Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
Lateral

die Konkurrenz

54,432 posts in this topic

Recommended Posts

Ultimate84 schrieb vor 1 Stunde:

RB hat doch damals mit dem FC Pasching kooperiert, alleine was da infrastrukturell verbessert wurde und worauf der Lask da aufbauen kann ist schon nicht ganz zu vernachlässigen.

Ich würde mal sagen, ohne das Engagement von RB damals in Pasching würde der Lask jetzt nicht im "gemachten" Nest sitzen 🤔 RB hat meines Wissens nach auch das ganze Gelände damals gepachtet und vermutlich zu ganz guten Konditionen an den Lask abgetreten. 

Ist aber natürlich nur meine Meinung, Laskfans werden das natürlich ganz anders sehen... 

Wurde dort irgendwas groß infrastrukturell verbessert? Glaub das stammt alles von der Grad Ära.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Athletiker schrieb vor 15 Minuten:

Wurde dort irgendwas groß infrastrukturell verbessert? Glaub das stammt alles von der Grad Ära.

Ja, soweit ich weiß vor allem im Bereich der Kabinen, zufällig war ich zu der Zeit live dabei. Hatte aber weniger Einblick bei den Profis damals, aber im medizinischen Bereich und was die Innenausstattung anbelangt wurde doch meines Wissens nach einiges optimiert. 

Natürlich hat danach auch der Lask viel gemacht, keine Frage. Aber ein gewisses infrastrukturelles Level haben sie schon vorgefunden... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ultimate84 schrieb vor 2 Stunden:

RB hat doch damals mit dem FC Pasching kooperiert, alleine was da infrastrukturell verbessert wurde und worauf der Lask da aufbauen kann ist schon nicht ganz zu vernachlässigen.

Ich würde mal sagen, ohne das Engagement von RB damals in Pasching würde der Lask jetzt nicht im "gemachten" Nest sitzen 🤔 RB hat meines Wissens nach auch das ganze Gelände damals gepachtet und vermutlich zu ganz guten Konditionen an den Lask abgetreten. 

Ist aber natürlich nur meine Meinung, Laskfans werden das natürlich ganz anders sehen... 

war alles natürlich völlig uneigennützig ;) aber wenn du irgendwo ein danke für etwas abstauben willst, zu dem du nix beigetragen hast, kriegst gern eins von mir :streichel:

bist du dir sicher, dass der vergleich mit dem gemachten nest angesichts der 70mio-arena in wals-siezenheim wirklich angebracht ist? rbs-fans werden das natürlich ganz anders sehen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
ibinsneta schrieb vor 1 Minute:

bist du dir sicher, dass der vergleich mit dem gemachten nest angesichts der 70mio-arena in wals-siezenheim wirklich angebracht ist? rbs-fans werden das natürlich ganz anders sehen...

Verstehe schon, was du meinst, ist aber schon noch ein bissl ein Unterschied, ob das von einem anderen Verein kommt oder ob das Ding für einen anderen Zweck (EM) von der öffentlichen Hand gebaut wird. Übrigens: Mehrfache Anfragen, ob RBS das Stadion kaufen könne wurden abgelehnt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ibinsneta schrieb vor 3 Minuten:

war alles natürlich völlig uneigennützig ;) aber wenn du irgendwo ein danke für etwas abstauben willst, zu dem du nix beigetragen hast, kriegst gern eins von mir :streichel:

bist du dir sicher, dass der vergleich mit dem gemachten nest angesichts der 70mio-arena in wals-siezenheim wirklich angebracht ist? rbs-fans werden das natürlich ganz anders sehen...

Doof nur, dass es hier um die Beziehung Lask zu RB ging und nicht darum, wer unser Stadion gebaut oder finanziert hat. In der Schule würde man sagen "Gut gemeint, nur leider am Thema vorbei!“

Aber da ihr es aktuell geschafft habt,  euch von 100 auf 0 in der generellen Beliebtheitsskala herunter zu arbeiten, will ich mal ein Auge zudrücken 😏

Aber vermutlich habt ihr uns ja doch ein wenig gern, sonst hättet ihr ja nicht unser ganzes Konstrukt mit den FC Juniors geklont 😊 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ultimate84 schrieb vor 5 Minuten:

sonst hättet ihr ja nicht unser ganzes Konstrukt mit den FC Juniors geklont 😊

 

 

Nicht ganz. Auf den Anstand, mit den Juniors nicht im Cup anzutreten haben sie vergessen. :x

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ultimate84 schrieb vor einer Stunde:

Doof nur, dass es hier um die Beziehung Lask zu RB ging und nicht darum, wer unser Stadion gebaut oder finanziert hat. In der Schule würde man sagen "Gut gemeint, nur leider am Thema vorbei!“

