Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
pironi

[N] SK Rapid Wien 0:1 SKN St. Pölten

506 posts in this topic

Recommended Posts

Ich gebe zu bedenken, daß Didi der frühere StP coach war und die sehr wohl noch wissen wie man ihn knacken kann weil er sein Spiel dort genauso implementiert hat. So gesehen ist es kein Wunder, daß wir uns in beiden Spielen gegen die so schwer getan haben.

StP hat heute einfach besser gekämpft als wir es getan haben. Ist halt schwer für den Didi ein Gegenkonzept gegen quasi sein eigenes Konzept zu fahren.

Und zuletzt noch: Das heute war unsere Rapid in der jetzigen Verfassung. Mehr geht nicht. Entsprechend können wir froh sein, wenn wir das OPO halbwegs souverän schaffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Totaalvoetbal schrieb vor 21 Minuten:

Badji ist 21!!!

Von mir bekommt er keine Kritik! Spieler wie Schwab, Hofmann (bitte an Vorwärts Steyr verleihen) und Murg sind unser Problem...

Natürlich darf man Badji für seine Unleistung kritisieren, das hat doch nichts mit dem Alter zu tun (außerdem ist er mit 21 auch nicht mehr ganz jung). Ihn aber für die Niederlage verantwortlich zu machen, ist Schwachsinn. Das war schon eine Sonderleistung der gesamten Mannschaft inklusive Trainerteam.

Share this post


Link to post
Share on other sites
holybatman schrieb vor 1 Minute:

Aus meiner Sicht kommt Kühbauer langsam aber sicher in Erklärungsnot!
Klar könnte man anführen, dass wir heute mit Fountas, Schobesberger, Schick und Kitagawa 4 absolute Schlüsselspieler vorgeben mußten.
Das darf aber keine Ausrede für eine derart miese Leistung sein.

So sehr ich mich über die heutige Leistung geärgert habe, so unfassbar finde ich aber auch die Planlosigkeit, die Kühbauer einmal mehr gezeigt hat.
Schon nach einer halben Stunde war klar - Gedunldsspiel hin oder her - dass man mit dieser Aufstellung in dieser Formation kaum zum Erfolg kommen würde.
Kühbauer sieht zu, wie sich die Mannschaft weiter abplagt und kaum einen durchdachten Angriff zustande bekommt und benötoigt eine ganze Stunde (!) um zu begreifen, dass das angedachte Systen heute nichts bringt.

Und wenn dann die Mannschaft darauf vergißt, den auch gegen St. Pölten notwendigen Einsatz zu zeigen, ist der Kühbauer'sche "Zauber" schnell verflogen.

Mag sein, dass heute der Frust über die gezeigte " Leistung" besonders hart an mir nagt. Aber ehrlich gesagt fehlt mir nach wie vor die Enrtwicklung, die man sich nun schon seit geraumer Zeit herbei sehnt.
Und mit Entwicklung meine ich nicht, ein paar Punkte irgendwie zu ernudeln (oder meinetwegen auch zu erkämpfen), sondern einen klaren Aufwärtstrend in taktischer und spielerischer Hinsicht.

Wenn es so weitergeht - und ich wüßte nicht, was dagegen spricht - haben wir bald die nächste Trainerdiskussion . Zudem liefert man mit solchen Leistungen natürlich auch all jenen Munition, die sich bei der bevorstehenden Präsidentenwahl neuen Schwung durch diverse Veränderungen wünschen und erwarten.

Ganz klar,vorallem der letzte Absatz stimmt zu 100 Prozent.

Ich halte ja nichts von Verschwörungstheorien aber ich habe schon 1 bis 2 mal genau darüber nachgedacht nach dieser "Leistung".

