Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
Der Athletiker

ÖFB Cup 2019/20

1,615 posts in this topic

Recommended Posts

hariASK schrieb vor 1 Minute:

Verdiente Niederlage. Schade dass die Chance auf das Finale auch heuer wieder hin ist. Da wurde heute eine sehr, sehr große Chance vertan, die vermutlich nicht so schnell wieder kommt. Schade!

Halbfinale liegt uns irgendwie nicht, 3 in 4 Jahren verlieren musst du auch Mal schaffen.

So eine dreckige Truppe die Salzburger zum Schluss, nur am Zeitschinden, ca. 5 Spieler haben einen Krampf 🤦‍♂️ 

Bin enttäuscht, aber die geht sicher schnell vorbei, da es ja eh schlag auf schlag geht. 

Stimmung war auch sehr mau und komisch heute. 

Wieso? Der ASK marschier jetzt jedes Jahr so. ;)

@Stimmung: Finde ich, wie schon gesagt, nicht. Am Sitzer kam es schon gut rüber. 

Aber vielleicht auch weil es dort wie immer keine Konkurrenz gab? :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salzburg ist mittlerweile sehr gut auf den LASK eingestellt und hat viel Qualität im Umschaltspiel. Bei Ballgewinn kommt meistens sofort der lange, weite Ball hinter die 3er Kette oder man fährt einen Konter wie beim Siegestor, bei dem Trauner nicht rausrücken hätte sollen. Der Sieg von Salzburg war jedenfalls so verdient, dass ich mich auch über den nicht gegebenen Elfmeter nicht ärgern kann.

Ich mag die ORF-Fußball-Truppe auch nicht. Aber die Analysen waren so falsch nicht. Payer hat die mentale Komponente richtig eingeschätzt. Es hat (erstmals) so viel für den LASK gesprochen, dass Salzburg ihre kämpferisch beste Leistung rausgehauen hat. Wir haben kaum zweite Bälle im Mittelfeld gesehen. Der LASK wiederum wirkte mental durch die eigene Erwartungshaltung blockiert. Man war sehr oft einen Schritt zu spät, wusste um die Gefährlichkeit des Gegners und hatte nicht den Mut sein eigenes Spiel durchzusetzen.

Im Wesentlichen ist das ein wichtiger Lernprozess auf sehr hohem Niveau. Die Meisterschaft wird noch sehr spannend. Und es müsste wirklich alles passen, damit der LASK am Ende vorne steht. Das wiederum wäre schlecht für den Dritten. Denn Rapid wird Salzburg meines Erachtens nicht überholen. Und Salzburg steht für mich als Cupsieger fest.

Die rote Karte für Ranftl 10 Sekunden vor Spielende war so nötig wie ein Kropf und hat mich in Wahrheit richtig geärgert. Das Spiel war schon entschieden. Die Personaldecke auf den AV-Positionen ist relativ dünn. Und Schlager hätte den Ball ohnehin gehalten ;-)

Im Cup-Halbfinale will‘s offenbar nicht sein. Aber wenn ich die Spielverläufe vergleiche waren wir heute gefühlt weiter weg als bei Rapid auswärts zu Zweitliga-Zeiten. Von der unglaublichen Heimspiel-Niederlage letztes Jahr rede ich gar nicht. Der Unterschied heuer ist nur, dass die Chance auf einen Finalsieg in diesem Jahr ungleich höher gewesen wäre.

Jetzt heißt es Mund abwischen und weiter machen. Wir spielen die nächsten beiden Runden in der Meisterschaft gegen Mattersburg und Hartberg. Rapid gegen WAC und Salzburg. Und Salzburg gegen Sturm und Rapid. Schauen wir mal wie es dann aussieht. Die Manchester-Spiele sehe ich als reinen Bonus. Da kannst du nur überraschen. Und ich kann heute schon quasi ausschließen, dass ich nach dieser Saison enttäuscht sein werde. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
GH78 schrieb vor 2 Minuten:

Salzburg ist mittlerweile sehr gut auf den LASK eingestellt und hat viel Qualität im Umschaltspiel. Bei Ballgewinn kommt meistens sofort der lange, weite Ball hinter die 3er Kette oder man fährt einen Konter wie beim Siegestor, bei dem Trauner nicht rausrücken hätte sollen. Der Sieg von Salzburg war jedenfalls so verdient, dass ich mich auch über den nicht gegebenen Elfmeter nicht ärgern kann.

Ich mag die ORF-Fußball-Truppe auch nicht. Aber die Analysen waren so falsch nicht. Payer hat die mentale Komponente richtig eingeschätzt. Es hat (erstmals) so viel für den LASK gesprochen, dass Salzburg ihre kämpferisch beste Leistung rausgehauen hat. Wir haben kaum zweite Bälle im Mittelfeld gesehen. Der LASK wiederum wirkte mental durch die eigene Erwartungshaltung blockiert. Man war sehr oft einen Schritt zu spät, wusste um die Gefährlichkeit des Gegners und hatte nicht den Mut sein eigenes Spiel durchzusetzen.