Aber da ihr es aktuell geschafft habt,  euch von 100 auf 0 in der generellen Beliebtheitsskala herunter zu arbeiten, will ich mal ein Auge zudrücken 😏

Aber vermutlich habt ihr uns ja doch ein wenig gern, sonst hättet ihr ja nicht unser ganzes Konstrukt mit den FC Juniors geklont 😊 

ja, kannst du diese angebliche beziehung in diesem zusammenhang etwas näher beschreiben? "am thema vorbei" ist hier übrigens völlig richtig, da es dieses thema gar nicht gibt.

interessant zu lesen und die mär vom gemachten nest in ein anderes licht rückend, sind zb diese artikel: orf (letzter absatz) und  kurier, die die motivation von red bull hinter der damaligen kooperation erklären.

auch wenn mich dieses thema eigentlich gar nicht interessiert, bei der verbreitung von halb- und unwahrheiten kann ich leider kein auge zudrücken. v.a. wenn diese nur dazu verwendet werden, einen anderen in ein schlechteres licht zu rücken.

im endeffekt ist es doch so, dass sich erst red bull beim aufbau eines kooperationsvereins und später der LASK an vorhandener infrastruktur bedient haben (was auch gut ist, weil sie eben genutzt wird) und diese weiter an die eigenen bedürfnisse angepasst haben. wenn man auszieht, kann man das eben nicht alles mitnehmen, das wird in 2 jahren auch beim LASK so sein. insofern hat da niemand jemand anderem etwas geschenkt.

das konstrukt fc juniors oö wird übrigens ohnehin vom großteil der fans kritisiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist eh wurscht und interessiert im Normalfall bei uns keinen. Wenn ihr euch aber schon so schön exponiert, müsst ihr halt damit leben, dass das eine oder andere auch ausgegraben wird.
Geht uns vereinstötenden Dosenkundenkommerzlern, die nix für den österreichischen Fußball tun und statt dessen lieber geldgeilen Legionären mit Klatschpappen zuschauen, seit Jahren nicht anders. *
:davinci:

*) Würde ich jetzt alles anführen, was wir schon so zu lesen bekommen haben, käme ein Satz, der eines Thomas Bernhard würdig wäre, raus. 

Edited by ogris

Share this post


Link to post
Share on other sites
ibinsneta schrieb vor 42 Minuten:

ja, kannst du diese angebliche beziehung in diesem zusammenhang etwas näher beschreiben? "am thema vorbei" ist hier übrigens völlig richtig, da es dieses thema gar nicht gibt.

interessant zu lesen und die mär vom gemachten nest in ein anderes licht rückend, sind zb diese artikel: orf (letzter absatz) und  kurier, die die motivation von red bull hinter der damaligen kooperation erklären.

auch wenn mich dieses thema eigentlich gar nicht interessiert, bei der verbreitung von halb- und unwahrheiten kann ich leider kein auge zudrücken. v.a. wenn diese nur dazu verwendet werden, einen anderen in ein schlechteres licht zu rücken.

im endeffekt ist es doch so, dass sich erst red bull beim aufbau eines kooperationsvereins und später der LASK an vorhandener infrastruktur bedient haben (was auch gut ist, weil sie eben genutzt wird) und diese weiter an die eigenen bedürfnisse angepasst haben. wenn man auszieht, kann man das eben nicht alles mitnehmen, das wird in 2 jahren auch beim LASK so sein. insofern hat da niemand jemand anderem etwas geschenkt.

das konstrukt fc juniors oö wird übrigens ohnehin vom großteil der fans kritisiert.

Du nimmst das "ins gemachte Nest legen" glaube ich ein wenig zu Ernst, ich hab das nicht umsonst unter "..." gestellt. Natürlich haben wir das damals bei einem quasi toten Verein ausgenutzt, dass eine gewisse Infrastruktur da war und man relativ rasch mit der nötigen finanziellen Unterstützung in der Regionalliga um den Aufstieg spielen kann. Aber ich denke schon, dass RB dem Lask bzw. dem FC Juniors dann schon auch entgegengekommen ist, als der Lask spitz darauf war dort zu trainieren und in weiterer Folge zu spielen. 

Das gemachte Nest war  natürlich bewusst übertrieben 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ultimate84 schrieb vor 1 Stunde:

Du nimmst das "ins gemachte Nest legen" glaube ich ein wenig zu Ernst, ich hab das nicht umsonst unter "..." gestellt. Natürlich haben wir das damals bei einem quasi toten Verein ausgenutzt, dass eine gewisse Infrastruktur da war und man relativ rasch mit der nötigen finanziellen Unterstützung in der Regionalliga um den Aufstieg spielen kann. Aber ich denke schon, dass RB dem Lask bzw. dem FC Juniors dann schon auch entgegengekommen ist, als der Lask spitz darauf war dort zu trainieren und in weiterer Folge zu spielen. 

