Der P(B)arazit

Die Konkurrenz im Fokus

73.994 Beiträge in diesem Thema

Es gibt sie bei beiden Vereinen, keine Frage, die Relation ist aber eine andere. Während (und  auch das ist eine reale Erfahrung) im Gymnasium einer reichen Umlandgemeinde das Verhältnis vielleicht 60:40 (pro Rapid) ist, ist es in der Simmeringer neuen Mittelschule wohl 90:10. 

 

Das ist mitnichten nur der Historie geschuldet, sondern liegt auch daran, dass man als gebildeter, intelligenter Mensch schon von Haus aus eine gesunde Skepsis gegen alles entwickelt, was nach dumpfer Massenhysterie riecht. Da entsteht automatisch eine gesunde Skepsis.

 

 

Möchte hier auch mal kurz meine Erfahrung einwerfen: ich stamme aus einem Gymnasium in Döbling und da waren eig bis auf 1 oder 2 Burschen alle Rapidler und viele auch brave Stadiongeher.

einer der unbelehrbaren war btw der Sohn unseres Kanzlers ;).

Ich kann und werde daher niemals dieses Image der grünen Fans verstehen, das bei vielen Violetten vorherrscht. Es ist einfach nicht akkurat.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weissgerber schrieb vor 13 Stunden:

, sondern zunächst Skepsis an meiner Performance.

Nein, bitte nicht.

Warum hast du den Hinweis auf die BOKU gelöscht, ist ja eine sehr ehrenwerte Uni?

Bisasam schrieb vor 13 Stunden:

Nein. Das hier ist ein Fussballforum und keine “ich bin so toll und gebildet und alle anderen nicht“ Gruppe. 

Selbst das größte Würstl aber über alle anderen urteilen.

Die soziokulturelle Zusammensetzung der Fangruppen gehört also nicht in einen Konkurrenzthread oder hast du den eigentlichen Inhalt nur nicht verstanden (ich weiß schon "Rapdi (hihihi) ist so Orsch (sic!)" wäre mehr das Niveau, auf dem du gerne kommunizierst)?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
J.E schrieb vor 53 Minuten:
Zuckerbäcker schrieb vor 1 Stunde:
Geh bitte, können wir das öde Thema bitte sein lassen? Diese "Diskussion" nimmt schon Beisl-Ausmaße an. 
 

hab beidl-ausmaße gelesen

Benimm dich bitte, aragorn möchte solch infantilen Einzeiler nicht lesen.

aragorn schrieb vor 1 Stunde:

Nein, bitte nicht.

Warum hast du den Hinweis auf die BOKU gelöscht, ist ja eine sehr ehrenwerte Uni?

Die soziokulturelle Zusammensetzung der Fangruppen gehört also nicht in einen Konkurrenzthread oder hast du den eigentlichen Inhalt nur nicht verstanden (ich weiß schon "Rapdi (hihihi) ist so Orsch (sic!)" wäre mehr das Niveau, auf dem du gerne kommunizierst)?

 

 

Nein, gehört wirklich nicht in diesen Thread.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ton1z schrieb vor 10 Stunden:

Die austria ist der verein der dichter und philosophen, rapid des proleten und arbeitslosen. davon gibts in österreich mehr, deswegen hat rapid mehr leute im stadion.

Schöngeister hast noch vergessen bei uns. Ansonsten kann ich dir erstmals nur beipflichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ton1z schrieb vor 10 Stunden:

Im austria konkurrenz thread ist keiner an einer ernsthaften diskussion interessiert, das wirst ja schon gemerkt haben.

