Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
MrAVitamin

Der "i bin so verkotert Thread!"

16 Beiträge in diesem Thema

Also Leute, ich habe lauter kleine Spitze Steine im Kopf, die wenn ich mich auch nur ein bissl bewege gegen meinen Schädl krachen. Was macht das ASB in so einem Fall?

Bitte keine gscheiden antworten, was man nicht alles vorm schlafen gehen tun kann. Ist nunmal schon zu spät.

Also :ears:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu mittag a Reparaturseidl

:smoke:

Dieses Reperaturseidl hilft sicherlich heute. Bei mir bliebe es dann allerdings nicht bei einem Seidl, sondern ich würde die dezente Restfettn über den restlichen Tag hinweg mit weitern Seidln/Krügerln kultivieren. Da hast heute kein Problem mehr. Allerdings muss man sich im klaren sein, dass man dann die nächsten zwei bis drei Tage kräftemäßig am Ende ist und sich eben tagelang Endzeitstimmung im Körper breit macht - so ist das zumindest in meinem alternden Körper zu bemerken.

Ich bin jedenfalls ein schwerer Gegner von medizinischen Hilfsmitteln wie diesen diversen Tabletten. Am besten hilft die Zeit - man muss abwarten. Ein wenig mehr schlafen als normal gibt ebenfalls die Kraftreserven retour. Und natürlich literweise Wasser trinken, eh klar.

Essensmäßig hilft meinereiner immer ein gutes Supperl - da merkt man dann, wie sich die Eingeweide wieder an den richtigen Platz im Inneren zurückbewegen und es grummelt so angenehm...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übertrieben lang schlafen, viel Wasser trinken den ganzen Tag über, zu mittag a Reparaturseidl und wenns gar nix wird, 1-2 Parkemed nehmen. Dann gehts so halbwegs.

zur sicherheit, habe ich bereits jetzt 2 Parkemed eingeworfen, mei magen is ganz komisch. Aber schmerzen mässig gehts. Immer wieder schwör ich mir es war das letzte mal ;)

bähhhhhhh :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:smoke:

Dieses Reperaturseidl hilft sicherlich heute. Bei mir bliebe es dann allerdings nicht bei einem Seidl, sondern ich würde die dezente Restfettn über den restlichen Tag hinweg mit weitern Seidln/Krügerln kultivieren. Da hast heute kein Problem mehr. Allerdings muss man sich im klaren sein, dass man dann die nächsten zwei bis drei Tage kräftemäßig am Ende ist und sich eben tagelang Endzeitstimmung im Körper breit macht - so ist das zumindest in meinem alternden Körper zu bemerken.

Ich bin jedenfalls ein schwerer Gegner von medizinischen Hilfsmitteln wie diesen diversen Tabletten. Am besten hilft die Zeit - man muss abwarten. Ein wenig mehr schlafen als normal gibt ebenfalls die Kraftreserven retour. Und natürlich literweise Wasser trinken, eh klar.

Essensmäßig hilft meinereiner immer ein gutes Supperl - da merkt man dann, wie sich die Eingeweide wieder an den richtigen Platz im Inneren zurückbewegen und es grummelt so angenehm...

A supperl is ah super idee. Bräucht ich nur mehr jemanden der mir eine macht. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer wieder schwör ich mir es war das letzte mal ;)

Das ist ja wohl der größte Blödsinn, den man sich einreden kann und will. Da können die katerlichen Schmerzen noch so riesig sein, darf man so etwas nicht einmal andenken - es ist einfach eine ausgewachsene Lüge, die der Realität niemals standhalten kann.

:finger:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zur sicherheit, habe ich bereits jetzt 2 Parkemed eingeworfen, mei magen is ganz komisch. Aber schmerzen mässig gehts. Immer wieder schwör ich mir es war das letzte mal ;)

bähhhhhhh :ratlos:

Hör auf zum platzn!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wer sich mit polen abgibt is selber schuld.

nächstes mal gehst halt net mi'm exilgrünern wodka saufen.

zur sicherheit, habe ich bereits jetzt 2 Parkemed eingeworfen, mei magen is ganz komisch. Aber schmerzen mässig gehts. Immer wieder schwör ich mir es war das letzte mal ;)

bähhhhhhh :ratlos:

wenn der magen komplett im arsch is versuch ich sicherheitshalber immer noch dieses :kotz: hier. danach kann man sich dann schön langsam an kaffee und supperl herantasten. aber das bitte nicht sofort. man sollte schon dem bäuscherl noch wenigstens ein stündchen ruhe gönnen, weil mit einem überhitzten motor fährt man ja auch nicht sofort weiter.

btw.: parkemed sorgt zumindest dafür dass dem klopfen im kopf folgendermaßen: i hear di klopfn, owa i hurch net hin; begegnet wird.

Das ist ja wohl der größte Blödsinn, den man sich einreden kann und will. Da können die katerlichen Schmerzen noch so riesig sein, darf man so etwas nicht einmal andenken - es ist einfach eine ausgewachsene Lüge, die der Realität niemals standhalten kann.

:finger:

naja, so richtig schiach is es wenn man so im oarsch is, das selbst der magen keine reperatur-maßnahmen zulässt.

in solchen momenten hab ich schon das eine oder andere mal dran gedacht durch ein befreienden sprung aus'm 4. stock, den kater ein wenig schneller zu beenden (und zwangsläufig auch noch andere dinge). ich war dann aber immer zu unmotiviert dafür.

bearbeitet von Renne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[x] a Gulasch und a Seidl Bier. Bin da aber aber eher so wie Valderama, auf Kaffee wird sowie gesch*****, Plop :)

Noch immer Kopfschmerzen vom gestrigen Abend, langsam wirds abartig..

Wennst Spritzer im Hannapheum getrunken hast, ka Wunder;

bearbeitet von mazunte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.