Das gemachte Nest war  natürlich bewusst übertrieben 😉

das war der erste "aufreger". im endeffekt gehts aber darum, dass du hier wiederholt die geschichte falsch darstellst. ob du das absichtlich machst oder einfach nur nicht weißt, kannst du ja ggf. noch beantworten, wenn du schon nicht auf die anderen fragen eingehst. offensichtlich hast du es auch nicht nötig, das nachzulesen sondern verbreitest halt den gleichen mist in einer anderen version wieder. und der rest der user bewertet posts hier nicht nach wahrheitsgehalt sondern nach vereinswappen in profil.

red bull hat also 2014 die unterstützung für den fc pasching eingestellt, da das ziel, eine zweitligamannschaft zu haben, mit dem fc liefering erreicht war. durch den finanziellen engpass auf der einen und die suche nach einem kooperationspartner und trainingsmöglichkeiten auf der anderen seite sind also die juniors entstanden und später kam auch der umzug des LASK ins waldstadion.

dass red bull dem LASK hier entgegen gekommen wäre, ist unmöglich, da man erstens nicht pächter, sondern sponsor war und sich das stadion zweitens im eigentum der gemeinde pasching befindet, die es nun an den LASK verpachtet. wer auch immer die maßnahmen damals bezahlt hat (entweder der verein mit u.a. geld von red bull oder die gemeinde selbst), sie befinden sich im eigentum der gemeinde und der LASK zahlt dafür pacht.

zu guter letzt zu deiner seltsamen beliebtheitsskala-bemerkung:

ja, der LASK hat scheiße gebaut. ja, das darf und muss man kritisieren. ja, es wird dafür eine strafe geben. nein, das ist keine rechtfertigung, sich irgendwelche geschichten aus den fingern zu saugen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ibinsneta schrieb vor 33 Minuten:

das war der erste "aufreger". im endeffekt gehts aber darum, dass du hier wiederholt die geschichte falsch darstellst. ob du das absichtlich machst oder einfach nur nicht weißt, kannst du ja ggf. noch beantworten, wenn du schon nicht auf die anderen fragen eingehst. offensichtlich hast du es auch nicht nötig, das nachzulesen sondern verbreitest halt den gleichen mist in einer anderen version wieder. und der rest der user bewertet posts hier nicht nach wahrheitsgehalt sondern nach vereinswappen in profil.

red bull hat also 2014 die unterstützung für den fc pasching eingestellt, da das ziel, eine zweitligamannschaft zu haben, mit dem fc liefering erreicht war. durch den finanziellen engpass auf der einen und die suche nach einem kooperationspartner und trainingsmöglichkeiten auf der anderen seite sind also die juniors entstanden und später kam auch der umzug des LASK ins waldstadion.

dass red bull dem LASK hier entgegen gekommen wäre, ist unmöglich, da man erstens nicht pächter, sondern sponsor war und sich das stadion zweitens im eigentum der gemeinde pasching befindet, die es nun an den LASK verpachtet. wer auch immer die maßnahmen damals bezahlt hat (entweder der verein mit u.a. geld von red bull oder die gemeinde selbst), sie befinden sich im eigentum der gemeinde und der LASK zahlt dafür pacht.

zu guter letzt zu deiner seltsamen beliebtheitsskala-bemerkung:

ja, der LASK hat scheiße gebaut. ja, das darf und muss man kritisieren. ja, es wird dafür eine strafe geben. nein, das ist keine rechtfertigung, sich irgendwelche geschichten aus den fingern zu saugen.

Bitte belehr deine Leute in eurem Channel und erspar mir/uns hier deine Weisheiten. Wenn wir in eurem Konkurrenz Channel alles an teilweisem Schwachsinn, der über uns verbreitet wird auf Punkt und Beistrich richtig stellen, brauchts einen hauptberuflichen Forumsposter.

Ich war damals live dabei und es hieß relativ oft, dass RB die ganze Infrastruktur gepachtet hat und eventuell langfristig hier plant. Vielleicht waren diese Infos auch Bullshit,  von bewusst was aus den Fingern saugen kann daher keine Rede sein. 

Den Nachweis welch toller Verein ihr seit, habt ihr aber eh mehrfach bewiesen. In der Vergangenheit und aktuell umso mehr. 

Immerhin hat es der Lask ja geschafft, gleich 2 Vereine auszuradiern. Den FC Linz und den FC Pasching.

Dazu herzliche Gratulation und jetzt wieder husch husch im eigenen Channel gscheideln!!

Edited by Ultimate84

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ultimate84 schrieb vor 52 Minuten:

Bitte belehr deine Leute in eurem Channel und erspar mir/uns hier deine Weisheiten. Wenn wir in eurem Konkurrenz Channel alles an teilweisem Schwachsinn, der über uns verbreitet wird auf Punkt und Beistrich richtig stellen, brauchts einen hauptberuflichen Forumsposter.

