Starostyak

Didi Kühbauer | Rapid-Trainer

1.555 Beiträge in diesem Thema

GRENDEL schrieb vor 21 Minuten:

Schwer vorstellbar, dass sie das nötige Feuer für an Streit in sich haben... 

Ich bin beruflich oft erstaunt womit und wie kreativ Menschen ihre Energie so vergeuden, anderen das Leben so schwer als möglich zu machen usw., bloss nicht damit, ihren Job ordentlich zu erledigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KUSH schrieb vor 49 Minuten:

Haben sie doch schon! zu der leistung gestern fehlen einem ja die worte. Erinnerte mich an spiele unter canadi, ohne strebi hàtten wir gestern so richtig kassiert. und das nach einer lsp mit neuem trainer gegen hartberg.fûr mich sind die zeiten der ausreden spàtestens jetzt vorbei!

Niemals wûrde ich spieler wie zb knasi und alar nach spanien mitnehmen. Ohne leistung in der liga auch kein in die auslage spielen in der el. Seh ich lieber amas die sich am feld zerrei7en, bevor ich mir den lustlosen kick ohne leidenschaft anseh.

 

Vor allem wurden Leuten wie Auer oder Berisha die Rapidwürdigkeit abgesprochen. Diese haben sich aber bis zur letzten Minute immer den Arsch aufgerissen, wenn sie am Platz waren. Nie zu schade ein paar Meter mehr zu machen. Da können sich einige, die fußballerisch weit mehr Potential haben eine Riesenscheibe abschneiden! Eine Szene gestern ist mir in Erinnerung, wo Schwab einen Pass in den freien Raum gespielt hat und Ivan ein paar Schritte gemacht hat und dann stehen geblieben ist! Schwab daraufhin angefressen abgewachelt hat. Ein weiteres Beispiel als Boli einem Seitfallzieher probiert hat, dabei hab ich von ihm noch keinen einzigen geraden Torschuss gesehen. Jeder spielt da für sich selbst. Und so könnte man noch unzählige Beispiele bringen! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zidane85 schrieb vor 2 Minuten:

Vor allem wurden Leuten wie Auer oder Berisha die Rapidwürdigkeit abgesprochen. Diese haben sich aber bis zur letzten Minute immer den Arsch aufgerissen, wenn sie am Platz waren. Nie zu schade ein paar Meter mehr zu machen. Da können sich einige, die fußballerisch weit mehr Potential haben eine Riesenscheibe abschneiden! Eine Szene gestern ist mir in Erinnerung, wo Schwab einen Pass in den freien Raum gespielt hat und Ivan ein paar Schritte gemacht hat und dann stehen geblieben ist! Schwab daraufhin angefressen abgewachelt hat. Ein weiteres Beispiel als Boli einem Seitfallzieher probiert hat, dabei hab ich von ihm noch keinen einzigen geraden Torschuss gesehen. Jeder spielt da für sich selbst. Und so könnte man noch unzählige Beispiele bringen! 

Das wird in Didi seine Hauptaufgabe werden, aus diesem "Haufen" eine Einheit zu formen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doena schrieb vor 6 Stunden:

Ist jetzt eher eine Kritik an mir denn an Kühbauer, aber wenn ich ehrlich bin hab ich mir schon erwartet dass so ein Spiel wie gestern (obwohl ich es gar nicht live gesehen habe wie ich zugeben muss) der Vergangenheit angehört. Ich hab jetzt auch nicht an großen Sprünge bis zum Winter geglaubt, aber anscheinend war auch meine geringe Erwartungshaltung schon zu naiv. Wenn Kühbauer selbst aber von einem Pflichtsieg vor dem Spiel spricht hat er die Situation aber anscheinend ebenfalls etwas falsch eingeschätzt

Ich mache da Kühbauer keinen Vorwurf, dass er da von Pflichtsiegen spricht. Aber hoffentlich merken jetzt viele, dass es eben keinen Unterschied macht, ob da einer wie Barisic großspurige Ansagen vermeidet, wie Canadi von sich selbst überzeugt ist, wie Gogo "tollpatschige" Antworten gibt oder Kühbauer von Pflichtsiegen ausgeht. Am Ende steht die Mannschaft am Platz und überwiegend haben die Worte bei einer PK eben keine Auswirkungen.

