12.717 Beiträge in diesem Thema

Wenn man zb jetzt 10 Jahre in Pasching statt in Linz spielen würde, könnte man sich ja quasi auch fast 450.000 im Jahr sparen... wären immerhin 4,5 Mille!

Dazu an Namenssponsor plus a wengal was von den Freunden :D :D :D und vom Land/Bund und schwupps steht eines da!

Wenn die Gugl 10 Jahre komplett leer stehen würde wäre das sowas von komisch :D das wäre Legen wartet es kommt gleich där.... LegenDÄR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unternehmen würden Millionen zahlen damit ihr Name so häufig in den Medien (Print, Tv, Social Media (!) ) vorkommt wie der Name Lask Linz durch möglichen Bundesliga Fußball. für positive Impulse.

welche Unternehmen sollen das sein? vorallem welche Unternehmen investieren die "Millionen" in Bundesligafussball :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

welche Unternehmen sollen das sein? vorallem welche Unternehmen investieren die "Millionen" in Bundesligafussball :ratlos:

Das habe ich auch nicht gesagt! Es ging um Marketing! Unternehmen zahlen Millionen damit ihre Werbeanzeigen eine hohe Reichweite haben!

fiktives Beispiel: Ein Joghurthersteller zahlt einen hohen Betrag für eine halbe Seite Kronenzeitung. (sagen wir 20.000€)

Der Lask Linz zahlt für einen halbe Seite (Sportartikel) Kronenzeitung keinen Cent. Die halbe Seite hat aber den gleichen Werbewert.

Und von diesem Werbewert hat auch die Stadt Linz etwas.

bearbeitet von motorfan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung bei wem? Was soll die Frage? Vorrangig in Österreich, Unternehmen würden Millionen zahlen damit ihr Name so häufig in den Medien (Print, Tv, Social Media (!) ) vorkommt wie der Name Lask Linz durch möglichen Bundesliga Fußball. Davon antizipiert natürlich auch die Stadt Linz.

die nächsten wissenschaftlichen studien bitte etwas sorgfältiger lesen :RiedWachler:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weitere details zu Altach:

https://twitter.com/fussballholic/status/533548038946816000

schaut toll aus, trotzdem finde es ich schade, dass man bei 8.500 plätzen bleibt und nicht richtung 10.000 geht.

Wozu sollten die 10.000 brauchen? Die haben ja selbst jetzt in der ersten Wiederaufstiegsaison nur einen halb so hohen Schnitt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wozu sollten die 10.000 brauchen? Die haben ja selbst jetzt in der ersten Wiederaufstiegsaison nur einen halb so hohen Schnitt.

weil neue infrastruktur automatisch mehr zuschauer anzieht und man bei topspielen auch sicherlich 10.000 karten an den mann bringen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weil neue infrastruktur automatisch mehr zuschauer anzieht und man bei topspielen auch sicherlich 10.000 karten an den mann bringen würde.

Punkt 1 gilt meines Erachtens nur für eine begrenzte Zeit. Punkt 2 wird stark von den Tabellenposition abhängen. Es bei 8500 zu lassen (sind immerhin noch um 1200 mehr als das Rieder Stadion) dürfte vernünftiger sein.

bearbeitet von meister05

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn man ohnehin schon drei tribünen neu baut, wird sich der aufwand wohl in grenzen halten, noch ein paar plätze mehr unterzubringen. aber vielleicht ist das projekt auch finanziell sehr knapp kalkuliert. ich finde es trotzdem schade.

das Rieder stadion hätte in den ersten jahren nach dem wiederaufstieg auch mehr plätze vertragen, die in vielen spielen nicht leer geblieben wären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, beim Rieder Stadion hätte ich mir auch ca so viele gewünscht wie Altach jetzt hat. Die Landes SPÖ hätte vor der letzten Wahl (2009) sogar einen Ausbau auf über 11.000 angeregt, das hätte ich dann aber schon wieder übertrieben gefunden. (war aber wohl eh nur Wahlkampfthema..... ;) )

Was man bei Altach aber auch noch sagen muss, ist dass die Unterschiede zwischen Alt und Neu nicht ganz so groß sein werden wie bei St. Pölten und Ried: 1. ist es bei Altach selbe Standort mit teilweise den gleichen Tribünen, 2. hat Altach auch letzt schon relativ viele Sitzplätze und eine Videowand (Ried alt und St Pölten alt wären gar nicht mehr bundesligatauglich) und 3. hatte Ried alt sogar eine Laufbahn.

Vielleicht führt das dazu, dass der Zuschaueranstieg in Altach durch den Umbau geringer ausfällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:facepalm:

mein Gott Bub.

bis nach Ebelsberg sinds keine 5 km.

ich geh halt logischerweise vom Zentrum aus, aber das man als ASKler traditionell kein Problem hätte in irgendeinem Kuhdorf zu spielen ist eh nichts Neues

bearbeitet von Mark Aber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre eine gute Regel für die Buli, dass nach Neubau von Hausnummer 50% des Stadions am Ende 10000 Plätze sein müssen als Untergrenze oä. (Schweiz hats ja so irgendwie glaub ich), hindert nicht an kleinen Adaptierungen und irgendwann gibts dann vielleicht keine Hütte unter 10k mehr in der Buli und der "Dorfplatzcharakter" fällt flach auch im TV etc.

In Altach reichen aber auch die 8500 und das Konzept schaut 1A aus, gefällt insgesamt.

bearbeitet von cmburns

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich geh halt logischerweise vom Zentrum aus, aber das man als ASKler traditionell kein Problem hätte in irgendeinem Kuhdorf zu spielen ist eh nichts Neues

Den Stadtrand der Agglomeration Linz als Kuhdorf abzutun ist auch nicht schlecht. Es passt schon, dass du dich immer wieder bei den Rapidlern anbiederst, du passt ganz gut zu denen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.