Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
OoK_PS

Europacup im TV 2019/20

135 posts in this topic

Recommended Posts

torshavn schrieb vor 9 Stunden:

tatsächlich, wurde vom orf nun wieder herausgenommen.

also entweder hat da irgendwer zu diesem zeitpunkt laufenden verhandlungen vorgegriffen oder es sind beim orf wirklich nur komplette dilettanten am werk :davinci:

 

PostingGmbH schrieb vor 32 Minuten:

Ich tippe auf Zweiteres :davinci:

Wurde wohl einfach irgendeine alte Seite aus der Quali mit den aktuellen Vereinsnamen aktualisiert und übersehen, dass da noch eine Zeile zur Übertragung drinnen war.

Share this post


Link to post
Share on other sites
a frosch schrieb vor 9 Stunden:

sendet dazn das salzburg spiel nächste woche eig ab mitternacht im relive wie es gegen genk der fall war oder diesmal wirklich nur highlights. weiß das wer?

Letztes Mal waren auch nur die Highlights im Programm und ab Mitternacht war das Match als ReLive verfügbar.

Dürfte diesmal wieder so sein :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, das folgende Post kommt auch in den Sky Thread und DAZN Thread und wenn es hier einen ORF, Puls4 oder deutsche ÖR geben würde dort auch. Nicht das sich hier wieder einer aufregt.

 

Die UEFA hat es doch wirklich gewagt die Ausschreibung der internationalen Wettbewerbe Champions League, Europa League und Conference League vor die Ausschreibung zur deutschen Bundesliga zu legen https://media.sportbusiness.com/news/exclusive-usa-uk-and-germany-among-teams-first-markets-for-uefa-club-competitions/

Was bedeutet das nun für uns in Österreich und unsere TV-Sender und OTT Anbieter?

Leider hängen wir Österreicher wieder mit Deutschland und den Schweizer in einer Ausschreibung.

Für SkyDE, das ja immer noch den aus England verlangten und Comcast bestätigen Sparkurs durchziehen muss der Supergau schlechthin.

Auf was konzentriert sich Sky nun, beides voll, also CL und Bundesliga (EL und von Conf-L redet dort schon lange keiner) wird nicht gehen.

Hier sind dann wieder Chancen für DAZN (einen noch größeren Happen als jetzt schon abzubekommen) oder wenn die UEFA sieht PayTV only geht nicht (was ja schön an Sky Einschaltquote zu sehen ist) Chancen für ORF, Puls4 und/oder ServusTV sowie in DE ZDF und/oder ARD.

ORF muss was tun, und wenn man nur EL mit Conf-L bekommt.

Puls4 ist in angenehmer Position der EL Sender zu sein, genießt aber immer noch den guten Ruf der einzigen CL Saison.

Und ServusTV will, was die Spatzen von den Dächern pfeifen, groß einsteigen. Mal sehen ob da einige Experten nicht wieder falsch gehört haben.

Was die deutschen ÖR betrifft müssen andere hier die Antworten liefern.

Steigt Sky wieder voll ein weil man z.B. DAZN wieder raus haben will hat man das Problem bei der DE Bundesliga Ausschreibung nicht voll zu können und das würde im Kernland ja fast schon Selbstaufgabe bedeuten.

Und DAZN, ja da stellt sich die Frage wie viel Geld man im Bereich DACH noch verbrennen will weil in Deutschland, im Gegensatz zu Österreich, die Abonnenten ausbleiben.
Die bessere Übertragung bei Einzelspiele hat man sowieso und ein Vergleich Sky-Konferenz zu DAZN Goal Zone gewinnt auch klar DAZN.
Während man in Italien beim Mailänder Spitzenspiel Rekordquoten im mittleren siebenstelligen Bereich bei OTT und linearen Sender DAZN1 (buchbar über SkyIT) hat krebst man in DACH immer noch im unteren bis mittleren sechsstelligen Bereich was Abonnenten angeht herum.
Und man will auch bei der Bundesliga Ausschreibung mitmachen um Neu-Abos auch in DACH rauf zu treiben.

Es wird also spannend Ende Oktober oder bis zur Veröffentlichung Anfang November

Edited by misteranonymus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kaum kam gestern die Meldung das die Ausschreibung der europäischen Wettbewerbe vorgezogen wird liest man die der FAZ ein Interview von Thomas de Buhr, seines Zeichen DAZN Deutschlandchef
https://blogs.faz.net/medienwirtschaft/2019/10/01/dazn-will-mehr-spiele-der-champions-league-zeigen-1836/

Kernaussagen:

Zitat

Am liebsten hätten wir, so wie in der Europa League, auch in der Champions League, die Rechte an allen Spielen.

Zitat

Da die Vergaben nicht exakt zeitgleich sind, könnte die Champions League ein Stück weit die Richtung für die Bundesliga vorgeben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
quaiz schrieb vor 15 Stunden:

Diese Torparade auf Puls4 finde ich ziemlich peinlich. Sogar den Seeger setzens da wieder vor ein Mikrofon.

Wieso wieder, der macht das eh schon seit Jahren ;)

Mich nervt eh das grausige SD Bild !

Share this post


Link to post
Share on other sites
quaiz schrieb vor 15 Stunden:

Diese Torparade auf Puls4 finde ich ziemlich peinlich. Sogar den Seeger setzens da wieder vor ein Mikrofon.

