multispeed

Austria - Rapid

393 Beiträge in diesem Thema

ich möchte nix entschuldigen aber anmerken:

- niemand ist verletzt worden

- ich bin nicht kontrolliert worden beim betreten der ost, ist mir noch nie passiert bei einem bewerbsspiel. wo waren die sicherheitsvorkehrungen??? da war nix ausser ein netz das dank seiner gelben farbe nur eine sichtbehinderung war.

- zu soetwas gehören immer zwei....die austria ist schon eine gehörige portion mitverantworlich....keine anständigen kontrollen beim derby bei der vorgeschichte!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmals: Die Austria ist für die Securities nicht verantwortlich, sondern beauftragt die Firma nur mit dem Sicherheitsjob.

Die einzige Konsequenz aus dem gestrigen Spiel muss die sein, dass man sich für eine andere Security-Firma entscheidet. Eventuell die Drogenfahndung vom Flughafen und Rektalabtastungen für Angehörige einer Ultraszene.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also beim betreten der west ist man sehr wohl abgetastet worden...auch taschen wurden durchsucht, unters kapperl geschaut etc......mmn werden die kontrollen vor der west bei jedem anderen spiel genau auf die gleiche art und weise durchgeführt! wies auf der ost gehandhabt wurde, kA :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich möchte nix entschuldigen aber anmerken:

- niemand ist verletzt worden

- ich bin nicht kontrolliert worden beim betreten der ost, ist mir noch nie passiert bei einem bewerbsspiel. wo waren die sicherheitsvorkehrungen??? da war nix ausser ein netz das dank seiner gelben farbe nur eine sichtbehinderung war.

- zu soetwas gehören immer zwei....die austria ist schon eine gehörige portion mitverantworlich....keine anständigen kontrollen beim derby bei der vorgeschichte!!

857433[/snapback]

das keiner verletzt worden ist klingt ein bisschen naiv, allein die tatsache das was hätte passieren können ist wohl grund genug...

gut die farbe des netzes war sehr ungünstig gewählt, wobei ich mir fast sicher bin das es bewusst diese grelle farbe hat...ist zwar nicht das grundübel aber hat die stimmung sicher noch ein bisschen mehr aufgeheizt...

wie schon erwähnt, sportlich hat rapid die festung horr gestürmt...

der beginn einer neuen derbyserie :=

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Horrstadion ist sicher nicht optimal - kontrollieren muss man aber überall. Wenn man das verabsäumt, hilft nur mehr eine weite Laufbahn... und das kanns ja dann auch nicht sein.

Typen wie diese Militärjacken-Heinis gehören gar nicht erst ins Stadion reingelassen...  dass die für Ärger sorgen werden, war beim ersten Anblick schon klar.

857336[/snapback]

das ist aber der vollste blödsinn! was hat eine jacke im army style mit ultras aufschrift hinten mit randale zu tun!??? der führt sich auch auf wenn er einen H&M Pullover an hat! das sind vorurteile die sind für die fisch so leid es mir tut!!!

@Ordnerdienst - das Problem an diesen Diensten ist das dich die Leute nicht bis aufs letzte kontrollieren dürfen!! in den Schritt greifen dürfen z.B. nur Cops! warum im Horr nicht von Cops auf der Ost kontrolliert wird weis natürlich niemand außer den Cops selber!

bearbeitet von Admira Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wenn der Lawaree so zirka sagt:"Probleme wird's immer geben, solange Didulica bei der Austria spielt" ist das mMn eine Frechheit erster Klasse:

1. wird dadurch die Aktion legitimiert. Noch dazu fühlen sich ja seit gestern diese Deppen wahrscheinlich im Recht, da ja - dank Plautz - alles fein gelaufen ist. Das Match hätte abgebrochen und wann anders - ohne Rapidfans - ausgetragen werden müssen. Aber Dospel, Linz und Kiesenebner sind ja zu deppert, so eine Partie cool runterzuspielen.

Die Lehre von gestern ist doch - Randale der Rapidfans zahlen sich aus. Da MUSS es eine saftige Strafe geben sonst artet das aus - spätestens beim nächsten Derby gibt's dann eine Revanche von violetten Idioten.

2. Zwischen den Zeilen gelesen - "Die Austria soll doch den Didulica abgeben, dann ist eine Ruhe" (dazu noch Punkt 3). Soll sich die Austria von den Medien (v.a. Mediaprint, die da vor Monaten eine unerträgliche Kampagne gegen Didulica gefahren sind) und Konkurrenten (!) vorschreiben lassen, wen sie in ihrem Kader haben?

Das muß der Verein selber mit sich klären, wie gscheit es ist, den Joey im Kader zu haben. Gestern hat man gesehen, daß es das ist: Didulica ist einer der wenigen, die es geistig schaffen, vor so einer haßerfüllten Kulisse eine beinahe fehlerlose Partie runterzuspielen.

Und wenn andere Vereine mit ihm nicht klarkommen: muß man sich wirklich leistungsträger rausschießen lassen. Dann wird andauernd ärgstens provoziert (was in der letzten Zeit da v.a. von Rapidseite abgegangen ist, ist ja unerträglich) um Spieler loszuwerden. Warum sind Schopp und v.a. Schicklgruber nicht ein ähnliches rotes Tuch?

