schleicha

SV Allerheiligen - SK Rapid Wien 1:9

94 Beiträge in diesem Thema

valery schrieb vor einer Stunde:

warum hat Arase enttäuscht? war sehr engagiert, immer anspielbar, und hat auch noch getroffen

Ich persönlich finde, dass da sehr wenig Zählbares herausschaute. Dass er den Ball da am Schluss über die Linie drückte, war jetzt nichts Aufregendes. Ich finde, dass sich bspw. Wunsch & Taxi wesentlich besser präsentiert hatten. Und das hätte ich mir auch von Arase gegen diesen unterklassigen Gegner erwartet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Aktion des Spieles war für mich, wie Barac in der 88 min seinen Sprint übers ganze Feld mit dem Tor abschließt! (trotz hoher Führung)

Hoffentlich wird dieser Einsatz und diese Laufbereitschaft, ein Markenzeichen der „neuen“ Mannschaft.,

bearbeitet von Andy_27

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oestl schrieb Gerade eben:

Ich muss es gleich wieder schreiben: Arase in jedem Spiel mit Assists und Treffer, so auch heute. Was gibt es da groß zu meckern?! 

alleine dass arase dabei ist, zeigt dass man schon der meinung ist dass er eine gewisse qualität mitbringt die uns helfen kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ernesto schrieb vor 1 Minute:

alleine dass arase dabei ist, zeigt dass man schon der meinung ist dass er eine gewisse qualität mitbringt die uns helfen kann. 

Ich bin aber ehrlich, dass ich mir noch immer schwer tue, in ihm einen Spieler zu sehen, der langfristig helfen kann. Wenn ich mir da anschaue, wie Müldür, Ljubicic und aktuell ein Wunsch gleich von Anfang an auffällig sind, ist das bei Arase halt irgendwie "meh".

Vielleicht macht er es aber umgekehrt zu Thurnwald: Schlecht anfangen und mit Fortdauer stärker werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
baeckerbua schrieb vor 1 Minute:

bin ihm nicht negativ gesinnt. 

Ich auf jeden Fall auch nicht, da bin ich pragmatisch: Ein junger Spieler aus dem eigenen Nachwuchs wird von mir nie zum Teufel gewunschen. Meinung habe ich dennoch zu ihm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grahovac hat für mich im neuen System eine extrem wichtige Rolle, so einen Kämpfer der niemals aufgibt und alles weggräumt brauchts da im defensiven Mittelfeld. Der hat mir heute, gerade weil unauffällig und solide gespielt, sehr gut gefallen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Silva schrieb vor 6 Minuten:

Ich bin aber ehrlich, dass ich mir noch immer schwer tue, in ihm einen Spieler zu sehen, der langfristig helfen kann. Wenn ich mir da anschaue, wie Müldür, Ljubicic und aktuell ein Wunsch gleich von Anfang an auffällig sind, ist das bei Arase halt irgendwie "meh".

Vielleicht macht er es aber umgekehrt zu Thurnwald: Schlecht anfangen und mit Fortdauer stärker werden.

mir gehts da durchaus ähnlich, wobei ich arase ähnlich wie schobesberger sehe - einen spieler, der die tiefe sucht und im umschaltspiel gut funktionieren kann. da gabs heute nix zu holen für solche spieler, aber es wird spiele geben, bei denen solche qualitäten gefragt sind. die einstellung dürfte passen, technisch ist er passabel und das trainerteam ist bereit ihm eine chance zu geben. das ist für mich dann doch ein qualitätsbeweis, wir reden hier vom spitzensport und bei kühbauer gilt sicher massiv das leistungsprinzip.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ernesto schrieb vor 2 Minuten:

das ist für mich dann doch ein qualitätsbeweis, wir reden hier vom spitzensport und bei kühbauer gilt sicher massiv das leistungsprinzip.

Wäre aber sicher nicht der erste Spieler, der bei einem Trainer zu einigen Einsätzen kommt und dennoch irgendwann keine Rolle mehr spielt. Gerade junge Spieler können wohl noch mit Potenzial fehlende Leistung kaschieren, irgendwann wird dann aber der Maßstab höher gelegt werden.

