Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
j.d.

der "wichtige frage" thread

30,608 posts in this topic

Recommended Posts

Da es für mich wieder Zeit wird neue Skischuhe zu kaufen, wollte ich fragen ob jemand in Wien und eher südliche Umgebung ein Geschäft kennt, dass sich auf Skischuhe oder zumindest Skiausrüstung spezialisiert hat?

@Admira Fan von dir weiß ich dass du in diesem Thema ja oft gut informiert bist.

e: Ich meine Geschäfte abgesehen von den Sportketten (intersport, Sportsdirect, etc)

Edited by sdfsdf

Share this post


Link to post
Share on other sites
sdfsdf schrieb vor 4 Minuten:

Da es für mich wieder Zeit wird neue Skischuhe zu kaufen, wollte ich fragen ob jemand in Wien und eher südliche Umgebung ein Geschäft kennt, dass sich auf Skischuhe oder zumindest Skiausrüstung spezialisiert hat?

@Admira Fan von dir weiß ich dass du in diesem Thema ja oft gut informiert bist.

Also ein Spezialgeschäft nur für Ski & Co gibts glaub ich keins!! Aber was ich so am Rande mitbekommen habe, sinds beim Intersport SCS (beim Interio) gut sortiert (haben Stöckli, Atomic Fis Renn Modelle,..) und kennen sich auch aus!! Sport Nora am Gürtel passt auch bestimmt!!! Gigasport Brunn hat eigentlich auch immer ganz gute Beratung!

Ski würd ich aber generell eher Online kaufen :ratlos: ich hab meine RTL Ski zB immer hier gekauft https://www.skitreff.de/de/ und meine Stöckli SX zB auf Willhaben, quasi neu

 

bei mir nächstes Jahr mal ein gscheiter Skischuh fällig, inkl Bootfitting -> aber da wen gscheiten finden ist gar nicht so easy!

Edited by Admira Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Admira Fan schrieb vor 1 Minute:

Also ein Spezialgeschäft nur für Ski & Co gibts glaub ich keins!! Aber was ich so am Rande mitbekommen habe, sinds beim Intersport SCS (beim Interio) gut sortiert (haben Stöckli, Atomic Fis Renn Modelle,..) und kennen sich auch aus!! Sport Nora am Gürtel passt auch bestimmt!!! Gigasport Brunn hat eigentlich auch immer ganz gute Beratung!

Ski würd ich aber generell eher Online kaufen :ratlos: ich hab meine RTL Ski zB immer hier gekauft https://www.skitreff.de/de/ und meine Stöckli SX zB auf Willhaben, quasi neu

danke für die rasche Antwort. In Salzburg gibts nämlich so ein Geschäft aber ich dachte mir schon, dass es da bei uns im östlichen Flachland eher dürftig ausschauen wird.

Admira Fan schrieb vor 1 Minute:

bei mir nächstes Jahr mal ein gscheiter Skischuh fällig, inkl Bootfitting -> aber da wen gscheiten finden ist gar nicht so easy!

Ich möchte das eben jetzt noch angehen im Jänner/Februar mit Schuhanpassung und dem Ganzen aber da ich da auf hundert Möglichkeiten stoße und ich den Schuh auch gerne noch testen würde (um ihn danach nocheinmal anzupassen) und ich eine gute Beratung brauche wollte ich mal fragen was das Asb so weiß

Share this post


Link to post
Share on other sites
sdfsdf schrieb vor 6 Minuten:

Ich möchte das eben jetzt noch angehen im Jänner/Februar mit Schuhanpassung und dem Ganzen aber da ich da auf hundert Möglichkeiten stoße und ich den Schuh auch gerne noch testen würde (um ihn danach nocheinmal anzupassen) und ich eine gute Beratung brauche wollte ich mal fragen was das Asb so weiß

Das würd ich eher im Westen machen!! Da gibts fürs Bootfitting sicher die besseren Leut!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe meinen All-In Vertrag in 32 Wochenstunden ohne Überstundenpauschale umgewandelt. Mein Gleitzeitrahmen geht von 6h bis 19h

Manchmal ist es in meiner Branche halt so, dass ich öfter mal am Abend Systeme warten muss, no biggie. Fällt unter Betriebliche erfordernisse für mich.

Nun werden mir aber alle Stunden nach 20:00 und vor 6:00 als Verfallszeiten in der Zeitabrechnung angezeigt.

Laut Gesetz muss ich dem Arbeitgeber per Eingeschriebenen Brief innerhalb von 3 oder 4 Monaten dazu auffordern mir diese Auszubezahlen (oder in ZA umzuwandeln)

In meinem Dienstvertrag findet sich hierzu keine Regelung (IT Kollektiv). Frage: Ist das überhaupt legal, oder wie soll ich mich hier verhalten. Das fährt mir irgendwie besonders schräg.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hakuna Matata Arena schrieb vor 1 Stunde:

Habe meinen All-In Vertrag in 32 Wochenstunden ohne Überstundenpauschale umgewandelt. Mein Gleitzeitrahmen geht von 6h bis 19h

Manchmal ist es in meiner Branche halt so, dass ich öfter mal am Abend Systeme warten muss, no biggie. Fällt unter Betriebliche erfordernisse für mich.