Ich war damals live dabei und es hieß relativ oft, dass RB die ganze Infrastruktur gepachtet hat und eventuell langfristig hier plant. Vielleicht waren diese Infos auch Bullshit,  von bewusst was aus den Fingern saugen kann daher keine Rede sein. 

Den Nachweis welch toller Verein ihr seit, habt ihr aber eh mehrfach bewiesen. In der Vergangenheit und aktuell umso mehr. 

Immerhin hat es der Lask ja geschafft, gleich 2 Vereine auszuradiern. Den FC Linz und den FC Pasching.

Dazu herzliche Gratulation und jetzt wieder husch husch im eigenen Channel gscheideln!!

ja eh, hier im asb wird von allen seiten genug schwachsinn verbreitet. das is natürlich ein hervorragendes argument, selbst das gleiche zu tun :super::facepalm:

auf den neu hinzugekommenen unfug geh ich jetzt nicht mehr ein. nur soviel: es schadet nicht, ab und zu mal was zu überprüfen, bevor man es verbreitet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ibinsneta schrieb vor 6 Stunden:

bist du dir sicher, dass der vergleich mit dem gemachten nest angesichts der 70mio-arena in wals-siezenheim wirklich angebracht ist? rbs-fans werden das natürlich ganz anders sehen...

normal sind mir dümmliche nudelvergleiche ja egal aber wennst 0 plan hast, einfach ruhig sein

das Stadion wurde für die EM gebaut, gehört zu 0% RBS, alle Adaptierungen seit 2009 hat RBS bezahlt, und wir zahlen entgegen allen Unkenrufen (iE den lächerlichen Peanuts wegen der Namensvermarktung) eine so rentable Miete, dass sich das Land respektive die Land-Invest weigert zu verkaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem zuletzt das Gerücht mit Siebenhandl und Karlsruhe aufkam, dürfte er in Wahrheit aber wohl vor einer Verlängerung bei Sturm stehen

Zitat

Bald feiert Sturm-Goalie Jörg Siebenhandl ein kleines Jubiläum - am 1. Juni 2020 werden’s drei Jahre, dass der Wiener in Graz die Kästen sauber hält. Und das tut er sehr gern...

Scheinbar so gern, dass auch ein vermeintliches Angebot aus der zweiten deutschen Bundesliga vom Karlsruher SC den 30-Jährigen nicht in Versuchung bringt, „seiner“ Stadt den Rücken zu kehren. Denn die Aussagen von Sturms Rückennummer 27 lassen auf eine baldige Einigung zwischen den Verantwortlichen in Graz und dem zweifachen ÖFB-Teamspieler schließen. „Es gehört im Fußball dazu, dass Transfergerüchte auftauchen“, sagt Siebenhandl, „aber die Gespräche mit Sturm laufen gut. Es wird zwar noch den einen oder anderen Tag dauern, aber wir sind auf einem guten Weg und wir werden was zusammenbringen.“

https://www.krone.at/2159308

Share this post


Link to post
Share on other sites
sebold schrieb am 24.5.2020 um 08:39 :

Mir scheint, dass du nicht verstanden hast, was der LASK da alles aufs Spiel gesetzt hat.

Unabhängig davon, dass man sich vorsätzlich des Betrugs gegenüber allen anderen Buli Vereinen schuldig gemacht hat (Schummelei ist eine massive Verniedlichung), hat der LASK mit seinem Vorgehen die ganze Liga in Gefahr gebracht und das nicht nur im sportlichen, sondern im Reputationsbereich. Was glaubst macht das für ein Bild in der Bevölkerung macht, wenn sich die Herren Stars einfach nicht an die Vorgaben halten, während die Menschen mit Masken einkaufen gehen müssen, essen gehen nicht zur Normalität gehört etc.

Was heißt, wie soll man einen Verein bestrafen der sich mal nicht ans Gesetz hält? Auch wenn es "nur" eine Vorgabe war, diese wurde gemeinsam mit allen Vereinen beschlossen um die Regierung zu einer Freigabe des Profifußballs zu bewegen, wenn dann einer ausscherrt und dabei eine derart kriminelle Energie am den Tag legt, dann ist eigentlich keine Strafe hoch genug, immerhin wurde das eigene Wohl über das Wohl der gesamten Liga gestellt.

 

Geh einen Schritt zurück, schau dir die Grauzone Profifußball an und dann überdenke das "keine Strafe groß genug". 

Schau dir die strafen für zb systematischen Steuer/SV Betrug (und gefälschte Bilanzen) am Beispiel Sturm Graz an,da kannst du dann nicht für mannschaftstrainings einen zwangsabstieg fordern. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...