Qualität will ich ihm aber sowieso nicht absprechen, auf dem Niveau geht es um Nuancen. Von mir wird man sicher kein "bundesligauntauglich" lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein solider Auftritt und von der 1. Minute an zeigte die Mannschaft Allerheiligen, heute gibt's nur einen Sieger und der heißt Rapid. Gefallen hat mir die Körpersprache innerhalb der Mannschaft, wirkte schon mal so "wir sind eine geschlossene Einheit" 

bin mir sicher, dass am Freitag Müldür beginnen wird, er spielt einfach schneller und geradliniger als Maxi, der 90% der Bälle in die Mitte spielte und oft zu lange am Ball war. Verbessert gehört ganz klar "Diagonale Pässe" und diese viel schneller auf die Seite als immer wieder 3x den Ball hinten hin und her schieben bis dann der Gegner hinten wieder sortiert steht.

Murg auffälligster Spieler, er macht eben den Unterschied aus und im neuen System kann er auch mit gewissen Freiheiten seine Offensivstärke richtig ausspielen. 

Taxi klar stärker als Schobi, bei ihm merkt ganz einfach dass es ihm nicht locker vom Fuß geht. 

Schwab fehlt noch die Spritzigkeit, Wunsch wird auf ihn sicher Druck ausüben. Graho ganz wichtig, schließt die Lücken und sein Part als reiner 6er wird in diesem System ganz wichtig sein.

Knasi hat mir auch gut gefallen, suchte immer den freien Mitspieler und machte keine unnötigen Dribblings 

die beiden Außen solide, Auer als Back up sicher gut, bei Schick hat mir seine Ruhe am Ball und seine Passgenauigkeit gefallen, da gibt's kaum Fehlpässe. Nach vorne muss noch mehr kommen, denke bei größeren Plätzen wird dies erst zum Tragen kommen 

am Freitag werden wir dann mehr sehen ......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Silva schrieb vor 2 Minuten:

Wäre aber sicher nicht der erste Spieler, der bei einem Trainer zu einigen Einsätzen kommt und dennoch irgendwann keine Rolle mehr spielt. Gerade junge Spieler können wohl noch mit Potenzial fehlende Leistung kaschieren, irgendwann wird dann aber der Maßstab höher gelegt werden.

Qualität will ich ihm aber sowieso nicht absprechen, auf dem Niveau geht es um Nuancen. Von mir wird man sicher kein "bundesligauntauglich" lesen.

es wird sicher das entscheidende jahr für ihn werden, ich hoffe er schafft es. sicher bin ich mir nicht - im gegensatz zu zb wunsch oder greiml

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ernesto schrieb vor 4 Minuten:

mir gehts da durchaus ähnlich, wobei ich arase ähnlich wie schobesberger sehe - einen spieler, der die tiefe sucht und im umschaltspiel gut funktionieren kann. da gabs heute nix zu holen für solche spieler, aber es wird spiele geben, bei denen solche qualitäten gefragt sind. die einstellung dürfte passen, technisch ist er passabel und das trainerteam ist bereit ihm eine chance zu geben. das ist für mich dann doch ein qualitätsbeweis, wir reden hier vom spitzensport und bei kühbauer gilt sicher massiv das leistungsprinzip.

Ja, sehe ich auch so. 

Vor allem haben ja auch andere Verein wie z.B. RB in Arase ein Riesentalent gesehen - d.h. es sind definitiv gewisse fußballerische Fähigkeiten vorhanden. Manche Spieler brauchen dann halt relativ "lange" bis sie die PS auf die Straße bringen. Mit Fountas spielt ja auch so ein Typ bei uns, der als Megatalent galt und dann komplett unterging, selbst auf niedrigem Niveau in Deutschland nur mäßig überzeugte. 

Meine Hoffnung ist, dass Arase in diesem Jahr den nächsten Schritt macht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
baeckerbua schrieb vor 17 Minuten:

Arase würden sich andere Teams in den engeren StammKader wünschen ... geschimpft wird immer, aber er straft es meistens umgehend mit einem Scorer! bin ihm nicht negativ gesinnt. 

Negativ ist ihm keiner gesinnt, aber man wird sehen müssen. Bisher ging es nur gegen schwächere Mannschaften, da kann man leicht scoren. Aber ansonsten schien mir heute nicht viel aus dem Spiel zu kommen, da hat Fountas und Wunsch mehr gezeigt (ich nenne die beiden Spieler, weil Arase auf Fountas' Position gespielt hat und weil Wunsch vom Standing her ähnlich ist).

Wobei ein Vergleich mit Wunsch ist ein wenig unfair, weil wenn man schon mal von den Ballannahmen heute schließen darf, wie der auf engstem Raum den Ball unter Kontrolle gebracht hat, war schon aufsehenerregend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.