2.675 Beiträge in diesem Thema

was steht denn drinnen im bericht?

dieses mal ist nämlich dieser eine bericht das einzige was mich interessiert am neuen ballesterer und ich überleg ob ich ihn mir nur darum kaufen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss ja nur einmal da Peda ned am Zaun stehen, schon is tote Hose.

1. DAS sagt ja auch schon einmal was aus. :yes:

2. ich stimme "LASK" schon zu einem großen teil zu. bauernschw... und hurens..... rufe tuen echt nicht not.

3. wenn supporten dann mit phantasie.

dem vorsänger ist zugute zu halten dass er rechte sprech-chöre immer gleich unterbindet und seine sache, soweit ich das beurteilen kann, super macht.

ansonsten gilt auch hier der spruch: " so sehr ich den lask auch liebe, es gibt wichtigeres im leben als sich NUR mit einer fußballmannschaft zu identifiezieren"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warten wir doch einfach mal den Artikel ab. Morgen wenn die Ausgabe raus ist, wissen wir sicherlich mehr.

Ich schließe vom Titel: "Zwischen Aufbruch und Antisemitismus" schon heraus, dass im Artikel differenziert wird. Ansonsten heißt es sich halt zu wehren, denn auch wenn wir nationale in unserem Sektor haben, will ich nicht, dass wir alle in dieses Licht gerückt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

den ballesterer gibts bereits heute im Handel !

und ja, es wird sehr stark differenziert, und eigentlich ist der artikel auf durchaus gut und lasklfreundlich geschrieben.

die problematik mit dem schalom-transpi wird natürlich aufgegriffen, sowie das naziprobelm im allgemeinen, jedoch nicht ohne zu erwähnen das dies nur eine handvoll betrifft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich hab bewusst keine wertung mit rein genommen, weil ich ihn ja auch noch nicht gelesen habe und einfach nur darauf hinweisen wollte. man wird sich dort - wie schon im inferno-thread erwähnt - wohl u.a. auf die austria-transparent-geschichte der vollkoffer beziehen.

ja, ich weiß, dass dort vöstler werken, aber das ist doch eigentlich wurscht. (zumindest mir)

also mal abwarten und bier trinken. ;-9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da geb ich dir schon recht - dass einen dieser Artikel etwas nachdenklich stimme sollte!!! Wenn man jedoch weiß das der Autor ein eingefleischter Vöster :nope: ist und vermutlich auch ein bisschen zuviel Kronen Zeitung liest dann erübrigt sich wohl jedes weitere Kommentar zu diesem Artikel.

Schade ist natürlich das solche Unwahrheiten über den Lask in einem grundsätzlich ziemlich guten Fanszine verbreitet werden - aber wer die österr. und Linzer Fanszene ein bisschen kennt der weiß genau das wir beim Lask nicht mehr oder wenige rechte Leute haben als jeder anderer Bunderligaklub auch!

Aus pasta! Also beim einen Ohr hinein beim anderen wieder raus!

In diesem Sinne..

...Semper Fidelis dem ASK - The Pack of Bergern!

Ich finde es ziemlich mies, einer ausgezeichneten Zeitschrift wie dem Ballesterer solche Vorwürfe zu machen. Es ist richtig, dass die Schreiberlinge dort fußballerisch tendenziell "alternativ" angehaucht sind (neben dem LASK kommt zB gewöhnlich auch Rapid eher nicht so gut weg, zumindest weniger als in den "Mainstream"-Medien), aber erstens machen sie daraus keinen Hehl und zweitens sind sie sehr um ausgewogene Berichterstattung bemüht. Ich bezweifle, dass der Autor dieses Artikels VÖESTler ist, jedenfalls ist der Artikel aus meiner Sicht neutral und differenziert.

Solche Vorfälle sind einfach ein Thema für das einzige österreichische Fußballmagazin, noch dazu eines das Politik im Sport nicht ausklammert. Und der Artikel ist weit davon entfernt, Allgemein-Aussagen über die politische Gesinnung "der LASK-Fans" zu treffen, eigentlich ist es ein freundlicher Artikel mMn. Mit "Kronen Zeitung" hat das aber sowas von nichts zu tun.

