elend

"I woaß net, wo i des sonst hinposten soi"-Thread

10.976 Beiträge in diesem Thema

boandlkramer schrieb vor 14 Minuten:

https://mobil.nachrichten.at/sport/fussball/sv_ried/nach-vorwuerfen-verantwortliche-der-sv-ried-gehen-in-die-gegenoffensive;art102,3091339

 

Und bitte jetzt an alle Kritiker vom Daxl: einfach mal leise sein. Sein Krisenmanagment in dieser Situation ist nahzezu perfekt. Auch dass man Hochhauser einbinden will finde ich großartig

...wäre das Thema auch mal geklärt :) In Sachen Kommunikation nach Außen hin wurde schon deutlich nachgebessert!
Normalerweise müsste man jetzt zwecks "Übler Nachrede" klagen... aber is eh besser so... einfach mit Fakten gg. die Hater ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine sehr, sehr gute Aktion von Seiten der Verantwortlichen. Ich warte trotzdem noch die Ergebnisse der Überprüfungen ab, mach mir aber keine Sorgen und gehe vom besten aus. 

Wenn dahingehend der letzte Akt in diesem Theater vorbei, der Vorhang gefallen ist, dann erwarte ich zumindest eine Klarstellung, eine Entschuldigung wäre nett, von diversen grünen Spechten bzw. anderem Getier und ein Umdenken bei denen, die hinter den Kulissen ihr Theater veranstalten und permanent gegen die SV schießen. 

Es gibt ja auch wirklich genug berechtigte Sorgen. Überlegen, wie man was beitragen kann, Ideen entwickeln, Kontakt zu Verantwortlichen aufnehmen, Unmut äußern, auch unbequem sein, all das macht ja eh Sinn und ist mmn auch wünschenswert. Aber bitte gemeinsam für und nicht einsam gegen die SV. 

Wenn all das nicht möglich ist oder keine Lust besteht, dann einfach im PRIVATEN weiternörgeln, wie man's halt tut. Oder in einem Fußballforum. 😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die Krone sinds halt einfach mal fast 4 Millionen Schulden, auch wenn ganz was anderes kommuniziert wurde auf der Pk. Dazu wird Leblhuber zum absoluten Finanzexperten und hats auf den ersten Blick gesehen dass man diese Zahlen nicht belegen kann, mehr oder weniger wirft er der Klubführung vor dass die Zahlen geschönt sind. Zum Drüberstreuen ein Zitat eines ehemaligen (wer das ist glaub ich braucht man auch nicht mehr groß recherchieren, hat höchstwahrscheinlich wieder mal was mit fliegenden Tieren zu tun) und fertig ist eine konstruierte Geschichte die so gar nichts mit der Pressekonferenz zu tun hat. Ich weiß eh, man sollte ihm keine Bühne geben, aber er ist einfach so erbärmlich der Typ und sein designierter Nachfolger muss entweder schreiben was der Chef vorgibt, oder er ist der gleiche .... (zensiert)

 

47FAA9AA-D819-44C6-96AD-D90B66D1FA81.jpeg

bearbeitet von boandlkramer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
boandlkramer schrieb vor 12 Minuten:

Für die Krone sinds halt einfach mal fast 4 Millionen Schulden, auch wenn ganz was anderes kommuniziert wurde auf der Pk. Dazu wird Leblhuber zum absoluten Finanzexperten und hats auf den ersten Blick gesehen dass man diese Zahlen nicht belegen kann, mehr oder weniger wirft er der Klubführung vor dass die Zahlen geschönt sind. Zum Drüberstreuen ein Zitat eines ehemaligen (wer das ist glaub ich braucht man auch nicht mehr groß recherchieren, hat höchstwahrscheinlich wieder mal was mit fliegenden Tieren zu tun) und fertig ist eine konstruierte Geschichte die so gar nichts mit der Pressekonferenz zu tun hat. Ich weiß eh, man sollte ihm keine Bühne geben, aber er ist einfach so erbärmlich der Typ und sein designierter Nachfolger muss entweder schreiben was der Chef vorgibt, oder er ist der gleiche .... (zensiert)

 

47FAA9AA-D819-44C6-96AD-D90B66D1FA81.jpeg

Geh endlich sch......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raumplaner schrieb vor 10 Minuten:

tja, 1:0 für leblhuber. gut gemacht!

Ignorieren bringt halt auch nicht viel wenn eine Million Oberösterreicher das lesen, und mindestens 2/3 davon alles glauben weils ja in der Zeitung steht, da ist ja Leblhuber nicht mal das größte Problem in diesem Hetzerblatt (eigentlich bei weitem nicht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
boandlkramer schrieb vor 13 Minuten:

Ignorieren bringt halt auch nicht viel wenn eine Million Oberösterreicher das lesen

ich glaub mit dieser aussage bist du eh perfekt bei der kronenzeitung aufgehoben :RiedWachler:

aber egal, die zahl der leser wird jedenfalls nicht geringer, wenn man brav dafür sorgt, dass möglichst viele menschen den artikel zu sehen bekommen. wieviele jahre willst du dich dafür noch hergeben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raumplaner schrieb vor 53 Minuten:

ich glaub mit dieser aussage bist du eh perfekt bei der kronenzeitung aufgehoben :RiedWachler:

aber egal, die zahl der leser wird jedenfalls nicht geringer, wenn man brav dafür sorgt, dass möglichst viele menschen den artikel zu sehen bekommen. wieviele jahre willst du dich dafür noch hergeben?

Man könnte den Satz auch zu Ende zitieren, dann ist die Aussage eine ganz andere :winke:

Grundsätzlich gebe ich dir aber natürlich recht, man sollte deren Artikel eh nicht teilen, aus dem von dir angeführten Grund. Darauf hinweisen dass eine Zeitung mit einer derartigen Reichweite (die überdies nur eine von zwei regionalen Zeitungen ist die über die SVR berichten) wie so oft gefährliche Halb - und Unwahrheiten verbreitet sollte man aber dann doch.

Und wenn ich selbst beim Kramerladen meines Vertrauens, am Tag nachdem es Neuigkeiten bei der SVR gibt, die Seite abfotografiere, dann muss wenigstens keiner der restlichen Forumsbesucher dieses Blatt aufschlagen oder gar kaufen. So gesehen sogar eine gute Tat :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn man kein finanzexperte ist (so wie ich) ist es so oder so schwierig sich hier selber ein bild zu machen.
die zahlen von den bundesligavereinen (aber auch generell von firmen) lesen sich meistens furchtbar schlecht wenn man keine ahnung hat.

interessant wäre es, wenn mal jemand der sich auskennt, einen verlauf der zahlen über die letzten 5-10 jahre aufstellen könnte. 
ich glaube nur so könnte man beurteilen ob gut oder schlecht gearbeitet wird und in welche richtung es geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.