Powerstation

Der neue Trainer: Thomas Weissenböck

229 Beiträge in diesem Thema

dem weissenböck kann man nur alles gute wünschen und danke sagen, dass er das jetzt macht. der ist auch eine arme sau. nur noch arme sauen hier und keine geile mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Styria schrieb vor einer Stunde:

Krone:

  Unsichtbaren Inhalt anzeigen

 

Ich kann mir gut vorstellen, dass der Weissenböck den Schweitzer nochmals kontaktiert hat. Die beiden kennen sich ja aus den diversen Trainerausbildungen sehr gut. Kann es aber niemanden übel nehmen, uns jetzt abzusagen.

Vermutlich ist unser Vorstand wirklich noch planloser als ich mir das in meinen schlimmsten Träumen vorgestellt hab. 

Bin wirklich gespannt wie die Mannschaft jetzt reagiert, Thomas schätze ich als sehr konsequenten Trainer ein, aber nicht unbedingt als der Kumpeltyp für alle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil hier bereits auf seine schlechten Statistiken hingewiesen wurde. Chabbi hatte auch nicht wirklich bessere vorzuweisen. Und bis auf Ried 07/08 finde ich seine Bilanz auch gar nicht so schlecht. Damals war er erst 36! Jetzt 10 Jahre später hat er sicherlich auch mehr Erfahrung und hat sich weiterentwickelt. Man muss ihm eine faire Chance geben. Schlimmer kann's fast nimma werden und vielleicht ist ja er zum Schluss der gefeierte Held. :clap:

bearbeitet von SVRied4ever

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meatface schrieb vor 10 Minuten:

Interessant wäre ob er jetzt alleine arbeiten darf oder Vorgaben bekommt was zu machen ist.

 

gewinnen und aufsteigen reichen als vorgabe eh schon 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
themanwho schrieb vor 3 Minuten:

PK von heute: Hipp hipp hurra, alles ist super, alles ist wunderbar.

:lol:

Klingt für mich aber nur von Managerseite so. Beim neuen Trainer hört es sich schon so an, als weiß er recht genau, worauf er sich einlässt, wenn er sagt, es gilt in erster Linie jetzt, den Teamspirit zu finden und auch bei den 16 Punkten hat er sich keine niedrige, aus meiner Sicht aber notwendige Zielvorgabe gesetzt.

Zitat

Thomas Weissenböck über die Kontaktaufnahme: „Ich muss sagen, dass ich  am Mittwoch Vormittag nicht gerechnet habe, heute hier zu sitzen. Nachdem der Anruf von Fränky Schiemer gekommen ist, haben wir gesagt, setzen wir uns zusammen, reden wir. Danach haben uns vier, fünf Stunden intensiv unterhalten. Ich stelle mich dieser Aufgabe, erwarte das auch vom Verein und den Spielern. Jetzt geht es darum, die Kräfte zu bündeln und an Schrauben zu drehen.“

... über seine Pläne: „Wenn es einen genauen Plan geben würde, dann würde es sehr viele Trainer geben. Es gibt viele Ansätze, wir wollen etwas mehr Fokus auf Ballbesitz zu legen und versuchen diese Tugenden wie Teamspirit und Lauffreudigkeit, die auch für mich die Basics sind, zu optimieren.“

... über die Fans: „Für uns ist es wichtig, dass wir Unterstützung bekommen, deshalb  hat es auch ein Treffen mit den Fans gegeben, bei dem ich dabei war und den direkten Kontakt gesucht habe. Ich hoffe, dass sie uns unterstützen, um für den Verein alles zu geben. Das war auch für mich ausschlaggebend es zu machen.“

... über die Punktevorgabe: „Bevor ich noch richtig dabei war, hätte ich gesagt, dass wir 16 Punkte brauchen. Das ist ein Zwei-Punkte-Schnitt. Daheim müssen wir das alte Gesicht zeigen. Aber wichtig ist jetzt von Spiel zu Spiel zu schauen, und uns Selbstvertrauen holen. Das geht nicht nur über Siege, sondern auch über gewonnene Zweikämpfe und kleine Dinge im Training.“

http://www.nachrichten.at/sport/fussball/sv_ried/Schiemer-Kann-kein-Chaos-erkennen;art102,2874651

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auswärtsspiel schrieb vor 47 Minuten:

Klingt für mich aber nur von Managerseite so. Beim neuen Trainer hört es sich schon so an, als weiß er recht genau, worauf er sich einlässt, wenn er sagt, es gilt in erster Linie jetzt, den Teamspirit zu finden und auch bei den 16 Punkten hat er sich keine niedrige, aus meiner Sicht aber notwendige Zielvorgabe gesetzt.

http://www.nachrichten.at/sport/fussball/sv_ried/Schiemer-Kann-kein-Chaos-erkennen;art102,2874651

also 16 Punkte in 8 Spielen wird wohl eher nicht reichen, nachdem es ja auch ein paar Punkte aufzuholen gilt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich den Vorpostern nur anschließen, wünsche dem neuen Trainer alles Gute!

Wär' schön, wenn jetzt endlich mal Ruhe einkehrt... Hab' das Gefühl, dass die letzten Tage nach dem Motto - "Hauptsache Medienpräsenz, egal wie" - gehandelt wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.