Ballester kaufen, lesen und weiterempfehlen, es zahlt sich aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ballester kaufen, lesen und weiterempfehlen, es zahlt sich aus.

also ich hab schon längere zeit ein abo. bin auch sehr zufrieden mit der zeitung. bin schon sehr gespannt auf diese ausgabe. hoffentlich ists heute im briefkasten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eben und mehr wollt ich auch nicht sagen, den grundsätzlich ist mir die politische richtung auch völlig egal, aber sowas geht einfach nicht und ich bin froh das wenigstens ein medium diese geschichte und euer nicht zu übersehendes naziproblem (ln, und tlw. bl) aufwirft und behandelt.

Das ist nur scheinheiliges Gesülze. Ich war weder in Wien dabei, noch habe ich von dieser Aktion gewusst. Da brauche ich wirklich keinen bw Besserwisser, der am liebsten ALLE LASKler in den Nazitopf werfen will.

und den seitenhieb @meister hättest dir wirklich sparen können, denn unsere suppe kochen wir uns (wie immer) selbst, und komischerweise häufen sich bei uns nicht verbale entgleisungen und schwarz-weiß-rote fahnen im block (jaja, blabla sind ja eure farben blabla...) wir haben unsere vergangenheit bewältigt und stehen in der öffentlichkeit als klar antirassistisch da, das is wie immer kein links-rechts ding, sondern einfach nur gut so.

und wie gesagt, vielleicht hilft eurer szene das auch, wenn sich endlich mal jemand ernsthaft mit diesem problem beschäftigt wie zb. der ballesterer.

Warum willst du dann bei unserer Suppe mitkochen???

Also schreibst du hier nur, weil du uns anpatzen willst!

Deshalb habe ich dein Erinnerungsvermögen aufgefrischt, und NICHT, weil du ein Blau Weißer bist. Also, was soll dieser Vorwurf jetzt wieder?

Selbstverständlich steht es mir zu, EURE Vergangenheit zu erwähnen.

Ich brauche mich politisch nicht zu rechtfertigen. Aber für dich noch einmal. Ich lehne die extremen Linken genauso ab wie die extremen Rechten. Im Stadion, will ich überhaupt keine Werbung, von irgend eine Partei sehen oder hören. Nicht einmal, von den sogenannten Parteien der Mitte. (Ich brauche auch keinen Spielplan, wo FPÖ drauf steht)

Dazu habe ich IMMER klar Stellung bezogen. Allerdings finde ich es auch falsch, den BM und den LH auszpfeifen. Das ist sehr ungeschickt.

Was für dich an den schwarz weißen (roten) Fahnen wieder anstößig ist, darüber könntest du mich aufklären. Dürfte was mit den Nazis zu tun haben, wo du dich ja scheinbar bestens auskennst. In Wahrheit interessiert mich Politik nicht SOOO ins Detail, das ich da auch schon wieder die Flöhe husten höre. DU(!) bist ja scheinbar genug Fanatiker dafür.

Dass man LASK so schreibt und ein roter Balken im Logo ist, kommt dir bei deinem "besorgten" Vernaderungsfeldzug (zufällig) gerade recht.

so, ich glaub ich muss jetzt mal einiges klarstellen hier.

ja, dieses transparent geht auf unsere kappe. es war allerdings NICHT unsere absicht, antisemitismus zu verbreiten. den habt erst IHR und der ORF hineininterpretiert.

das einzige was wir damit bewirken wollten war, einen nicht gerade kleinen teil der hartgesottenen austria fans, der sich (warum auch immer) für die jüdische vergangenheit des vereins schämt, zu provozieren. dies sollte in form eines hebräischen grußes geschehen, da sie das sicher am meisten aufregen würde. ich betone noch mal, das spruchband selber ist NICHT antisemitisch. es bedeutet ja einfach nur "hallo" in einer anderen sprache.

Wahre, ehrliche und mutige Worte.

Damit ich mich nicht mit einem anderen Verein anlege, nenne ich den Namen nicht mehr. Allerdings hat man schon des öfteren bei der Übertragung eines gewissen Derbies, GANZ KLAR UND DEUTLICH Sprechchöre gehört, die den/die ORF-Reporter - komischerweise - überhaupt nicht gekratzt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dass diese Geschichte gerade im "ballesterer" wieder aufgewärmt wird ist nicht gerade verwunderlich,wenn man weiß, dass einer der Schreiberlinge dort ein Erz Blau-Weisser ist.

