Jump to content
Sign in to follow this  
Gigi

Jara übernimmt Kaiserslautern!!!

18 posts in this topic

Recommended Posts

Kurt Jara übernimmt beim FCK

Kurt Jara soll den 1. FC Kaiserslautern vor dem Abstieg in die Zweite Liga retten. Nach kicker-Informationen wird der 53-Jährige um 14 Uhr auf einer Pressekonferenz vorgestellt.

Jara war erst am 22. Oktober 2003 beim Hamburger SV entlassen worden und wird bereits am kommenden Samstag bei der eminent wichtigen Begegnung gegen den direkten Konkurrenten 1. FC Köln auf der Bank sitzen.

Am gestrigen Abend hatte sich der Verein von Erik Gerets getrennt. Mit dem Belgier Gerets musste auch Co-Trainer Reinhard Stumpf den Klub verlassen.

"Die Eindrücke von der 1:2-Niederlage zum Rückrundenauftakt am Samstag bei 1860 München haben bei uns zu einem Umdenken und zur Meinung geführt, dass schnellstmöglich eine personelle Veränderung notwendig ist", begründete der Vorstandsvorsitzende Rene C. Jäggi die sofortige Trennung: "Wir waren nicht mehr überzeugt davon, dass der Kampf um den Klassenerhalt in dieser Konstellation erfolgreich gestaltet werden könnte."

Die Entlassung des 49-jährigen Gerets war der 274. vorzeitige Trainerwechsel seit Bundesliga-Gründung 1963 und der sechste in der laufenden Saison. Vor Gerets waren in dieser Spielzeit Huub Stevens bei Hertha BSC Berlin, Ewald Lienen bei Borussia Mönchengladbach, Kurt Jara beim Hamburger SV und Friedhelm Funkel beim 1. FC Köln entlassen worden. Armin Veh hatte bei Hansa Rostock freiwillig das Handtuch geworfen.

(kicker.de)

Freut mich für Jara, dass er wieder einen Verein gefunden hat! Ich bin schon gespannt, was er dort zusammenbringt. :smoke:

Edited by Gigi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Insgeheim habe ich gehofft dass es Jara wird, fix ist es ja nicht aber man kann trotzdem davon ausgehen dass er den Platz übernimmt. Glück möchte ich dem guten Kurt aber nicht wünschen, da er jetzt zu meinen Konkurrenten zählt :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr interessant, war ja nicht lange arbeitslos der Kurt - scheint sich in Deutschland wohl einen guten Namen gemacht zu haben.

Alles Gute - und vielleicht holt er ja wieder ein paar Ösis in die BL!

Share this post


Link to post
Share on other sites

FCK bei Trainersuche schon fündig geworden

Kurt Jara war bis Ende Oktober Trainer beim Hamburger SV

München - Es war eigentlich wie immer. Allen Lippenbekenntnissen zum Trotz hat der 1. FC Kaiserslautern Trainer Erik Gerets und seinen Assistenten Reinhard Stumpf entlassen.

Schon heute um 14 Uhr soll der neue Mann am Betzenberg offiziell vorgestellt werden. Kurt Jara gilt als Top-Favorit auf die Nachfolge. Sport1 stellt die möglichen Kandidaten vor.

Kurt Jara (53): Jara trainierte bis zum 22. Oktober 2003 den Hamburger SV, zuvor den FC Zürich und den FC Tirol. Der Österreicher wurde nach dem blamablen Aus im Uefa Cup und dem enttäuschenden 13. Platz in der Bundesliga ausgerechnet nach der Niederlage in Kaiserslautern vorzeitig entlassen.

Seit seinem Aus in Hamburg wartet Jara auf ein Angebot, ist aber keiner, der sich "irgendwo auf die Tribüne hockt und wartet, bis jemand entlassen wird" (Jara). Er gilt als heißester Kandidat, hat in Hamburg zeitweise gute Arbeit geleistet, wird von FCK-Boss Jäggi geschätzt und wäre ein chaotisches Umfeld gewohnt...

sport1.de

Share this post


Link to post
Share on other sites

quelle: offside.at

Kurt Jara wird nach Informationen des "Kicker" neuer Trainer des 1. FC Kaiserslautern. Der Österreicher soll noch am Dienstagnachmittag auf einer Pressekonferenz (14.00 Uhr) als Nachfolger von Erik Gerets vorgestellt werden. Der 53-Jährige soll den Bundesliga-16. auf das wichtige Kellerduell daheim an diesem Samstag gegen den 1. FC Köln (15. Platz) vorbereiten. Nach dem 1:2 beim TSV 1860 München zum Bundesliga-Rückrundenstart hatten sich die Pfälzer am Montagabend von dem Belgier Gerets sowie von Co-Trainer Reinhard Stumpf getrennt. Der ehemalige HSV-Coach Jara, der die Pfälzer nun vor dem drohenden zweiten Abstieg nach 1996 retten soll, war bei den Hanseaten ausgerechnet nach der 0:4-Auswärtsniederlage beim 1. FC Kaiserslautern entlassen worden.

----------------------------------------

naja, jetzt kann er sich endgültig einen gscheiten namen machen und

den 1. fck retten....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...