194 Beiträge in diesem Thema

Nicht mehr ganz neu aber immer wieder witzig!tod0004.gif

Der Gewinner des Jahres 1999

Daniel Dukes (27) hat es in seinem Leben nicht sehr weit gebracht. Keine Frau, kein Haus, ein paar Einbrüche, zuletzt saß er drei Tage im Knast – weil er einen Schokoriegel geklaut hatte. Jetzt bekam er einen weltweit beachteten Preis: den Darwin Award 1999. Dukes beschloss im Juli, zu einem nicht an Menschen gewöhnten Killerwal in Sea World (Orlando) ins Bassin zu steigen. Nur mit einer Badehose bekleidet. Der Wal hielt ihn für ein neues Spielzeug, drückte ihn zu lange unter Wasser. Dukes starb.

--------------------------------------------------------------------------------

Weiter Nominierte im Jahr 1999

Drei Kambodschaner, die mit einer Mine Fußball spielten. Sie kickten sogar noch ein paar Minuten, bevor sie die Explosion zerriss.

--------------------------------------------------------------------------------

Ein Soldat (25) aus Alabama, der beim Weitspucken vom Balkon zu viel Schwung holte und übers Geländer flog. Er starb drei Stockwerke tiefer.

--------------------------------------------------------------------------------

Ein Wanderer im Yosemite-Nationalpark, der seine Füße im Merced-Bach abkühlte, von der Strömung mitgerissen wurde und einen 180-Meter-Wasserfall hinabstürzte.

--------------------------------------------------------------------------------

Ein 10-jähriger Jungen aus New Hampshire, der eine Cola-Dose mit einem Reißnagel öffnete – der Druck der Kohlensäure schoss den Nagel so tief in seinen Hals, dass er starb.

--------------------------------------------------------------------------------

Ein Feuerwehrmann, der immer Brände legte und dann als erster beim Löschen half. Am 26. Juni schloss er sich versehentlich ein, nachdem er gezündelt hatte, und verbrannte.

http://de.wikipedia.org/wiki/Darwin_Award

http://www.darwinawards.com/deutsch/

http://www.lustigestories.de/stories/darwin_award.php

http://www.familie-ahlers.de/witze/darwin_awards.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Drei Kambodschaner, die mit einer Mine Fußball spielten. Sie kickten sogar noch ein paar Minuten, bevor sie die Explosion zerriss.

Kann ja nur ein Fake sein, oder? Wie dumm kann ein Mensch denn sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Penis fällt Priapismus zum Opfer

Kandidat der Darwin Awards 1988

Mediziner warnen vor einer neuen und gefährlichen Art des Kokain-Mißbrauchs: Injektion der Droge in die Harnröhre. Ärzte des New York Hospital-Cornell Medical Center berichteten über den Fall eines 34 Jahre alten Mannes, der an schweren Blutungen unter der Haut litt, nachdem er Kokain in seine Harnröhre gespritzt hatte. Das führte zu Komplikationen, die seinen Penis, neun Finger, und Teile seiner Beine zerstörten. "Sie füllen eine Pipette oder eine Spritze mit Kokainlösung und injizieren diese in den Penis", sagte Dr. Samuel Perry, Professor für klinische Psychiatrie.

Der Mann hatte sich, um seine sexuelle Leistung zu verbessern, vor dem Geschlechtsverkehr Kokain injiziert. Die stationäre Aufnahme in das Spital erfolgte, als die Erektion seines Penis nach drei Tagen noch immer anhielt, was zu einer schmerzhaften Unfähigkeit zu urinieren führte. Der medizinische Fachausdruck für eine andauernde Erektion ist Priapismus. Am dritten Tag seines Spitalaufenthalts klang die Erektion plötzlich ab. Während der nächsten zwölf Stunden sickerte Blut in die Gewebe seiner Füße, Hände, Genitalien, Rücken und Brust. Die Gerinnnung des Bluts brachte in weiten Teilen seines Körpers Gewebe zum Absterben, und er wurde auf die Station für Verbrennungsopfer des New Tork Hospital-Cornell Medical Center überstellt.