Share this post


Link to post
Share on other sites
holybatman schrieb vor 2 Minuten:

Aus meiner Sicht kommt Kühbauer langsam aber sicher in Erklärungsnot!
Klar könnte man anführen, dass wir heute mit Fountas, Schobesberger, Schick und Kitagawa 4 absolute Schlüsselspieler vorgeben mußten.
Das darf aber keine Ausrede für eine derart miese Leistung sein.

So sehr ich mich über die heutige Leistung geärgert habe, so unfassbar finde ich aber auch die Planlosigkeit, die Kühbauer einmal mehr gezeigt hat.
Schon nach einer halben Stunde war klar - Gedunldsspiel hin oder her - dass man mit dieser Aufstellung in dieser Formation kaum zum Erfolg kommen würde.
Kühbauer sieht zu, wie sich die Mannschaft weiter abplagt und kaum einen durchdachten Angriff zustande bekommt und benötoigt eine ganze Stunde (!) um zu begreifen, dass das angedachte Systen heute nichts bringt.

Und wenn dann die Mannschaft darauf vergißt, den auch gegen St. Pölten notwendigen Einsatz zu zeigen, ist der Kühbauer'sche "Zauber" schnell verflogen.

Mag sein, dass heute der Frust über die gezeigte " Leistung" besonders hart an mir nagt. Aber ehrlich gesagt fehlt mir nach wie vor die Enrtwicklung, die man sich nun schon seit geraumer Zeit herbei sehnt.
Und mit Entwicklung meine ich nicht, ein paar Punkte irgendwie zu ernudeln (oder meinetwegen auch zu erkämpfen), sondern einen klaren Aufwärtstrend in taktischer und spielerischer Hinsicht.

Wenn es so weitergeht - und ich wüßte nicht, was dagegen spricht - haben wir bald die nächste Trainerdiskussion . Zudem liefert man mit solchen Leistungen natürlich auch all jenen Munition, die sich bei der bevorstehenden Präsidentenwahl neuen Schwung durch diverse Veränderungen wünschen und erwarten.

Volle Zustimmung!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
derfalke35 schrieb vor 4 Minuten:

Frage weil Sky ständig von Elfmeter und Rot spricht, gibts die Dreifachbestrafung nach wie vor ? Bin ich da falsch informiert ?

Habe das match nicht gesehen aber generell gibt es sie schon noch, wenn: das foul ohne chance auf den ball ist. Ansonsten gibts gelb oder gar keine karte

Share this post


Link to post
Share on other sites
holybatman schrieb Gerade eben:

Aus meiner Sicht kommt Kühbauer langsam aber sicher in Erklärungsnot!
Klar könnte man anführen, dass wir heute mit Fountas, Schobesberger, Schick und Kitagawa 4 absolute Schlüsselspieler vorgeben mußten.
Das darf aber keine Ausrede für eine derart miese Leistung sein.

So sehr ich mich über die heutige Leistung geärgert habe, so unfassbar finde ich aber auch die Planlosigkeit, die Kühbauer einmal mehr gezeigt hat.
Schon nach einer halben Stunde war klar - Gedunldsspiel hin oder her - dass man mit dieser Aufstellung in dieser Formation kaum zum Erfolg kommen würde.
Kühbauer sieht zu, wie sich die Mannschaft weiter abplagt und kaum einen durchdachten Angriff zustande bekommt und benötoigt eine ganze Stunde (!) um zu begreifen, dass das angedachte Systen heute nichts bringt.

Und wenn dann die Mannschaft darauf vergißt, den auch gegen St. Pölten notwendigen Einsatz zu zeigen, ist der Kühbauer'sche "Zauber" schnell verflogen.

Mag sein, dass heute der Frust über die gezeigte " Leistung" besonders hart an mir nagt. Aber ehrlich gesagt fehlt mir nach wie vor die Enrtwicklung, die man sich nun schon seit geraumer Zeit herbei sehnt.
Und mit Entwicklung meine ich nicht, ein paar Punkte irgendwie zu ernudeln (oder meinetwegen auch zu erkämpfen), sondern einen klaren Aufwärtstrend in taktischer und spielerischer Hinsicht.