Die austria ist der verein der dichter und philosophen, rapid des proleten und arbeitslosen. davon gibts in österreich mehr, deswegen hat rapid mehr leute im stadion (dass das nicht stimmt weiß eh jeder, aber lassen wir ihnen die freude) :davinci: 

Und rapid radikalisiert selbstverständlich fans :laugh:

 

ich bin mir jetzt nicht sicher, ob dieser etwas misslungene zynismus zu einer ernsthaften diskussion beitragen wird.

im übrigen hatten beide vereine intellektuelle anhänger (schmidt-dengler, torberg, etc), die dienen aber eher zur imagepolitur. basierend auf den gründungsgeschichten lassen sich bis heute schöne mythen erzählen, faktisch (zumind nach meiner auffassung) unterscheiden sich die vereine nur mehr durch die führung, die bei den grünen aktuell etwas mehr auf fanbindung (inkl. inszenierung als "mitgliederverein" und damit verbundener "einfacher" kommunikation & gepflegtem chauvinismus) ausgelegt ist während die violetten den fokus auf wirtschaftliche vernetzung legen, um auch zukünftig wettbewerbsfähig zu sein. etwas vereinfacht zusammengefasst, aber mehr unterschiede sehe ich nicht. grüne sprechen mehr die masse an, dafür braucht es "schlagzeilen", die sich die austria eher verkneift, auch weil sponsoren nicht so auf konflikte sondern die heile welt stehen. die fehlenden zusehereinnahmen werden durch businesspartnerschaften ausgeglichen. ich würde mir bei uns etwas mehr aktivitäten zur fanbindung wünschen (ohne dass es zu banal wird) und ihr könntet etwas professionelleres management (inkl. kommunikation) vertragen, denn natürlich lebt man auch im antikommerziellen hütteldorf zum großteil von sponsoren.

bearbeitet von behave yourself

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Johnny Cut schrieb vor 12 Stunden:

Und nein, die große Masse gehört nicht verbannt von euch. Sehr wohl hätten aber gewisse Subjekte schon vor Jahren oder Jahrzehnten mittlerweile verbannt gehört und es wäre vermutlich nie solch Stimmung aufgekommen wie sie zumeist bei euch zu hören ist. Und nicht nur dass sie nicht rausgeworfen wurden, nein, sie werden hofiert,  gefördert und sogar einer vor Haftantritt vom Verein offiziell verabschiedet und in der Massenhysterie von 17 000 Fans in die Haft lautstark "angefeuert" und verabschiedet.

Eigentlich wollte ich nur die Reaktionen eurerseits über unseren Sieg lesen, aber das interessiert mich jetzt schon.

Was war da, wann war das und warum weiß ich das nicht obwohl ich Rapid-Sektenmitglied bin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rapidwien21 schrieb vor einer Stunde:

Eigentlich wollte ich nur die Reaktionen eurerseits über unseren Sieg lesen, aber das interessiert mich jetzt schon.

Was war da, wann war das und warum weiß ich das nicht obwohl ich Rapid-Sektenmitglied bin?

Habt ihr gewonnen? 20k Zuschauer waren doch da. Resultat wurscht. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rapidwien21 schrieb vor 1 Stunde:

Eigentlich wollte ich nur die Reaktionen eurerseits über unseren Sieg lesen, aber das interessiert mich jetzt schon.

Was war da, wann war das und warum weiß ich das nicht obwohl ich Rapid-Sektenmitglied bin?

Er meint oli, als dieser sein letztes spiel am podest hatte und anschließend das mikro weitergab. Damals gab es vor dem spiel eine durchsage von marek. Oli wurde ja verurteilt wegen landfriedensbruch (westbahnhof geschichte), er hatte eine elektronische fußfessel. 

"Lautstark angefeuert" ist halt auch extrem übertrieben vom schnittl :lol: davon gibts sogar auf youtube ein video. Es gab einen applaus, mehr nicht

Warum man einen langdienenden fan nicht verabschieden darf/sollte, weiß ich nicht. Es ist ja bekannt was die damals am bahnhof vorhatten, ich will auch niemanden als unschuldslamm darstellen, aber der paragraph 274 ist auch sehr schwammig, weil oft auch unschuldige zum handkuss kommen.

 

bearbeitet von ton1z

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.