja auch mit https://teletext.orf.at/ aufrufen.

QPRangers schrieb vor 4 Minuten:

Das oben genannte versteh ich nicht ganz, was ist Sky-X und was bedeutet es, wenn man in SkySAT und SkyKAlbel nicht mehr investiert für die Zukunft genau ? Simpel erklärt ?

es gibt bald mehrere Plattformen von Sky.
Die bekannten Sky über SAT/Kabel/bei A1TV
und
Sky-X.

Sky-X gibts dann Apps auf deinen neuen Samsung SmartTV oder LG-TV, Android Endgeräten und iOS Endgeräten (also Apple).
Dann gibt es noch eine Sky-X Streaming Box die €5,- pro Monat kostet.
Der Endkunde kann sich dann entschließen ob er Sky herkömmlich über SAT/Kabel/A1TV empfangen will oder rein im Internet über Sky-X. Sky-X hat die selbe Oberfläche wie am Sky-Q Receiver.

Billiger wirds natürlich wenn Sky diverse neue Sender (sofern diese überhaupt kommen) oder Inhalte nur mehr über Sky-X als Stream verbreitet. Auch so Themen wie z.B. Senderechte wie EPL wären dann billiger wenn man die nur als Stream raus schickt als über die SAT/Kabel/A1TV Feeds.
Aber das ist alles Zukunftsmusik und mal schauen wie sich das entwickelt.

Sky will ja auch beim Thema Streaming mitmischen und deswegen Sky-X.

In den USA gibts das u.a. schon bei ESPN.
Da gibts die TV-Sender ESPN, ESPN2, ESPNU, ESPNews und die Streaming Plattform WatchESPN. Zusätzlich gibts dann noch die OTT Plattform ESPN+.
ESPN hat für diese Saison SerieA Rechte gekauft. Ein Spiel pro Runde läuft auf ESPN oder ESPN2 und die anderen neun Spiele laufen auf ESPN+ im Internet.
FA-Cup laufen alle Spiele (inkl. Finale) auf ESPN+.
MLS ein Spiel auf ESPN, der Rest auf ESPN+ ja sogar NHL und MLB Spiele hast du nur auf ESPN+.
Und das kann dann eventuell mit Sky-X auch so möglich sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interview Carsten Schmidt mit Welt.de
https://www.welt.de/wirtschaft/article187011338/Sky-Deutschland-Chef-ueber-Amazon-Netflix-und-eigene-Serien.html
Auch er bestätigt, wie Jacques Raynaud, das im Sport Bereich der OnDemand Bereich in der SkyGo App bzw. Sky-Q  Plattform wieder zurück kommt

Zitat

Wir werden außerdem, das steht auch oben auf der Liste, unsere On-Demand-Angebote für Sportereignisse deutlich aufwerten. Also Sport auf Abruf, falls man ein Spiel oder eine Sendung verpasst hat.

 

bearbeitet von misteranonymus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Carsten Schmidt: So wird Sky 2019
http://www.quotenmeter.de/n/106585/carsten-schmidt-so-wird-sky-2019

Zitat

Sky On Demand
Höchste Priorität habe der kontinuierliche Ausbau des On Demand Bereichs bei Sky. Man werde zwar weiterhin auf lineares Fernsehen setzen, On Demand-Angebote gleichzeitig aber deutlich ausbauen. So soll es demnächst etwa einen deutlich vergrößertes Angebot von Sportinhalten auf Abruf geben. Dazu zählen Highlightclips der Fußball-Bundesliga aber auch Shows wie «Wontorra – Der Fußballtalk» und «Sky 90»

 

Zitat

Sport
Bei der UEFA Champions League verzeichnen wir seit Beginn der neuen Saison deutlich mehr Zuschauer” - Schmidt sprach davon, ein Plus von rund 20 Prozent während der Vorrunde erzielt zu haben. „Das Ziel ist es, in der K.O. Phase noch mehr Zuschauer zu begeistern.“ Marktpotential, so scheint es, ist also weiterhin reichlich vorhanden.

Gott sei Dank kann man sich Zahlen auch schön saufen oder mit Kontakte aufschmücken und den schwarzen Peter der AGTT und AGF zuschieben.

Zitat

Premier League
Und wie läuft die Premier League ab August 2019 bei Sky? “Sky pflegt, ganz besonders natürlich in England, eine sehr enge Partnerschaft mit der Premier League. Wir haben vereinbart, dass wir uns vorab mit Ankündigungen etwas zurückhalten. Das gebührt übrigens auch der Respekt vor unserem Mitbewerber, der die Liga noch die komplette Rückrunde über anbietet. Es wäre einfach nicht richtig, jetzt schon die große Werbetrommel zu rühren. Seien Sie aber sicher: Wir haben um die Premier League gekämpft und haben die Rechte nicht gewonnen, um diese Liga dann zu verstecken.”
 

Zitat

Bundesliga
Ende 2019 wird wieder um die Bundesliga gepokert. Dann beginnt die erste Phase der kommenden Ausschreibung, die der Registrierung. Im Frühjahr/Sommer 2020 werden dann die ab der Spielzeit 21/22 geltenden Rechte vergeben. “Wir wissen sehr genau, was uns die Bundesliga wert ist”, sagte Schmidt nochmals.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin mir nicht sicher ob die mich am Telefon gerade verarscht hat oder ob das die Realität ist. Habe ja bekanntlich wie fast jeder Mensch mein Sky-Abo wie jedes Jahr gekündigt. Jetzt bieten die mir das komplett Paket + Zweitkarte (Abo hatte ich alles schon, auch die Zweitkarte um 49,00 €) um 24,99 Gesamt. Ist das ein Trick? Habs jetzt mal angenommen und warte ab, kann ja 14 Tage oder so eh zurücktreten,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.