MK7

EM-Quali 2020

377 Beiträge in diesem Thema

Admira Fan schrieb vor 3 Stunden:

Vs Polen wurde heute Wien fixiert - soviel zur „heutigen“ Zeitung ;) die Info hätte die Zeitung gestern auch schon haben können

Wo steht denn das mit Polen? :confused: aber Polen nicht in Wien hätte mich doch sehr gewundert.

Ich geh mal stark davon aus das Polen, Israel und Mazedonien in Wien und Slowenien bzw. Lettland entweder beides in Salzburg oder eines davon in Innsbruck gespielt wird. Also so würds ich mal einschätzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
szm11 schrieb vor 2 Stunden:

Wo steht denn das mit Polen? :confused: aber Polen nicht in Wien hätte mich doch sehr gewundert.

Ich geh mal stark davon aus das Polen, Israel und Mazedonien in Wien und Slowenien bzw. Lettland entweder beides in Salzburg oder eines davon in Innsbruck gespielt wird. Also so würds ich mal einschätzen.

Glaub Red Bull will keine Länderspiele wegen der Belastung für den Rasen, muss eigentlich Klagenfurt werden, alles andere wäre aufgrund der Kapazitäten merkwürdig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Derni schrieb vor 1 Minute:

Glaub Red Bull will keine Länderspiele wegen der Belastung für den Rasen, muss eigentlich Klagenfurt werden, alles andere wäre aufgrund der Kapazitäten merkwürdig.

Also Lettland / Mazedonien kannst vermutlich auch in da Generali Arena spielen, bei den zu erwartenden Ticketpreisen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Derni schrieb vor 51 Minuten:

Glaub Red Bull will keine Länderspiele wegen der Belastung für den Rasen, muss eigentlich Klagenfurt werden, alles andere wäre aufgrund der Kapazitäten merkwürdig.

Ja aber Klagenfurt is ja auch nicht verfügbar oder steh ich jetzt komplett auf der Leitung?:ratlos::facepalm:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IceChris schrieb am 4.12.2018 um 13:36 :

Da glauben wohl manche wir sind Deutschland und nicht eins der schwächsten Topf2  Teams. Polen ist mind eine Klasse stärker, mehr als einen Punkt wird man da nicht holen

Wir brauchen echt nicht die Angsthasen spielen.. oder ist es wieder soweit?

Österreich ist personell bis auf Sturm und Torhüter auf Augenhöhe mit Polen und sicher keine Klasse drunter. Die Mannschaft (inkl. Trainer!) kann sich da nur selbst im Weg stehen, um nicht mitzuhalten..

Ad Stadion - ist das Weststadion komplett ausgeschlossen für das Nationalteam? Die meisten Spiele müssen einfach in Wien (und bestenfalls nicht im Horrstadion) stattfinden.

bearbeitet von michi87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
michi87 schrieb vor einer Stunde:

Wir brauchen echt nicht die Angsthasen spielen.. oder ist es wieder soweit?

Österreich ist personell bis auf Sturm und Torhüter auf Augenhöhe mit Polen und sicher keine Klasse drunter. Die Mannschaft (inkl. Trainer!) kann sich da nur selbst im Weg stehen, um nicht mitzuhalten..

Ad Stadion - ist das Weststadion komplett ausgeschlossen für das Nationalteam? Die meisten Spiele müssen einfach in Wien (und bestenfalls nicht im Horrstadion) stattfinden.

Weststadion kommt nicht in Frage aber das hat nix mit Rapid sondern mit den Anrainern zutun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IceChris schrieb am 4.12.2018 um 13:36 :

Da glauben wohl manche wir sind Deutschland und nicht eins der schwächsten Topf2  Teams. Polen ist mind eine Klasse stärker, mehr als einen Punkt wird man da nicht holen

Hast Du Topf 2 gesehen? Bis auf Deutschland kann da jeder jeden schlagen... Diese One-Man-Show-Teams (Eriksen, Bale, Dzeko) sind auch keine Übermannschaften. Gegen viele dieser Teams gab es in den letzten Jahren Begegnung und da war das ÖFB-Team immer zumindest auf Augenhöhe (aus wenn man das eine oder andere Mal verloren hat).

