Jump to content
Sign in to follow this  
cesky

gestern, 31.1. Stau wg S2- Sperre

40 posts in this topic

Recommended Posts

gestern war ein wirklich heftiger Stau, der es quasi verunmöglicht hat, im Süden Wiens aus der Stadt zu kommen. Seltsamerweise habe ich in den (Print)Medien nichts gefunden. Ist nur mir dieser Stau so extrem vorgekommen (hat ewig gedauert, bis er aufgelöst war, keinerlei Alternativen zu diesem Stau, keinerlei Krisenmanagement seitens der ASFINAG) oder waren auch andere aus dem Forum betroffen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

gestern war ein wirklich heftiger Stau, der es quasi verunmöglicht hat, im Süden Wiens aus der Stadt zu kommen. Seltsamerweise habe ich in den (Print)Medien nichts gefunden. Ist nur mir dieser Stau so extrem vorgekommen (hat ewig gedauert, bis er aufgelöst war, keinerlei Alternativen zu diesem Stau, keinerlei Krisenmanagement seitens der ASFINAG) oder waren auch andere aus dem Forum betroffen?

nichts gelesen, nichts in radio wien gehört, auch nichts in wien heute gesehen (kann wenn überhaupt sowieso erst heute im tv sein) tut mir leid nichts ! :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

bin auf der triesterstraße auch recht lang gestanden, wollte über die computerstrasse ausweichen, dort war auch alles voll...

hab aber auch nichts im radio oder so gehört...

Edited by christkind

Share this post


Link to post
Share on other sites

das habe ich auf Ö3 auch gehört (bzw später gesehen)- was ich aber so arg fand, war, dass man wirklich nicht aus der Stadt gekommen ist; wir haben es sogar über die Weinbergstraße (die wirklich abgelegen ist) als Alternative probiert, sogar dort hat es gestaut.

Mich wudnert nur,dass heute gar ncihts darüber zu lesen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Durfte es auch genießen, hab 1,5 Stunden von Favoriten nach Wr.Neustadt gebraucht. Hab im Verkehrsradio aber nur mehr gehört, daß die Sperre jetzt aufgehoben ist - nähere Informationen Mangelware. Eigentlich hast du recht, auffallend dürftiger Informationsfluß.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern dürfts wirklich überall gestaut haben. Hab für eine ~3 Minuten-Strecke zwischen Flughafen und Fischamend 25-30 Minuten gebraucht. Genau beim Einparken daheim kam natürlich die Meldung im Radio, dass die Unfallstelle geräumt ist und sich der Stau auflöst :feier:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, nur gekracht. Was bedeutend oefters vorkommt als Schnee. So 20x am Tag. Und manche dieser Kracher (Krocha?) - vorzugsweise mit Ostblock-LKWs sorgen regelmaessig fuer einen Verkehrskollaps. Wird Zeit, das endlich alle Wien-Umfahrungsstrassen fertig werden, sodas es mehr Ausweichmoeglichkeiten - zumindest auf einigen Durchzugsstrecken - gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hätt' mich ja gewundert, wenn nicht die ausländer schuld daran wären... :lol::lol:

Am 31.01.2008, gegen 14.20 Uhr, lenkte ein 48-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberwart / Burgenland einen Sattelzug auf der A2 Süd Autobahn, Richtungsfahrbahn Graz, Strkm. 11,200, im Gemeindegebiet Laxenburg und fuhr in den Schwenkbereich der dort befindlichen Baustelle ein. Neben ihm fuhr ein 28-jähriger Türke aus dem Bezirk Wiener Neustadt mit einem LKW und fuhr ebenfalls in den Baustellenbereich ein.

Aus bislang unbekannter Ursache kam es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei der Sattelzug umstürzte und quer zur Fahrbahn rutschte. Dabei erfasste er den PKW einer 75-jährigen Frau und deren Beifahrer, einen 80-jährigen Mann, beide aus dem Bezirk Wien Umgebung und zwängte das Fahrzeug zwischen dem Sattelzug und Betonleitwand ein. Die beiden Insassen des PKWs wurden von der Freiwilligen Feuerwehr geborgen. Die beiden LKW-Lenker wurden mit leichten Verletzungen in das Landesklinikum Thermenregion Mödling verbracht.

Der Sattelzug hatte 20 m³ Sägespäne geladen, welche sich auf der Fahrbahn verteilten. Diese wurden von der Freiwilligen Feuerwehr und der Autobahnmeisterei entfernt und der Sattelzug mittels Kranwagen geborgen. Es kam zu einer Totalsperre der A2 Südautobahn, Richtungsfahrbahn Graz, in der Zeit von 14.55 Uhr bis 18.10 Uhr und zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Du hast Recht: aus Vorarlberger Sicht waren beide aus dem ostblock, schliesslich beginnt der Balkan überm Arlberg.

Edited by DerFremde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast Recht: aus Vorarlberger Sicht waren beide aus dem ostblock, schliesslich beginnt der Balkan überm Arlberg.

Hamma auch schon Leseschwaeche? Nein, ich denke eher, das Du bewusst gewisse Sachen ausblendest. WO habe ich geschrieben, das bei besagten Unfall LKWs aus dem Ostblock beteiligt waren? :ears:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...