Edit: Persönlich wundert es mich nicht, dass jetzt nicht alles Eitel Wonne ist. Gogo war ja nicht die große Flasche, als die er dargestellt wurde und der die Mannschaft zurückgehalten hat. Da sind einfach viele kleine Probleme, die sich aufsummieren und ein Kühbauer kann nicht zaubern. Phasenweise hat man gewisse Dinge verbessert gesehen, die er angesprochen hat (weniger lange Ballzeiten), andere dafür sind gestern gnadenlos aufgezeigt worden. Für die Saison kann es nur mehr heißen, sich bis zur Winterpause "drüber" zu retten (also in der oberen Hälfte festsetzen), dann eine gute Vorbereitung abhalten und hoffen, dass man es ins obere Playoff schafft.

bearbeitet von Silva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Silva schrieb vor 1 Stunde:

Ich mache da Kühbauer keinen Vorwurf, dass er da von Pflichtsiegen spricht. Aber hoffentlich merken jetzt viele, dass es eben keinen Unterschied macht, ob da einer wie Barisic großspurige Ansagen vermeidet, wie Canadi von sich selbst überzeugt ist, wie Gogo "tollpatschige" Antworten gibt oder Kühbauer von Pflichtsiegen ausgeht. Am Ende steht die Mannschaft am Platz und überwiegend haben die Worte bei einer PK eben keine Auswirkungen.

Edit: Persönlich wundert es mich nicht, dass jetzt nicht alles Eitel Wonne ist. Gogo war ja nicht die große Flasche, als die er dargestellt wurde und der die Mannschaft zurückgehalten hat. Da sind einfach viele kleine Probleme, die sich aufsummieren und ein Kühbauer kann nicht zaubern. Phasenweise hat man gewisse Dinge verbessert gesehen, die er angesprochen hat (weniger lange Ballzeiten), andere dafür sind gestern gnadenlos aufgezeigt worden. Für die Saison kann es nur mehr heißen, sich bis zur Winterpause "drüber" zu retten (also in der oberen Hälfte festsetzen), dann eine gute Vorbereitung abhalten und hoffen, dass man es ins obere Playoff schafft.

ich wünsche mir im Winter defintiv einen Transfer und zwar hoffe ich, dass man sich um Beric bemüht, sofern eine Verpflichtung in Reichweite wäre, Rapid hat seit seinem Abgang keinen Stürmer der mehr als 10 Tore geschossen hat, dann muss man halt mal ins Sparschweindl greifen.

bearbeitet von derfalke35

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
derfalke35 schrieb vor 7 Minuten:

ich wünsche mir im Winter defintiv einen Transfer und zwar hoffe ich, dass man sich um Beric bemüht, sofern eine Verpflichtung in Reichweite wäre, Rapid hat seit seinem Abgang keinen Stürmer der mehr als 10 Tore geschossen hat, dann muss man halt mal ins Sparschweindl greifen.

Falke bitte !?!
Hör endlich auf mit deinem Beric. Was an seiner Aussage "er will nicht mehr zu Rapid" hast net verstanden?
Wieso sollte der zu unserem Scheißhaufen zurück - der is Fussballer und kein Samariter.

Und es werden im Winter auch keine Leute kommen, die uns retten könnten. Des is genau so wie alle glauben ein Spielerwechsel in der Pause hilft wenn die ganze Mannschaft im Arsch is.
Und  Schobi und Moci kannst dir genauso einmagerieren. Die san genauso abhängig von der Mannschaftsleistung wie alle anderen.

Da kommt die Mannschaft NUR geschlossen raus oder gar net !!!

Und wenn sie gar net raus kommt wird sich auch nix ändern weil wir Verträge bis zum St. Nimmerleinstag haben, aus denen wir uns net raus kaufen können, ausser es schenkt uns wer 20 Millionen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AC58 schrieb vor 6 Minuten:

Falke bitte !?!
Hör endlich auf mit deinem Beric. Was an seiner Aussage "er will nicht mehr zu Rapid" hast net verstanden?
Wieso sollte der zu unserem Scheißhaufen zurück - der is Fussballer und kein Samariter.

Und es werden im Winter auch keine Leute kommen, die uns retten könnten. Des is genau so wie alle glauben ein Spielerwechsel in der Pause hilft wenn die ganze Mannschaft im Arsch is.
Und  Schobi und Moci kannst dir genauso einmagerieren. Die san genauso abhängig von der Mannschaftsleistung wie alle anderen.

Da kommt die Mannschaft NUR geschlossen raus oder gar net !!!

Und wenn sie gar net raus kommt wird sich auch nix ändern weil wir Verträge bis zum St. Nimmerleinstag haben, aus denen wir uns net raus kaufen können, ausser es schenkt uns wer 20 Millionen.