Im Wesentlichen ist das ein wichtiger Lernprozess auf sehr hohem Niveau. Die Meisterschaft wird noch sehr spannend. Und es müsste wirklich alles passen, damit der LASK am Ende vorne steht. Das wiederum wäre schlecht für den Dritten. Denn Rapid wird Salzburg meines Erachtens nicht überholen. Und Salzburg steht für mich als Cupsieger fest.

Die rote Karte für Ranftl 10 Sekunden vor Spielende war so nötig wie ein Kropf und hat mich in Wahrheit richtig geärgert. Das Spiel war schon entschieden. Die Personaldecke auf den AV-Positionen ist relativ dünn. Und Schlager hätte den Ball ohnehin gehalten ;-)

Im Cup-Halbfinale will‘s offenbar nicht sein. Aber wenn ich die Spielverläufe vergleiche waren wir heute gefühlt weiter weg als bei Rapid auswärts zu Zweitliga-Zeiten. Von der unglaublichen Heimspiel-Niederlage letztes Jahr rede ich gar nicht. Der Unterschied heuer ist nur, dass die Chance auf einen Finalsieg in diesem Jahr ungleich höher gewesen wäre.

Jetzt heißt es Mund abwischen und weiter machen. Wir spielen die nächsten beiden Runden in der Meisterschaft gegen Mattersburg und Hartberg. Rapid gegen WAC und Salzburg. Und Salzburg gegen Sturm und Rapid. Schauen wir mal wie es dann aussieht. Die Manchester-Spiele sehe ich als reinen Bonus. Da kannst du nur überraschen. Und ich kann heute schon quasi ausschließen, dass ich nach dieser Saison enttäuscht sein werde. 

Da kämpf ich noch mit mir selbst. 

Rein objektiv betrachtet, darf man nach einer Jahrhundert-Saison wie dieser, nicht enttäuscht sein. Bereits jetzt gab es mehrere Einträge in diverse Geschichtsbücher. Und wiederum genau deswegen, wäre es einfach doch auf eine gewisse Art und Weise enttäuschend wenn man am Ende nicht groß jubeln darf. Also mit diesem Gedanken kann ich mich irgendwie nicht anfreunden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
LASK1965 schrieb vor 10 Minuten:

Rein objektiv betrachtet, darf man nach einer Jahrhundert-Saison wie dieser, nicht enttäuscht sein. Bereits jetzt gab es mehrere Einträge in diverse Geschichtsbücher. Und wiederum genau deswegen, wäre es einfach doch auf eine gewisse Art und Weise enttäuschend wenn man am Ende nicht groß jubeln darf. Also mit diesem Gedanken kann ich mich irgendwie nicht anfreunden. 

Klingt dennoch irgendwie nach meinen LASK

Share this post


Link to post
Share on other sites

So Leid es mir tut. Aber wenn robuste Zweikampfführung gefragt ist gewinnst du mit Tetteh keinen Blumentopf. Er ist viel besser, wenn der LASK überlegen ist - sei es im Konter- oder Positionsspiel. Ich hätte anstatt Tetteh in der zweiten Halbzeit lieber Klauss und Raguz gesehen. Das hat‘s in der Europa League auch schon geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
GH78 schrieb vor 3 Minuten:

So Leid es mir tut. Aber wenn robuste Zweikampfführung gefragt ist gewinnst du mit Tetteh keinen Blumentopf. Er ist viel besser, wenn der LASK überlegen ist - sei es im Konter- oder Positionsspiel. Ich hätte anstatt Tetteh in der zweiten Halbzeit lieber Klauss und Raguz gesehen. Das hat‘s in der Europa League auch schon geben.

+1

Ging total unter heute. Nur körperlos geht in solchen spielen nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine sache die hier noch gar nicht erwähnt wurde: ca 85. Minute nach einwurf holland rangen 2 dosinger trauner im strafraum von hinten nieder. Sah im stadion für mich wie ein glasklarer elfer aus. Gibts dazu tv bilder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was war das heute für eine Simulation?

Hat uns der Simulierer eins ausgewischt weil ein gewisser User ihm auf die Schliche gekommen ist? Was passiert als nächstes? 

Und warum wurde mein Auto vom Parkplatz abgeschleppt und 100 Meter weiter abgestellt? Und nein das ist kein Witz:ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Patz026 schrieb vor einer Stunde:

Na hat uns de letzen Jahre gereicht wollten mal a Pause davon ! 
 

Hoffer die Engländer wetzen euch so richtig :v:

Hoffer ist kein Engländer.. 

Abgesehen davon, würdest du gern mal von an Engländer gwetzt werden weil an Away-Stand wirst du nu nie gsehen haben. Solltest du jedoch schonmal mit deinem Disco-Stadl away eingetanzt sein, wirst ja doch selber peinlich berührt gwesen sein, mit welcher Sinnlosigkeit euer Haufen aufgetreten ist.

In diesem Sinne patzi.. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Much1 schrieb vor 13 Minuten:

Eine sache die hier noch gar nicht erwähnt wurde: ca 85. Minute nach einwurf holland rangen 2 dosinger trauner im strafraum von hinten nieder. Sah im stadion für mich wie ein glasklarer elfer aus. Gibts dazu tv bilder?

Ja das hat recht wild gewirkt und ohne Chance auf den Ball.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...