Wenn es so weitergeht - und ich wüßte nicht, was dagegen spricht - haben wir bald die nächste Trainerdiskussion . Zudem liefert man mit solchen Leistungen natürlich auch all jenen Munition, die sich bei der bevorstehenden Präsidentenwahl neuen Schwung durch diverse Veränderungen wünschen und erwarten.

Mich bestürzt das Gefühl, dass die Verbesserung gegenüber dem letzten Jahr hauptsächlich auf die gestiegene Qualität im Kader zurückzuführen ist. Kühbauer hat sich schon gute und passende Spieler ausgesucht. Ullmann, Stojkovic, Fountas, Schick und Kitagawa sind für mich alle eine Verstärkung. Mannschaftstaktisch läuft jedoch immer noch nicht viel zusammen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
wolf77 schrieb vor 5 Minuten:

Jetzt mal ganz ehrlich. Was hat dir der Max H. angetan? Da ist doch irgendwas vorgefallen, deine permanenten Hetzpostings immer nur gegen seine Person, das gibts ja nicht.

naja so unrecht hat er ned :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist eine Schande! Arbeitsverweigerung pur. Es fehlte heute jegliche Motivation, Konzentration und Kreativität. Pässe spielte man grundsätzlich lieber zum Gegner als zum Mitspieler. Vor allem hielt man es aber überhaupt nicht für nötig, irgendeine Chance herauszuspielen. Weiters ist das alles viel zu langsam. Schlafwagenfußball ist da noch eine Untertreibung. Nach der positiven Entwicklung der letzten Wochen war das wirklich erschreckend. Die Mannschaft spielte heute wieder den beschissenen Fußball, den man von ihr aus der letzten Saison kennt. Und einmal mehr hat man gesehen, dass wir einerseits Spieler haben, die einfach nicht die nötige Qualität haben, dass wir aber auch viele Spieler haben, die Schönwetterfußballer sind. Murg, Schwab etc. - also übermäßig nehmen die das Spiel nicht in die Hand, wenn es mal nicht so gut läuft. Knasmüllner war heute nicht zum ersten Mal blass. Und Badji-zu ihm will ich mich gar nicht mehr äußern. Da braucht mir auch niemand mehr mit seinem Alter zu kommen. Der Mann ist 22 Jahre alt. Das ist heutzutage ein gestandenes Alter für einen Fußballer. Da braucht man keinen Welpenschutz mehr. Und genug Geld hat er auch gekostet. Irgendwann wird man dann auch Leistung erwarten dürfen... Bei Barac ist mir eine Szene im Gedächtnis geblieben, in der er den Ball ganz elegant mit der Sohle zu einem Spieler hinter ihm spielen wollte. Ist natürlich schiefgegangen... Logisch. Denn wenn wenn man die Basics nicht kann, dann sollte man nicht noch mit Zauberfußball beginnen wollen. Und wenn ich gegen St. Pölten keine Chancen herausspiele, dann brauch ich auch nicht über die zum wiederholten Male unterirdische Schiedsrichterleistung diskutieren!

Share this post


Link to post
Share on other sites
#17 schrieb vor 6 Minuten:

Mich bestürzt das Gefühl, dass die Verbesserung gegenüber dem letzten Jahr hauptsächlich auf die gestiegene Qualität im Kader zurückzuführen ist. Kühbauer hat sich schon gute und passende Spieler ausgesucht. Ullmann, Stojkovic, Fountas, Schick und Kitagawa sind für mich alle eine Verstärkung. Mannschaftstaktisch läuft jedoch immer noch nicht viel zusammen.

Das Problem ist halt, dass die für Kühbauer, wichtigen Kräfte im Mittelfeld und in der Offensive noch nicht oft spielen konnten.

Edited by sdfsdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...