Deutschland

Island

Russland

Bosnien

Dänemark

Tschechien

Wales

Ukraine

Schweden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seh das auch so. Ich habe von den meisten dieser Mannschaften NL-Spiele gesehen. Die bewegen sich bis auf Deutschland auf ähnlichem Niveau. Dänemark und die Ukraine für mich die stärksten Teams. Schweden stark in Sachen Effizienz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für eine Überraschung man spielt jetzt doch im Happel. Told ya

https://www.oefb.at/News/Nationalteam-gegen-Polen-im-Ernst-Happel-Stadion?fbclid=IwAR3mgds1Y4_WTPuA1S163K3nvRGJdhoTqncOK6CobqntTG_lcERflM_f290

 

@Seh grad es geht um die Termine gegen Slowenien und Lettland. Gut die kann man ja wirklich wo anders spielen.

bearbeitet von Derni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
reallumpi schrieb am 12/4/2018 um 09:28 :


 

 


Naja, Urlaubstage für Heimspiele ist das los vieler in den Bundesländern, also das ist kein Argument für mich. Die Stimmung schon eher. Aber wenn sie das wirklich deswegen machen weil die Stadt es wagt das Stadion an jemand anderen zu vermieten dann ist dem öfb eh nicht mehr zu helfen.

 

Hab grundsätzlich nichts dagegen ab und zu in anderen Stadien zu spielen, aber das Happel ist vom Standort her trotzdem sehr gut.

Für 2 Millionen Menschen ist es sehr gut zu erreichen und geschätzte weitere 2 Millionen sind innerhalb von 2 Stunden dort.

IBK/Klagenfurt ist einfach für weniger Leute praktisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://derstandard.at/2000095777948/OeFB-Teamchef-Foda-Geht-um-Ergebnisse

Zitat

"Polen ist wahrscheinlich der Favorit in dieser Gruppe", meinte Foda. Danach gastiert das ÖFB-Team beim von Andreas Herzog betreuten Israel. Foda betonte erneut die Ausgeglichenheit der Österreich-Gruppe, in der sich der Sieger und Zweitplatzierte direkt für die Endrunde qualifizieren.

Also ich weiß nicht wie es euch geht, aber mich erinnert diese Rhetorik zu sehr an Constantini. :hiiilfe:

Abgesehen von Polen, das seit 1,5 Jahren abbaut und mit Brzęczek seit Juli einen neuen und ziemlich grünen Trainer hat, sehe ich da keinen Gegner, den man unnötig groß machen muss.

Individuell gibt es da sowieso keine Diskussion, da ist nach Polen und Österreich lange nichts. Aber auch sonst:

Slowenien hat mit Matjaž Kek (kennt man noch von den Duellen mit Rijeka) jetzt einen Trainer geholt, der den freien Fall stoppen soll. Der hat aber noch kein Spiel gemacht und muss erst einmal schauen, was in dem Scherbenhaufen noch zu retten ist (zur Erinnerung: Vorgänger Kavčič hat sich mit Jan Oblak überworfen, im September ist Kampl zurückgetreten).
Israel hat als Trainer Herzog und als große Namen Dabbur und Zahavi. Mit denen ging es im letzten Jahr zwar nach oben, recht viel tiefer wäre aber ohnehin ein Kunststück gewesen. In der Nations League (C: Heimsiege und Auswärtsniederlagen gegen Schottland und Albanien) war da eine (noch?) sehr vogelwilde Mannschaft zu sehen.
Über Mazedonien (Kapitän Pandev ist mittlerweile 35) und Lettland (aktuell ohne Trainer und Perspektive) brauchen wir hoffentlich erst gar nicht zu diskutieren.

Der Klassenunterschied muss sich auch in der Qualifikation zeigen. Wenn das nicht locker Platz 2 wird, hat man aus meiner Sicht versagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.