themanwho

Junge Wikinger Ried

877 Beiträge in diesem Thema

fein, fein, dass unsere zwei Jungprofis auch einmal mit einem Doppelpack aufzeigen konnten - dafür hat sich wieder einmal gezeigt, dass der Einstieg in diese Liga unseren Amateuren überhaupt nichts gebracht hat, denn die dort gesammelte Spielpraxis ist für einen Profi Nüsse wert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

seh ich das richtig dass die jetzt 1 mal verloren haben?! ...

schade aber i glaub, dass die tabellenführung trotzdem nicht in gefahr sein dürfte :)

ajo tmnh, wenn da mal fad is könntest ja die tabelle mal posten (oder link?).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sobkova wurde ausgeschlossen, nachdem er den Tormann des Gegners mit beiden Armen wegstieß, nachdem dieser ihm bei einem Luftkampf einen Ellbogenstoß mitgegeben hatte.

Nach dem Spiel hatten Sobkova und sein Fahrgast Stadler übrigens einen Autounfall bei Eberschwang, ersterer kam lediglich mit einem Cut über dem Auge davon, zweiterer erlitt eine Gehirnerschütterung. Auto hat Totalschaden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

passt am besten in diesen fred:

Fußball: Aufregung in Bezirksliga

WELS. Im Fußball wird der Ball in der Regel mit den Füßen getreten. In der Bezirksliga Süd wird auch mit Versprechen nicht zimperlich umgegangen.

Neuhofen/I. erklärte sich im Sommer bereit, zusammen mit Ried den kooperativen Doppelpass zu spielen. Diese Tatsache sorgt für Ärger. "Der LASK lässt seine Amateure in der OÖ.-Liga spielen, Bundesligist Ried lässt seine Talente kurioserweise in der Bezirksliga kicken", sagt Steinerkirchens sportlicher Leiter Patrick Mayr.

Mit Helmut Wartinger sitzt ein bekannter Mann auf der Trainerbank der umstrittenen Spielgemeinschaft. Der Marchtrenker arbeitet als Kotrainer von Ried-Trainer Heinz Hochhauser, und wurde im Sommer zu dieser Zusatzaufgabe verdonnert. "Einziger Zweck dieser Spielgemeinschaft ist für Ried, dass man sich Geld und Aufwand erspart", erklärt Wartinger. Das dies auf Kosten der anderen Vereine geht, scheint er dabei aber nicht zu berücksichtigen. Der Unmut wächst, weil Versprechen nicht eingehalten werden. "Uns wurde versichert, dass nicht mehr als vier Spieler aus Ried eingesetzt werden", erklärt Ligachef Johann Kirchberger. Dabei spielte Neuhofen häufig mit fünf Spielern aus Ried, gegen Attnang sogar mit sieben Kickern, in deren Spielerpass "SV Ried" eingeprägt ist. Wartinger schiebt Verletzungen und Druck von oben als Grund für den Bruch vor. "Jeder andere Klub muss Reserve-Spieler in den Kader aufnehmen. Wartinger nimmt sich einen gleichwertigen oder noch besseren Kicker", erklärt Bad Wimsbachs Manager Heinz Rosenauer. Verärgert ist auch Thalheims Trainer Horst Kromer. "Bei uns fallen die Ersatzspieler vom Niveau her ab, bei Neuhofen/Ried ist das nicht so. Das ist Wettbewerbsverzerrung." Doch auch der Fußballverband, der es verabsäumt hat, eine klare Regelung zu verabschieden, steht in der Kritik. Denn eines steht fest: Ist Ried-Trainer Hochhauser der Meinung, er müsse einem von ihm selten eingesetzten Kicker Spielpraxis geben, dann wird er das tun.

3 Fragen an ... Helmut Wartinger

OÖN: Warum werden Versprechen gebrochen?

Wartinger: Das Tormann Andreas Michl oft als fünfter Rieder eingesetzt wurde wird zu Recht kritisiert.

OÖN: Warum hat er dann gespielt?

