Dexta

Fanszene Hütteldorf

50.636 Beiträge in diesem Thema

tyreec schrieb vor 6 Minuten:

Also Menschen in Obermenschen und Untermenschen zu teilen ist defacto aber kein rechtes Gedankengut.
Ich hatte mal vor einiger Zeit (vor der Bundespräsidentenwahl) einen spinnenden Grünen, dessen Meinung die einzig Wahre ist, auf FB als Untermensch beleidigt. Bekam dann eine Anzeige wegen Wiederbetätigung. 
Wurde jedoch eingestellt, dass es sich hier um Eugenik handelt, die weit vor dem Reich waren :D
 

Was die Benutzung des Begriffes moralisch aber um nichts besser macht. Also stolz wäre ich da nicht drauf, an Deiner Stelle.

Sorry für OT.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DAN schrieb vor 4 Minuten:

Was die Benutzung des Begriffes moralisch aber um nichts besser macht. Also stolz wäre ich da nicht drauf, an Deiner Stelle.

Sorry für OT.

Bin ich auch nicht. Wollte diese Hyäne nur provozieren. Weißt eh, unmorlische, leicht rechtsangehauchte Begriffe vs grüner Extremismus immer eine hetze. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Granada schrieb vor 46 Minuten:

- beim letzten derby tun die lilanen fans kund, dass sie seti 1911 über der arbeiterschaft stehen und zeigen damit ihre ekelhafte Geisteshaltung. sie offenbar als obermenschen und die arbeiterschaft als ******** (nunja den begriff erspare ich uns jetzt)

Und das kommt von den Fans eines Vereins, dessen Präsident beim ÖGB ist. Mehr Ironie geht nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Können wir bitte allgemein die Beleidigungen unterlassen? Und zwar von allen Seiten. Ich mein es geht "nur" um Fußball in dem Fall. Alles kein Grund sich hier so feindlich gegenüber zu stehen. Als vernünftiger Mensch sollte man über sowas stehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kitz3006 schrieb vor 6 Minuten:

Können wir bitte allgemein die Beleidigungen unterlassen? Und zwar von allen Seiten. Ich mein es geht "nur" um Fußball in dem Fall. Alles kein Grund sich hier so feindlich gegenüber zu stehen. Als vernünftiger Mensch sollte man über sowas stehen. 

ist mmn genauso falsch wie der satz "der klügere gibt nach".

warum soll man den grauslichen auswüchsen vom verteilerkreis nicht entgegentreten?

soll ich wenns um rechtsextreme/linksextreme/religiösfaschistische/sonstige drecksmeldungen geht auch "als vernünftiger mensch drüber stehen"?

sicher geht's eigentlich nur um Fußball, aber den Bereich des fußballs haben die heuchler vom verteilerkreis spätestens mit dieser aussendung und mit dem Plakat beim letzten derby verlassen.

Turbotraktor schrieb vor 10 Minuten:

Und das kommt von den Fans eines Vereins, dessen Präsident beim ÖGB ist. Mehr Ironie geht nicht.

man könnte ja den herrn katzian bei nächsten interview ja fragen, was er als ögb präsident davon hält bzw. dagegen tun wird.

so wie man krammer ja auch mit jeder meldung der fans konfrontiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Granada schrieb vor 4 Minuten:

ist mmn genauso falsch wie der satz "der klügere gibt nach".

warum soll man den grauslichen auswüchsen vom verteilerkreis nicht entgegentreten?

soll ich wenns um rechtsextreme/linksextreme/religiösfaschistische/sonstige drecksmeldungen geht auch "als vernünftiger mensch drüber stehen"?

sicher geht's eigentlich nur um Fußball, aber den Bereich des fußballs haben die heuchler vom verteilerkreis spätestens mit dieser aussendung und mit dem Plakat beim letzten derby verlassen.

Da hast du mich falsch verstanden. Solchen Aussendungen wie von MK sollte man von offizieller Seite entgegen treten. Aber ganz nüchtern und nicht wie ein beleidigtes Kind zurückschlagen. 

Mir ging es eher um die Leute, die hier herinnen posten und sich dann gegenseitig beleidigen (und auch so Sachen wie "Untermenschen" oder "Hyänen" fallen da für mich rein). Wenn ein violetter meint er muss hier beleidigen, dann sollte man den ignorieren bzw durch einen Admin sperren, aber nicht auf das selbe Niveau begeben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kitz3006 schrieb vor 9 Minuten:

Da hast du mich falsch verstanden. Solchen Aussendungen wie von MK sollte man von offizieller Seite entgegen treten. Aber ganz nüchtern und nicht wie ein beleidigtes Kind zurückschlagen. 

Mir ging es eher um die Leute, die hier herinnen posten und sich dann gegenseitig beleidigen (und auch so Sachen wie "Untermenschen" oder "Hyänen" fallen da für mich rein). Wenn ein violetter meint er muss hier beleidigen, dann sollte man den ignorieren bzw durch einen Admin sperren, aber nicht auf das selbe Niveau begeben. 

ok, dann hab ich dich falsch verstanden.

bin da ganz bei dir.

unser verein sollte sich auf keinen fall auf diese lächerliche niveau der verteilerkreisler begeben, sondern einfach pragmatisch entgegentreten und ihnen den spiegel vorhalten.

das transparent mit dem über der Arbeiterschaft stehen in verbindung mit dem #klassestattmasse kann man denen eh wunderbar reinreiben und auch öffentlichkeitswirksam ausschlachten.

is aber auch wieder mal ein Klassiker der österreichischen Journaille, dass so ein spruchband nicht aufgegriffen wird. der verteilerkreis bringt offenbar wirklich keine klicks.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Coops schrieb am 7.10.2018 um 11:36 :

Der Text klingt ohnehin so als hätte ihn sich ein Volksschüler ausgedacht :fuckthat: 

 

aber genau solche lieder mit einfachen texten und guter melodie sind doch jene die am meisten abgehen. hab mir das rangers video angeschaut und muss sagen, die magischer scr sequenz ist echt stark und gewaltig laut - und das sag ich als nicht-rapidler, so ehrlich muss man sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Zitat

Ebenfalls abgestimmt wurde über die Sanktionsmöglichkeit „(bedingter) Punkteabzug“ für die Saison nach einem Fan-Vergehen. Das Pro-Lager kam, angeführt von der Austria, auf fünf Stimmen. Dagegen votierten, angeführt von Rapid, sieben Klubs.

Wieso wundert mich das nicht, dass die Austria dafür ist?

Auch sehr interessant:

Zitat

Hätten sie nach der Derby-Pleite doch bewusst nicht öffentlich kommuniziert, dass auf den Videoaufzeichnungen ersichtlich wäre, wie Fans aus dem Gästesektor klettern. Es kam zu heftigen Auseinandersetzungen mit Ordnern und Polizisten. Zwei Beamte wurden verletzt.

 

bearbeitet von Turbotraktor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Ich opfere mich dann halt..Ich werde mir ein rosanes Leiberl anziehen und ein paar Feuerzeuge schmeißen damit die einen Punkteabzug bekommen..."

Das kann man so nicht machen Bundesliga..wenn man nur einen Funken Verstand hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Granada schrieb am 12.10.2018 um 09:37 :

sicher geht's eigentlich nur um Fußball, aber den Bereich des fußballs haben die heuchler vom verteilerkreis spätestens mit dieser aussendung und mit dem Plakat beim letzten derby verlassen.

Rassismus ist im Kontext des organisierten Fussballs keine politische Meinung und entsprechend die Ablehnung jeglicher rassischer Gesinnung ebensowenig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online