Nun werden mir aber alle Stunden nach 20:00 und vor 6:00 als Verfallszeiten in der Zeitabrechnung angezeigt.

Laut Gesetz muss ich dem Arbeitgeber per Eingeschriebenen Brief innerhalb von 3 oder 4 Monaten dazu auffordern mir diese Auszubezahlen (oder in ZA umzuwandeln)

In meinem Dienstvertrag findet sich hierzu keine Regelung (IT Kollektiv). Frage: Ist das überhaupt legal, oder wie soll ich mich hier verhalten. Das fährt mir irgendwie besonders schräg.

 

wird wahrscheinlich durch das zeiterfassungssystem automatisch so geregelt sein, oder? wird man nicht bedenken bei deiner tätigkeit/erforderlichen dienstzeiten bzw. schaut da keiner händisch drüber? kann mir kaum vorstellen, dass das dein chef für richtig so hält wenn du ihn darauf aufmerksam machst bzw. dass das überhaupt legal ist.

Edited by BigDiggerNick

Share this post


Link to post
Share on other sites
BigDiggerNick schrieb vor 20 Minuten:

wird wahrscheinlich durch das zeiterfassungssystem automatisch so geregelt sein, oder? wird man nicht bedenken bei deiner tätigkeit/erforderlichen dienstzeiten bzw. schaut da keiner händisch drüber? kann mir kaum vorstellen, dass das dein chef für richtig so hält wenn du ihn darauf aufmerksam machst bzw. dass das überhaupt legal ist.

Ja, automatisch im ZE System. Da alle alle anderen All-In haben, und ich als einer der wenigen mich da erfolgreich rausgeköpfelt habe, ists eigentlich wurscht, weil man sowieso gratis arbeitet, wenn man überstunden macht. Bei mir wirkt sichs halt aufs ZA Guthaben aus.

Werde den Chef diese Woche mal ansprechen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach wie vielen Jahren der (Keller)Lagerung kann man seine Ski bedenkenlos entsorgen? Oder anders gefragt, nach welchem Zeitraum ist das Material sicherlich hinüber und sollte keinesfalls mehr verwendet werden?  

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christo schrieb vor 8 Stunden:

Nach wie vielen Jahren der (Keller)Lagerung kann man seine Ski bedenkenlos entsorgen? Oder anders gefragt, nach welchem Zeitraum ist das Material sicherlich hinüber und sollte keinesfalls mehr verwendet werden?  

Ach gibt nach wie vor genügend Leute, die mit alten Ski fahren - erst am Sonntag wieder jemanden gesehen, der die allerersten "Carving" Ski von Atomic (die roten mit dem schwarz/weiß Karo vorne, die Maier damals salonfähig gemacht hat) hatte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
aurinko schrieb vor 15 Minuten:

Ach gibt nach wie vor genügend Leute, die mit alten Ski fahren - erst am Sonntag wieder jemanden gesehen, der die allerersten "Carving" Ski von Atomic (die roten mit dem schwarz/weiß Karo vorne, die Maier damals salonfähig gemacht hat) hatte. 

Na keine Ahnung, aber eine regelmäßige und mäßige Nutzung, mit viel Pflege können die Lebensdauer dann wohl verlängern. In meinem Fall sinds allerdings jetzt 14 Jahre unbeachtet im Keller gestanden und werden jetzt wohl den Weg alles irdischen gehen müssen. Muss ja nicht das Verletzungsrisiko mit Gewalt vergrößern.   

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christo schrieb vor 3 Minuten:

Na keine Ahnung, aber eine regelmäßige und mäßige Nutzung, mit viel Pflege können die Lebensdauer dann wohl verlängern. In meinem Fall sinds allerdings jetzt 14 Jahre unbeachtet im Keller gestanden und werden jetzt wohl den Weg alles irdischen gehen müssen. Muss ja nicht das Verletzungsrisiko mit Gewalt vergrößern.   

Ist halt die Frage, wenn du auch in Zukunft eher nicht mehr Skifahren gehst oder wenn du vorhast in der nächsten Zeit häufiger zur gehen und dir deshalb neue kaufen willst, aber wenn du nur 1 Tag / Saison gehst, dann würde ich sie noch aufheben. Kommt eigentlich nie vor das ein Ski bricht und nur sehr selten dass die Bindung bricht - da reicht es wenn du ein Service machst und die Bindung neu einstellen lässt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gilt das 14 Tage Rücktrittsrecht bei Onlinekauf auch bei Verlängerungen von Mitgliedschaften? Wollte soeben meine Backstageclub Mitgliedschaft bei emp.at kündigen, und habe gesehen, dass diese zufällig genau heute um ein weiteres Jahr per Abbucher verlängert wurde. :lol: Das ist eig. auch ein Online Kauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...