Wartinger: Das war ein Befehl von Ried. Michl würde mehr Spielpraxis benötigen.

OÖN: Und was ist mir den anderen Spielern?

Wartinger: Es werden keine weiteren Profi-Feldspieler auflaufen. Jene Spieler, die jetzt zum Einsatz kommen, haben kein Bundesliga-Niveau.

quelle: oö nachrichten, 2.11.05, Lokalteil Wels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wieder ein grund mehr für eine eigene amateure-bundesliga. die spielgemeinschaften mit riedau und neuhofen haben kaum was gutes gehabt. außerdem interessiert es auch in den unteren ligen niemand, gegen irgendeine bundesliga-amateurtruppe zu spielen. und wie man jetzt am beispiel der austria amateure sieht, interessierts auch weiter oben keine sau. im spiel gegen den lask waren glaub ich 900 zuschauer anwesend (davon 300 linzer).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sobkova wurde ausgeschlossen, nachdem er den Tormann des Gegners mit beiden Armen wegstieß, nachdem dieser ihm bei einem Luftkampf einen Ellbogenstoß mitgegeben hatte.

Nach dem Spiel hatten Sobkova und sein Fahrgast Stadler übrigens einen Autounfall bei Eberschwang, ersterer kam lediglich mit einem Cut über dem Auge davon, zweiterer erlitt eine Gehirnerschütterung. Auto hat Totalschaden.

860015[/snapback]

Sobkova wurde für 2 Spiele gesperrt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

13. Spieltag:

Thalheim 2 - 1 SV Ried Amateure / Neuhofen

für Ried: Hammerer 1.

Überwinterung als Tabellenführer, allerdings nur einen Punkt vor (edit: danke moasta) Bad Wimsbach. Wird schwierig werden im Frühjahr, ohne Sobkova gehts anscheinend nicht so leicht wie mit Sobkova.

bearbeitet von themanwho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
13. Spieltag:

Thalheim 2 - 1 SV Ried Amateure / Neuhofen

für Ried: Hammerer 1.

Überwinterung als Tabellenführer, allerdings nur einen Punkt vor (edit: danke moasta) Bad Wimsbach. Wird schwierig werden im Frühjahr, ohne Sobkova gehts anscheinend nicht so leicht wie mit Sobkova.

873570[/snapback]

letzes spiel haben sie auch gewonnen ohne ihn.. wird sich herausstellen im frühjahr ob sie noch immer ganz oben stehen oda zurück fallen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komm gerade aus Neuhofen, zum ersten Mal in dieser Saison die Amateure angeschaut, gegen Attnang gings. Unglaubliche 1-2 Niederlage gegen den Nachzügler.

Neuhofen griff 90 Minuten lang an, ging nach 26 Minuten auch längst überfällig in Führung. Eigentlich hätte es zu diesem Zeitpunkt schon 3-0 stehen _müssen_, tat es aber nicht weil kläglich vergeben wurde oder der Tormann hielt. Knapp vor der Pause dann ein Freistoß für Attnang (das grob geschätzt zweite Auftreten in der gegnerischen Hälfte), Tormannfehler (lässt nach vorne abprallen) und Abstauber zum 1-1.

Nach der Pause dann wieder das Spiel auf ein Tor. Mehrere Hundertprozenter für Neuhofen, darunter ein Stangenschuss und und und. In der Nachspielzeit dann wieder einer von insgesamt drei Angriffen (ich meine damit nicht Torchancen) der Gegner, wieder Tormannfehler und es stand 1-2.

Auffällig: Stanislavjevic - der Junge hat Talent. Mit Abstand der beste Spieler am Platz, technisch überragend, kann den tödlichen Pass spielen. Woran er arbeiten muss? Ist zu eigensinnig und sorgte mit seinen Distanzschüssen niemals für Gefahr. Spielte heute bei den Amas weil die AKA spielfrei hatte.

Hamader und Stadler vermochten nicht herauszustechen, beide sehr unauffällig, kein Vergleich zum oben genannten 10er.

bearbeitet von themanwho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.