Die Ärzte dort waren gezwungen, die Beine des Mannes oberhalb der Knie sowie neun seiner Finger zu amputieren, um die Ausbreitung der Gangräne zu verhindern. Der Penis des Patienten fiel von selbst ab. Der Mann befindet sich zur Zeit in einer Reha-Klinik.

Männer, die sich Kokain in den Penis spritzen, erzählen, daß sie davon ein sexuelles High bekämen. Experten für die Behandlung des Drogenmißbrauchs haben auch früher schon von der externen Anwendung Kokains als Mittel zur sexuellen Anregung berichtet; dabei wird Kokain in Pulverform auf die männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane gerieben, um verfrühte Ejakulation zu verhindern oder die Empfindungen beim Sex zu verstärken.

Die Ärzte schlossen ihren Bericht mit den Worten, "Wir berichten über diesen Fall, um Klinikärzte auf diese neue Variante des Kokainmißbrauchs aufmerksam zu machen, und um deren seltene und bisher nicht beschriebene Komplikationen zu dokumentieren."

DarwinAwards.com © 1997 - 2000

http://www.darwinawards.com/deutsch/darwin...win1993-04.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Experten für die Behandlung des Drogenmißbrauchs haben auch früher schon von der externen Anwendung Kokains als Mittel zur sexuellen Anregung berichtet; dabei wird Kokain in Pulverform auf die männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane gerieben, um verfrühte Ejakulation zu verhindern oder die Empfindungen beim Sex zu verstärken.

Ist das net bissi a Widerspruch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In meinem Wohnort gab es jahrelang eine nicht aufhörende Brandserie, doch die Polizei kam lange nicht dahinter und hatte nicht einmal einen Verdacht.

Vor kurzem stellte sich heraus dass es ein Mitarbeiter der Feuerwehr war... Einfach saudumm, ich bin gespannt ob er ins Gefängnis kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer einen Priapismus erst nach 3 tagen behandeln lässt, muß allein schon deshalb ziemlich blöd sein. Sowas sollte schon nach ein paar Stunden behandelt werden. Und am Kokain kanns auch nicht gelegen haben, weil das wirkt normalerweise deutlich <1 Stunde lang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manche Männer sind zu allem bereit, um zu beweisen, wie "macho", wie männlich, sie sind. Ein Beispiel ist der aus Lyon stammende Franzose Pierre Pumpille, der unlängst einen stillstehenden Eisenbahnwaggon mit einem Kopfstoß zwei Fuß (61 cm) verschob. "Die Frauen hielten mich für einen Gott", erklärte er vom Krankenbett aus.

Gottheit hin, Gottheit her, Pumpille ist ein echter Waschlappen, verglichen mit dem polnischen Bauern Krystof Azninski, der seinen Anspruch, Europas größter Macho zu sein, bekräftigte, indem er sich den Kopf abschnitt. Der dreißig Jahre alte Azninski trank mit einigen Freunden, als einer vorschlug, sich auszuziehen und "Spiele für Männer" zu spielen. Zu Anfang schlugen sie sich gegenseitig mit Eiszapfen auf die Köpfe, aber dann schnappte einer sich eine Kettensäge und amputierte sich die Fußspitze. Doch damit nicht genug: Azninski griff sich die Säge, rief "Dann seht euch mal das an!", schwang sie gegen seinen Kopf und schnitt ihn ab.

"Es ist komisch", meinte einer seiner Gefährten, "denn als er klein war, trug er die Unterwäsche seiner Schwester. Aber gestorben ist er wie ein Mann."

http://www.darwinawards.com/deutsch/darwin...win1996-07.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Faustfeuerwaffe besaß der 38-Jährige widerrechtlich, sie war nicht registriert. Laut Polizei bestand gegen den Mann ein Waffenverbot.

(...)

Wie die Polizei vermutet, dürfte sich der Mann dann aus Jux und Tollerei die vermeintlich ungeladene Waffe an die rechte Schläfe gesetzt und abgedrückt haben. Dabei löste sich ein Schuss, die Kugel verletzte den 38-Jährigen tödlich. Die anwesenden Freunde erlitten einen schweren Schock. Sie wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut. Alkohol und Drogen waren laut den Ermittlern bei dem tragischen Vorfall nicht im Spiel.

http://steiermark.or...tories/2580950/

bearbeitet von DerFremde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.