Die Aussage kannte ich nicht, vielmehr jene.

https://www.laola1.at/de/red/fussball/bundesliga/news/robert-beric---rapid-ist-in-zukunft-eine-option-/

Ob du es mir glaubst oder nicht, ohne einen richtigen Topstürmer (für unsere Verhältnisse) wird das auch unter Didi kaum zum packen sein, ich lasse mich aber gerne überraschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
derfalke35 schrieb Gerade eben:

Die Aussage kannte ich nicht, vielmehr jene.

https://www.laola1.at/de/red/fussball/bundesliga/news/robert-beric---rapid-ist-in-zukunft-eine-option-/

Ob du es mir glaubst oder nicht, ohne einen richtigen Topstürmer (für unsere Verhältnisse) wird das auch unter Didi kaum zum packen sein, ich lasse mich aber gerne überraschen.

Fall doch bitte net auf jede Höflichkeitsfloskel rein, was soll er sagen? Ich scheiß auf euch?
Bickel hat ja klar kommuniziert, dass man sich um ihn bemüht hat und dass die finanziellen Ansprüche von Beric net im Traum zu realisieren sind.

Einen Stürmer der uns helfen kann suchen wir seit Jahren. Den hat aber ausser Salzburg auch kein anderer österreichischer Verein im Kader.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AC58 schrieb vor 1 Minute:

Fall doch bitte net auf jede Höflichkeitsfloskel rein, was soll er sagen? Ich scheiß auf euch?
Bickel hat ja klar kommuniziert, dass man sich um ihn bemüht hat und dass die finanziellen Ansprüche von Beric net im Traum zu realisieren sind.

Einen Stürmer der uns helfen kann suchen wir seit Jahren. Den hat aber ausser Salzburg auch kein anderer österreichischer Verein im Kader.

Ok, nehm ich so zur Kenntnis, wenn ihm halt die bisherigen 38 Minuten bei Etienne lieber sind, wobei heute ist er ja sogar in der Startformation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das große Problem ist, dass die qualitativ beste Elf a) kein Kollektiv/keine Mannschaft darstellt und b) nicht in der Lage ist die Grundtugenden und Basics des Fußballsports auf den Platz zu bringen.

Daran ist auch Djuricin letztlich gescheitert: Zuerst hat sich die B-Elf in Salzburg gut präsentiert und beinahe einen Punkt geholt, danach hat die ausgeruhte erste Elf in Mattersburg eine fußballerische Bankrotterklärung abgeliefert.

Ob daran die Ex-Trainer oder doch die Mentalität bzw. der Charakter der Spieler schuld ist, kann ich nicht beurteilen.

Kühbauer muss jetzt aber - zumindest im nächsten Liga-Match - die richtigen (und nicht die besten) elf Spieler aufstellen.

Rapid II hätte gestern Hartberg auch nicht höher verloren, sicher aber mehr reingeworfen und insgesamt mehr entgegengesetzt.

Man muss jetzt einen Schnitt machen, neue Kräfte und neue Konstellationen bringen. Man muss den Mut haben, arrrivierte Spieler vor die Tatsachen zu stellen. - Man kann dann überlegen, ob der ein oder andere nicht doch eine Zukunft bei Rapid haben kann. (Schwab, Murg, Alar)

In Summe sind die Probleme fußballerischer und mentaler Art bei den arrivierten Spielern aber viel zu tief verankert. - Die Komfortzone und dieser Schlendrian, der hat bei Barisic angefangen, wurde von Djuricin wieder belebt, und dazwischen war es auch nichts.

Es wird nicht reichen, alle 4 Spiele einmal auf Grund der höheren individuellen Qualität zu punkten. Ich will wieder eine Mannschaft sehen, ich will fußballerische Grundtugenden und Basics sehen. Von mir aus von der B-Elf oder von Rapid II.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GRENDEL schrieb vor 2 Stunden:

Ich wär ja dafür dass die Mannschaft geschlossen saufen geht, danach 2 Tage trainingsfrei. Die sollen sich mal ordentlich abschiessen, aussprechen und dann zusammenraufen. 

Wäre eine Überlegung wert, schlechter kann's eh nimmer werden

:bsoffn::saufen1:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
derfalke35 schrieb vor 2 Stunden:

Die Aussage kannte ich nicht, vielmehr jene.

https://www.laola1.at/de/red/fussball/bundesliga/news/robert-beric---rapid-ist-in-zukunft-eine-option-/

Ob du es mir glaubst oder nicht, ohne einen richtigen Topstürmer (für unsere Verhältnisse) wird das auch unter Didi kaum zum packen sein, ich lasse mich aber gerne überraschen.

Auch Beric würde bei uns vorne nichts treffen, weil die Stürmer einfach keine Bälle bekommen, außer diejenigen, die sie sich holen oder schlampig auf Kniehöhe hineingespielt werden. Die Flanken sind meistens ein Graus bei uns und wenn nicht geflankt wird ziehen die Flügel nach innen und warten bis der Gegner Zeit hat sich zu formieren während sie sich selber 15x eindrehen. Auf dieser Position bist du bei uns momentan eine arme Sau!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.