Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
boandlkramer

Blau Weiß Linz - SV Ried

108 Beiträge in diesem Thema

Thomas Sageder (Trainer ):

…über das Spiel: „Ich glaube unterm Strich ist es ein gerechtes Unentschieden gewesen. Ich muss ganz ehrlich sagen, ich hätte gerne gegen Ried gewonnen. Mich ärgert ein bisschen, dass wir das erste Tor nach einer Standardsituation gekriegt haben, die wir von Rieder Seite eigentlich schon gegen den FAC, gegen Lieferung und gegen Rapid gesehen haben. Was mich besonders gefreut hat von meiner Mannschaft, und da muss ich besonders den Kapitän Thomas Hinum erwähnen, ist, dass wir zweimal einen Rückstand wieder aufgeholt haben. Das finde ich einfach bei der Mannschaft beeindruckend.“

…darüber, ob er damit rechne, dass seine Mannschaft nächste Saison sowieso in der ersten Liga bleibe: „Nein, das ist für uns kein Thema. Solange wir am 15.3. nicht das Schreiben der Bundesliga kriegen, wo vielleicht drinsteht, dass es keinen Absteiger gibt, sind wir aktuell Letzter und wir wollen vom letzten Platz sportlich wegkommen. So werden wir die nächsten Wochen auch spielen.“

Gabriel Lüchinger ():

…über seinen Elfmetertreffer gegen seinen Stammverein: „Mir ist es eigentlich egal gegen wen. Ich will einfach Tore schießen und das Spiel gewinnen, sonst müsste ich ja nicht auf den Platz gehen. Wenn ich zum Punkt antrete, dann überlege ich gar nicht viel. Da will ich ihn einfach reinmachen.“

…über die Frühjahrsform der Linzer: „Sicher positiv. Zwei Spiele, vier Punkte. Wir wollen jetzt einen Lauf starten und es sieht mal nicht schlecht aus.“

David Wimleitner (Vorstand Sport ):

…zur Halbzeit über die aufsteigende Form und das Spiel: „Wir haben einen neuen Trainer, ein ganzes neues Betreuerteam. Man hat beim ersten Spiel gegen Liefering schon gesehen, dass sich da einiges verändert hat und wir viel aggressiver auftreten, ordentlich am Mann sind und eine gewisse Härte an den Tag legen, was wir in dieser Situation brauchen. Das ist auch heute unser Schlüssel zu diesem Spiel. Wir sind deswegen auch sehr gut im Spiel.“

…über einen möglichen Klassenerhalt: „Zum Klassenerhalt kann man erst gratulieren, wenn es fix ist. Wir wollen aber definitiv von diesem letzten Platz weg. Deswegen haben wir auch aufmagaziniert und haben gesagt, wir müssen uns jetzt auch verstärken. Es ist natürlich schwierig. Wenn man das jetzt so anschaut in welche Richtung es geht, mit vierzehn Mannschaft bei einer Ligareform, wo man laissez-faire Stil fahrt, was die Lizenzierung betrifft und dann bringt man auch keine sechzehn Mannschaften zusammen, so wie es jetzt derzeit ist, führt das eine Planung ad absurdum. Das ist halt für Vereine, muss ich ganz offen sagen, eine Katastrophe. Wir werden uns das jetzt einmal anschauen, was da passiert und was da wirklich rauskommt. Aber es ist eine ganz schwierige Situation.“

Lassaad Chabbi (Trainer ):

…darüber, ob der zweite Platz in Gefahr ist: „Ich bin überzeugt, dass wir gut unterwegs sind. Wir müssen nur diesen Virus, ich sage wirklich Virus, abstellen, dass man immer nach der Führung nach ein, zwei Minuten den Ausgleich bekommt. Wir sind am zweiten Tabellenplatz. Ich bin überzeugt, dass die Mannschaft die Qualität hat, auch Erster zu werden.“

…über die Torflaute seiner Stürmer: „Ja es stimmt, dass die zwei zurzeit kein Glück haben. Ich hoffe, dass sie so schnell wie möglich die Tore in der Offensive wieder machen.“

…über die Gründe für die vielen Unentschieden zurzeit: „Weil wir oft auch 1:0 oder 2:1 führen und in der letzten drei, vier Minuten die Konzentration verlieren. Es ist immer durch eigene Fehler. Beim ersten Tor hat der Ronny den Ball wegschlagen müssen, verliert ihn und dann kommt ein Konter, eine Flanke und Tor. Beim zweiten muss der Pius Grabher aufpassen, dass er im Sechzehnmeterraum nicht den Gegner einfach so attackiert. Das müssen wir lernen und in Zukunft einfach diese Fehler abschalten.“