Ich find das Konzept eigentlich ganz gut, so bekommt man schnell die Tore aller 24 Spiele präsentiert. Ausführliche Spielberichte interessieren in dem Fall eh nicht (mich zumindest).

Die Art der Präsentation ist natürlich diskussionswürdig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
OoK_PS schrieb vor 1 Minute:

Ich find das Konzept eigentlich ganz gut, so bekommt man schnell die Tore aller 24 Spiele präsentiert. Ausführliche Spielberichte interessieren in dem Fall eh nicht (mich zumindest).

Die Art der Präsentation ist natürlich diskussionswürdig.

Außerdem muss man in Zeiten wie diesen froh sein das es noch Spiele ohne Bezahlschranke zu sehen gibt, bin gespannt auf die nächste Rechteperiode :davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites
OoK_PS schrieb vor 49 Minuten:

Ich find das Konzept eigentlich ganz gut, so bekommt man schnell die Tore aller 24 Spiele präsentiert. Ausführliche Spielberichte interessieren in dem Fall eh nicht (mich zumindest).

Die Art der Präsentation ist natürlich diskussionswürdig.

 

DERALEX1 schrieb vor 45 Minuten:

Außerdem muss man in Zeiten wie diesen froh sein das es noch Spiele ohne Bezahlschranke zu sehen gibt, bin gespannt auf die nächste Rechteperiode :davinci:

Eh gut das es gezeigt wird, nur Seeger löst bei mir extremes Fremdschämen aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was bastelt DAZN im Hintergrund?

Zitat

Nach einem Bericht der Sport Bild wird die UEFA, wie vor Wochen schon einmal vermutet, die Ausschreibung für die Champions-League-Rechteperiode 21-24 (vermutlich die letzte Periode, in der die Königsklasse nach bisherigem System gespielt wird) auf Herbst vorziehen und die Verträge bis spätestens Weihnachten fix machen. Somit käme man der Bundesliga-Ausschreibung die bis kommenden Frühsommer beendet sein soll, zuvor. Clou: Die Europa League und die neue Europa League 2 soll diesmal wohl seperat und erst im Herbst 2020 an den Sender gebracht werden. Warum? Dann hofft DAZN auf hohe Gebote der Anstalten, die vorher bei Champions League und Bundesliga leer ausgingen.

Dem Bericht zufolge wird es auch Änderungen geben. Läuft die Champions League aktuell komplett im Pay-TV bei Sky und DAZN, soll in der neuen Ausschreibung eine Free-TV-Ausstrahlung des Finales Bedingung sein. Zudem wird es ein kleines Rechtepaket geben, das sowohl vom Free- als auch vom Pay-TV erworben werden kann. Es umfasst in jeder Spielwoche ein Mittwochs-Spiel. Um das Pay-TV, anders als früher, in der KO-Phase nicht zu sehr zu schwächen, soll es aber keine Follow-Your-Team-Regel mehr geben. Heißt: Im Normalfall würde es immer eines der beiden Spiele des FC Bayern München auch nur gegen Bezahlung geben. Weil Deutschland im Ranking der TV-Einnahmen bei der Champions League nach SportBild-Infos nur auf Rang sechs liegt, will die UEFA in der kommenden Drei-Jahres-Periode gerne mehr als 600 Millionen Euro (200 Millionen pro Saison) sehen. Spekulationen gibt es über ein Interesse der üblichen Verdächtigen: ZDF, RTL, Sky, DAZN, Telekom und Amazon - wobei Amazon bis dato in keinem Land durch wirklich massive Sport-Investitionen auffiel und (wenn überhaupt) in Deutschland dann wohl eher die Bundesliga im Auge hätte.

Was ist die Folgerung? DAZN steht vor einer kniffligen Frage: Will man für die Champions League wirklich viel Geld auf den Tisch liegen? Oder “spart” man sich dieses nicht doch lieber für die Bundesliga (mit der Gefahr, dort nicht zum Zuge zu kommen?). Sky, das jetzt schon massiv höhere Rechtekosten trägt, kann minimal entspannter sein. Für den paneuropäischen Sender dürfte es vor allem wichtig, überhaupt wieder zum Zuge zu kommen, um die gerade wieder versöhnten Sportfans nicht vor den Kopf zu stoßen

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

0007_cl_3rd_round_dizdjos.jpg

0007_cl_3rd_round_miovkl9.jpg

 

19:00 Uhr SRF2, Young Boys – Feyenoord Rotterdam
19:00 Uhr DAZN 1 Bar, AS Roma - Borussia M'gladbach
19:00 Uhr DAZN 2 Bar,  DAZN Goal Zone bis 23:00 Uhr
19:00 Uhr DAZN OTT, İstanbul Başakşehir - Wolfsberg AC
19:00 Uhr DAZN OTT, Gent - VfL Wolfsburg
21:00 Uhr Puls4, PSV Eindhoven - LASK
21:00 Uhr Teleclub Zoom, Eintracht Frankfurt - Standard Lüttich
21:00 Uhr nitro, Eintracht Frankfurt - Standard Lüttich
21:00 Uhr DAZN 1 Bar, Eintracht Frankfurt - Standard Liège
21:00 Uhr DAZN OTT, Malmö FF - FC Lugano
21:00 Uhr DAZN OTT, Getafe - FC Basel

Edited by misteranonymus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...