Vöslauer

[Formel 1 2019] Großer Preis von Australien

137 Beiträge in diesem Thema

menasche schrieb vor 3 Minuten:

vermutlich weil sie konservativ agiert haben und keinen weiteren stop riskieren wollten? bitte übertreiben wir jetzt mal nicht, es ging da um einen (!) punkt für die schnellste runde... bei einem stopp kann immer etwas passieren (haas.... :D) und ob die runde mit angefahreren soft-reifen für leclerc überhaupt knackbar gewesen wäre, ist ja auch eine rein hypothetische diskussion.

Es ging um zwei Punkte, denn wenn man selbst keinen holt, schenkt man RBR und Mercedes ja einen. Das kann sich in der Endabrechnung schon rentieren. Aber so ist es eben: Mercedes berechnet, Red Bull riskiert und Ferrari.... ja die zögern. 

Übrigens:

https://www.instagram.com/p/BvJ5iooA2OC/?utm_source=ig_web_button_share_sheet

Das Ferrari-Debakel hätte schlimmer enden können, als Vettel Leclerc beim Start abgedrängt hat (ich kaufe es Vettel ab, dass er Leclerc nicht gesehen hat, Vettel hatte schon immer Defizite in der Übersicht beim Startgerangel) gab es sogar eine intensive Berührung. Das ist schnell entweder Frontflügel weg oder der Reifen im Arsch.

Wobei, wenn ich daran denke wie Bottas Vettel am Hungaroring reingerauscht ist... der Ferrari ist schon auch ein Panzer :feier: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, die szene zeigt gut, wie knapp das war. war halt sehr optimistisch von leclerc, immerhin war er beim einlenken doch mehr als eine wagenlänge hinten, am ende aber - meine sicht - ist das jetzt eben der unterschied zum letzten jahr: es gibt eine klare rollenverteilung und leclerc hat dann zurückgezogen.

dass die starts von vettel immer mit ein bisschen bauchweh über die bühne gehen... da geb ich dir sogar recht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.