…vor dem Spiel zur Rückkehr von Thomas Reifeltshammer: „Es freut mich, dass er wieder voll gesund ist. Ich habe diese Woche mit ihm ein Gespräch geführt. Er fühlt sich wohl und fit. Ich glaube Reifeltshammer wird für die Zukunft und das heutige Spiel viel Sicherheit in die Abwehr bringen.“

Thomas Fröschl ():

…über das Spiel und die Defensivleistung: „Wir gehen jedes Mal in Führung und kriegen aber nach vier, fünf Minuten gleich wieder das Gegentor. Das ist halt mühsam, immer so anlaufen und dann wieder eine kriegen. Ich habe gerade gar keine Worte. Es tut einfach wieder richtig weh, Punkte so hergeschenkt zu haben. Wir müssen einfach im Training hart weiterarbeiten. Wir arbeiten jeden Tag daran und irgendwann kommt es wieder und dann werden wir auch wieder siegen.“

…darüber, wie richtungsweisend die nächsten Spiele sein werden: „Jedes Spiel ist richtungsweisend. Wir müssen jetzt einfach einmal einen Dreier einfahren und in einen Lauf reinkommen. Dann schaut es für uns gut aus.“

Franz Schiemer (Manager ):

…zur Halbzeit über das Spiel: „Der Auftritt ist grundsätzlich in Ordnung. Wir hatten eigentlich das Spiel am Anfang gut im Griff. Wir haben nach dem 1:0 wieder eine Situation, die wir nicht schlau machen. Täglich grüßt das Murmeltier. Man kann jetzt diskutieren ob Foul oder nicht Foul. Wahrscheinlich war es ein Foul, aber warum mache ich in der Situation einen Haken zurück? Das ist etwas, was uns die ganze Saison verfolgt. Wir machen das 1:0 und sind fahrlässig. Das kotzt mich schon an, muss ich ganz ehrlich sagen. Das verstehe ich nicht.“

 Alfred Tatar (Sky Experte):

…über die Bedeutung des heutigen Spiels: „Es spitzt sich vorne irgendwie schon zu für die Rieder. Es könnte bei einem schlechten weiteren Verlauf dieser Meisterschaft noch ganz, ganz kritisch werden.“

…über die Ligareform: „Aus meiner Sicht, und das habe ich immer so formuliert, wäre es das Gescheiteste gewesen überhaupt keine Reform in dieser Hinsicht zu machen. Jetzt kommt diese ganze Problematik zutage, dass eben diese zweite Liga mit sechzehn Klubs für viele vielleicht nicht so attraktiv ist, dass man überhaupt aufsteigen möchte, weil es sind Fahrt- und Übernachtungskosten und so weiter. Man hat auch noch überhaupt keinen Ligasponsoren und es gibt Probleme. Deshalb wird es sehr fragwürdig, ob es überhaupt auf eine Anzahl von Vereinen kommt, die da mitspielen wollen. Und wenn das der Fall ist, dann müssen sich die Leute bei der Bundesliga wirklich fragen: cui bono?“

…über das erste Tor der Linzer und ob ein Foul dabei war: „Das ist die entscheidende Frage in dieser Situation. Kerschbaumer rutscht hier hinein und grapscht Ronny Marcus den Ball weg. Die Frage ist natürlich jetzt nur, grapscht er den Ball ohne ihn zu foulen? Ich habe es mir einige Male angesehen und ich glaube in dieser Situation könnte man auch abpfeifen. Er spielt zwar den Ball, aber auch den Gegner. Das ist aus meiner Sicht durchaus abzupfeifen. Ich glaube hier war Ried sicherlich nicht vom Glück begünstigt.“

…über das Tor von Reifeltshammer: „Das ist ihm natürlich zu gönnen. Weil nach so einer langen Verletzungspause gleich wieder in die Mannschaft zu kommen und sich mit einem Tor einzustellen, das ist sicherlich Balsam auf seine geschundene Fußballerseele.“

https://www.skysportaustria.at/ersteliga-at/franz-schiemer-das-kotzt-mich-schon-an-muss-ich-ganz-ehrlich-sagen/

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.