:hammer::hammer::hammer:

Wenn die Welt so wäre wie du sie siehst, dann müsste ich mich ja fürchten wenn mich Crisp mal im Krankenhaus behandeln muss.... :nervoes:

Seid froht dass ihr derzeit (noch) guten Kredit bei den Medien habt. Denn bei anderen Vereinen würden diverse Gesänge, Straßenschlachten und Massenverhaftungen sicherlich mehr medialen Wirbel hervorrufen. Da wird euch so ein Artikel auch nicht umbringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das einzige was wir damit bewirken wollten war, einen nicht gerade kleinen teil der hartgesottenen austria fans, der sich (warum auch immer) für die jüdische vergangenheit des vereins schämt, zu provozieren.

dies sollte in form eines hebräischen grußes geschehen, da sie das sicher am meisten aufregen würde. ich betone noch mal, das spruchband selber ist NICHT antisemitisch. es bedeutet ja einfach nur "hallo" in einer anderen sprache.

Also, nichts für ungut, ich glaube dir das halt mal - aber die Außenwirkung so eines Spruchbandes nicht vorherzusehen, ist schon verdammt naiv.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klar gibt es bei boys lentia auch schwarze schafe, die immer wieder durch nationalistische gesänge auffallen (allerdings nie im stadion). deswegen lassen wir auch 2 unserer leute auf unbestimmte zeit nicht mehr bei uns mitfahren, weil wir so etwas in unserem bus nicht mehr hören wollen.

Vorfall beim Spiel am Sonntag: ca. 70 Minute, beim herauslaufen berührt Damjanovic Diva Vastic leicht. Dieser fällt theatralisch zu Boden und spielt den Sterbenden. Links neben mir (im Sektor 6) schreien ein paar "Hängts sies auf die J....sau". Das fanden ein paar Kinder (ca. 8-10 Jahre) sehr lustig, sodass sie bei jeder Ballbehrührung von Damjanovic "J...sau, J....sau" riefen.

Also: eine latente antisemitsche Neigung ist bei manchen nicht zu leugen.

Und kommt mir ja keiner uns sagt: warum hast du nicht eingegriffen?

cu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin froh das wenigstens ein medium diese geschichte und euer nicht zu übersehendes naziproblem (ln, und tlw. bl) aufwirft und behandelt.

:lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol:

Der war echt gut! :hää?deppat?:

Und kommt mir ja keiner uns sagt: warum hast du nicht eingegriffen?

Und warum nicht?

Im Internet kann sich jeder aufpudln.

Wer weiß ob deine Geschichte überhaupt wahr ist, oder ob du einfach nur ein bisschen mehr den LASK ins rechte Lager drängen willst.

bearbeitet von Machiavelli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol:

Der war echt gut! :hää?deppat?:

Und warum nicht?

Im Internet kann sich jeder aufpudln.

Wer weiß ob deine Geschichte überhaupt wahr ist, oder ob du einfach nur ein bisschen mehr den LASK ins rechte Lager drängen willst.

Habe es sicher nicht notwendig, mich aufzupudln. Dazu ist mir das Thema zu ernst. Aber versuche du mal als Rieder mitten unter dem Lask-Mob etwas zu sagen. Die Stimmung war zu dieser Zeit ziemlich aggressiv, da war es besser, nichts zu sagen (obwohl es sonst nicht meine Art ist zu kuschen).

cu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@hagen

shalom heisst nicht hallo sondern frieden (oder auch heil, was dem ganzen ja ein bisschen würze gibt wenn mans in verbindung mit dem transparent in wien bringt)

und

dem ansehen der lask fans schadet man sicher nicht wenn man im netz diskutiert sondern viel mehr wenn man im stadion rechtes gesülze von sich gibt eine schwarz-weiss-rote fahne (ein bissi geschichtswissen ist nicht das schlechteste) aufhängt, ried-fans mit flaschen und steinen begrüsst etc.

und ich werd im stadion sicher nicht mit (spät?)pubertierenden über politik und geschichte diskutieren weil ich im stadion ein fußballspiel sehen will.

mmn. sagt der link in deiner sig. schon aus worum es dir eigentlich geht, weil auf dem vid. ist nicht viel von fußball zu sehen soweit ich es mir halt angeschaut habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.