3. Ich behaupte mal: Solange Axel Lawaree bei Rapid spielt wird nie eine Ruhe sein. Spätestens seit gestern hat der bei den Austria-fans wohl schon den Status wie Didulica bei den Rapidler.

Und da braucht der Lawaree gar nicht auf armes Opfer machen - er hat an den gestrigen Ausschreitungen einen riesigen Anteil.

Conclusio: am besten wär's beide verlassen die Vereine - Kuru wird mMn in einiger Zeit ein mehr als würdiger Didulica-Ersatz sein, Lawaree sollte den Ansprüchen Rapids auf Dauer nicht genügen - v.a. wenn sich ein Gartler oder Gott behüte der Kienast mal durchsetzen.

Abgesehen davon: Wieviele Tickets müssen wir denn eigentlich hergeben? Dann lieber das absolute Minimum, kein ausverkauftes Stadion (die Kohle geht eh durch die Strafen wieder verloren) und es ist halbwegs a Ruah!

EDIT: Und wie sieht das mit Stadionverbote aus? Red Bull war ja da sehr rigoros. Könnte man da nicht von Austriaseite alle Mitglieder bestimmter Fanklubs (eben die die gestern die Krawalle verursacht haben) mit Stadionverbot belegen. Wird eine lange Liste - sollte man dann aber jedes Mal genau überprüfen. Kommen die Rapidfans halt erst so gegen Mitte des Spiels in Stadion - Austrianer kennen das ja eh von so manchen Amateurspiel...

bearbeitet von jimmy1138

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gut die farbe des netzes war sehr ungünstig gewählt, wobei ich mir fast sicher bin das es bewusst diese grelle farbe hat...ist zwar nicht das grundübel aber hat die stimmung sicher noch ein bisschen mehr aufgeheizt...

Bei aller Liebe, wödmasta ( :finger:;) ) - das ist doch Unsinn. Wenn ich mich recht entsinne gibt's im Hanappi auf der Ost ein grünes Netz. Da sagt ja auch keiner dass die Austrianer provoziert werden würden, weil sie durch ein grünes Netz schauen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei aller Liebe, wödmasta ( :finger:;) ) - das ist doch Unsinn. Wenn ich mich recht entsinne gibt's im Hanappi auf der Ost ein grünes Netz. Da sagt ja auch keiner dass die Austrianer provoziert werden würden, weil sie durch ein grünes Netz schauen müssen.

857480[/snapback]

die farbe behindert einfach die sicht, ist eine scheiss farbe, das grün stört nicht finde ist, aber diese grelle farbe einfach scheisse..

ich habe mich halt diesmal eher an den rand gestellt und gute sicht gehabt...

aber trotzdem war die farbenwahl keine glückliche entscheidung...

gwg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nochmals: Die Austria ist für die Securities nicht verantwortlich, sondern beauftragt die Firma nur mit dem Sicherheitsjob.

Die einzige Konsequenz aus dem gestrigen Spiel muss die sein, dass man sich für eine andere Security-Firma entscheidet. Eventuell die Drogenfahndung vom Flughafen und Rektalabtastungen für Angehörige einer Ultraszene.

857444[/snapback]

natürlich sind sie für die sicherheit verantwortlich.....eben da sie sich frei die sicherheitsfirma aussuchen können. jeder verein muss selbst dafür sorgen das der ordnerdienst passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei aller Liebe, wödmasta ( :finger:;) ) - das ist doch Unsinn. Wenn ich mich recht entsinne gibt's im Hanappi auf der Ost ein grünes Netz. Da sagt ja auch keiner dass die Austrianer provoziert werden würden, weil sie durch ein grünes Netz schauen müssen.

857480[/snapback]

aber die netzte im hanappistadion sind so feinmaschig und dünn das man etwas sieht......das gelbe exemplar war von der sorte "sehnix-deluxe", und das bei 20€ eintritt

es gibt rund um den globus firmen die fußballtaugliche netzte herstellen....das teil war wohl ein ehemaliges bundesheertarnnetz das giftgelb angepinselt wurde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab das Netz bisher nur auf einem Foto gesehen. Und da konnte man ganz gut die Bandentaferln auf der West erkennen. Ich kann mir nur ganz, ganz schwer vorstellen, dass dieses Netz extrem sichtbehindernd ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
natürlich sind sie für die sicherheit verantwortlich.....eben da sie sich frei die sicherheitsfirma aussuchen können. jeder verein muss selbst dafür sorgen das der ordnerdienst passt.

857497[/snapback]

Vielleicht noch nicht ganz unmißverständlich ausgedrückt, aber die Austria ist keinesfalls für die Schulung der Maxerln in den gelben und orangenen Jacken zuständig, sondern die Firma, die diese Maxerln ins Stadion entsendet.

bearbeitet von Pezi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum die Austria (oder generell alle BL Vereine) die Strafen nicht auf die Sicherheitsfirma abwälzen verstehe ich eigentlich auch nicht. Aber gut... vermutlich werden sich die Firmen schon bei Vertragsabschluss irgendwie absichern, wobei der Einsatz dann wieder völlig sinnlos wäre... :madmax:

Mehr als eine Sicherheitsfirma engagieren kann die Austria nicht. Vielleicht kann sie bei der Firma noch mehr "Sicherheitspersonal" nachbestellen - aber ob, wie und wann diese Typen kontrollieren, darauf hat die Austria wirklich keinen Einfluss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.