Dansch10

Sv Mattersburg - SKN St.Pölten 1:1 (0:1)

57 Beiträge in diesem Thema

mit 10 gegen 12 mattersburger ist es halt schwer.

bzw war das "11er foul" nicht eigentlich außerhalb?

das foul an atanga war auch sehr knapp an der grenze, leider bekam man das zu wenig zu sehen aber in der wiederholung wars für mich sehr knapp an der linie.

bearbeitet von Antirapidler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Antirapidler schrieb vor 4 Stunden:

mit 10 gegen 12 mattersburger ist es halt schwer.

bzw war das "11er foul" nicht eigentlich außerhalb?

das foul an atanga war auch sehr knapp an der grenze, leider bekam man das zu wenig zu sehen aber in der wiederholung wars für mich sehr knapp an der linie.

Des mag schon wahr sein 

Aber trotzdem dürft ihr froh sein, dass ihr überhaupt noch Relegation spielen dürft ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Normalerweise gehört der Schörgenhofer mit dem nassen fetzn aus jedem Stadion gejagt. Kanns ja nicht sein so eine Entscheidung. Da krieg ich alle zustände wenn ich das leider erst am nächsten Tag sehe. An falsch Elfer und gleich a Doppelbestrafung. Wenn der einen elfer gibt denkt man sich: "guad is a trottl" aber bei so einer Aktion weisd ned ob der typ ned normal 9 Dioptrien hat oder was...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nosky schrieb vor 45 Minuten:

bei so einer Aktion weisd ned ob der typ ned normal 9 Dioptrien hat oder was

er stand wenige Meter daneben und hatte direkten Blick auf die Situation. Das hatte nix mit verdeckter Sicht oder so zu tun, das war einfach eine "ich mach mich mal wichtig"-Aktion. Genauso wie der lustige Freistoß lange nach Ablauf der Nachspielzeit (obwohl es keine Unterbrechungen in der Nachspielzeit mehr gab), der dann zum Tor führte.

Von den Punkten her ist es ja völlig wurscht, auch bei einem Sieg kämen wir in die Relegation und auch die Burgenländer würden mit 3 Punkten mehr nicht international spielen. Aber wenigsten ein Pfeifenmann konnte sein Ego befriedigen.

Das wird im Fußball bei kleineren Vereinen immer wieder vorkommen. Fragts nach in Freiburg. In Hütteldorf oder Graz traut er sich die gleiche Situation bei einem heimischen Verteidiger eh niemals pfeifen. Dafür hat er während des Spiels auf beiden Seiten recht mehrere heftige Fouls übersehen. Folgen wirds keine geben weil er eh demnächst altersbedingt verschwindet. Der darf seine paar Spiele noch runterpfeifen.

bearbeitet von SKN-Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dansch10 schrieb vor 14 Minuten:

Schade wenn der Kasper in Schwarz denkt er muss ins Spiel eingreifen, aber so ist es halt, hoffentlich spricht die Bundesliga wenigstens keine Sperre aus.

bei den eindeutigen TV-Bildern kanns eigentlich keine Sperre geben. Jedenfalls nicht für den Spieler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SKN-Fan schrieb vor 3 Stunden:

Genauso wie der lustige Freistoß lange nach Ablauf der Nachspielzeit (obwohl es keine Unterbrechungen in der Nachspielzeit mehr gab), der dann zum Tor führte.

Eben, der is ein Trottel sondergleichen, normalerweise schaust dir die Szene in der Pause an, merkst das du zu unrecht gepfiffen hast und dann geb ich so einen Freistoß schon alleine aus Fairplay nicht mehr, Nachspielzeit aus bzw 4 Minuten war auch nie gerechtfertigt.

Aber was solls, da muss man richtig Angst haben in der Relegation, hoffentlich verpflichtet man da keinen "Top" Schiedsrichter für diese heißen Spiele :facepalm:

Wenn ich mir was wünschen könnte dann einen DFB Schiedsrichter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nosky schrieb vor 5 Stunden:

... Kanns ja nicht sein so eine Entscheidung. Da krieg ich alle zustände wenn ich das leider erst am nächsten Tag sehe. An falsch Elfer und gleich a Doppelbestrafung. Wenn der einen elfer gibt denkt man sich: "guad is a trottl" aber bei so einer Aktion weisd ned ob der typ ned normal 9 Dioptrien hat oder was...

Bin noch immer so dreckssauer wegen diesem Ausschluß, ich kann's gar nicht sagen... Wie bitte kann ein Mensch, der nicht im Vollrausch ist, allen Ernstes hier "Torraub" geben?

"Torraub" unter Anführungszeichen, weil es dieses Wort im Regelbuch eigentlich gar nicht gibt. Der "Gefoulte" war ja nie und nimmer alleine in Richtung Tor unterwegs. Unpackbar! Unpackbar!

Die Elferentscheidung war lächerlich :redangry: und der Ausschluß noch zehnmal lächerlicher :angry:.

Keine Frage, dass unsere Saison heuer unter aller Sau ist, aber ein bisserl mehr weniger fahrlässige Entscheidungen gegen uns, hätten es schon sein können. Pech einfach!

bearbeitet von stndrd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nosky schrieb vor 14 Stunden:

Normalerweise gehört der Schörgenhofer mit dem nassen fetzn aus jedem Stadion gejagt. Kanns ja nicht sein so eine Entscheidung. Da krieg ich alle zustände wenn ich das leider erst am nächsten Tag sehe. An falsch Elfer und gleich a Doppelbestrafung. Wenn der einen elfer gibt denkt man sich: "guad is a trottl" aber bei so einer Aktion weisd ned ob der typ ned normal 9 Dioptrien hat oder was...

Den Typ gehört eine ordentliche Geldstrafe aufgebrummt.

Und den Outwachlern detto, denn die haben diese Regelverstösse des Schiri mehr oder weniger gedekt in dem sie nicht eingegriffen haben. :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.