derfalke35

Peter Schöttel neuer Sportdirektor beim ÖFB

473 Beiträge in diesem Thema

tobi93 schrieb vor 15 Stunden:

Ich freu ich schon auf die 16ener Generation, Alaba Sportdirektor Arni Trainer :laugh:

naja zumindest auf Arni freu ich mich tatsächlich:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also das interview mit Schöttel ist auch genial; der weiß immer noch nicht, wie er wirklich zu dem Posten gekommen ist und was er auf dem Posten tun soll (im Rahmen der Sport am Sonntag Sendung)...und, sollte ich jemals wieder Probleme einzuschlafen, dann hör ich mir ein Interview mit Schöttel an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joke schrieb vor 7 Stunden:

Ich habe meine Meinung mit aller Höflichkeit und Sachlichkeit dem Salzburger Fussballverband kundgetan. (wird denen zwar Blunzn sein, aber deponiert hab ichs allemal.)

bearbeitet von derfalke35

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
derfalke35 schrieb vor 13 Stunden:

Die Öffentlichkeit hat auch mitbekommen, dass uns nur professionelles Arbeiten weiterbringt und selbst wenn es Herzog wird muss er voll performen, andernfalls rollt die nächste Lawine Richtung ÖFB und Landespräsidenten zu, auch Windtners Image hat einen Schaden erlitten.

Den Landespräsidenten ist das glaube ich völlig egal. Man hat gestern im ORF ja gesehen wie dieser Hübel auf kritische Fragen reagiert. An Überheblichkeit und Gleichgültigkeit war das ja nicht zu überbieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
derfalke35 schrieb vor 5 Stunden:

Ich habe meine Meinung mit aller Höflichkeit und Sachlichkeit dem Salzburger Fussballverband kundgetan. (wird denen zwar Blunzn sein, aber deponiert hab ichs allemal.)

Was hast denn geschrieben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nikodemus schrieb vor 1 Stunde:

Den Landespräsidenten ist das glaube ich völlig egal. Man hat gestern im ORF ja gesehen wie dieser Hübel auf kritische Fragen reagiert. An Überheblichkeit und Gleichgültigkeit war das ja nicht zu überbieten.

Klar, die werden noch im Amt sein wenn Windtner schon lange weg ist. Egal ob dies durch einen Rücktritt oder auslaufen der Amtszeit passiert.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Billie schrieb vor 19 Minuten:

Gastinger in der Presse: Österreichs Fußball droht der Rückfall in Zeiten der Verhaberung

http://diepresse.com/home/meinung/kommentare/leitartikel/5299108/Oesterreichs-Fussball-droht-der-Rueckfall-in-Zeiten-der-Verhaberung?xtor=CS1-15

Auf den Punkt gebracht. 

Leider.

Auch hier sind uns die Deutschen um "Welten" voraus. Dort hat man die "Ahnungslosen" schon bei Zeiten auf die hintersten Bänke gesetzt. Dort, wo Sie so gut wir nix mehr zu sagen haben und keinen Schaden anrichten.

Der gesamte Verband gehört entrümpelt und neu aufgestellt. Angefangen bei den 9 Landesverbänden wo "Pfeifen" am Werken sind, die von der Materie und zum Teil Fussball selbst keine Ahnung haben. Eitle Gockel sinds alle miteinander. Und das zieht sich runter bis in die Amateurligen.

Da gehört angesetzt. Krankl, Konsel und Konsorten können gerne auf Sky Ihre "Expertissen" anbringen. Der Einzige, der sich hier mittlerweile dezent zurückhält ist eigentlich der Prohaska. Der macht beim ORF den Pausenfüller und gut ists.

Ich habs nach dem Wales-Spiel gesagt, dass mit Koller nun auch Ruttensteiner gehen darf. Die "Revolution" von damals haben die "Landesverbände" nicht vergessen. Und so ists auch gekommen. Und jetzt hama mit Schöttel eben den "pflegeleichten" Kandidaten, der bei der Trainersuche schon derart kastriert wird dass es eine Freude ist. Darf nid viel Kosten. Na auf welche Kandidatenkreis wird es dann wohl rauslaufen. Der Schöttel ist eine Marionette. Und wenn wirklich Herzog den Teamchef macht, dann Gute Nacht.

Für mich war die Trennung von Koller unausweichlich. Das ist das Eine. Und das wäre auch kein Weltuntergang gewesen. Alles hat mal ein Ende. Nur, anstatt der Linie und dem eingeschlagenen Weg treu zu bleiben, hat man es seitens des "Präsidenten" zugelassen, dass die "Bagage" wieder die Macht übernimmt und Ruttensteiner gleich mit absägt. Für mich müsste Windtner ebenfalls seinen Hut nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OoK_PS schrieb vor 14 Stunden:

Der nächste absehbare Schritt ist, dass wir eine schwere EM-Gruppe bekommen, uns nicht qualifizieren und dafür Koller/Ruttensteiner aufgrund die Setzung die Schuld bekommen und Herzog als Opfer dargestellt wird.

Wobei es wirklich eine Kunst wäre, sich nicht für die EM zu qualifizieren bei 24 Teilnehmern. 

Mut macht wenigstens, dass sich die Medien nicht mehr einlullen lassen, sondern geschlossen auf Konfrontationskurs gehen. Die Luft für Schöttel/Teamchef ist schon jetzt ziemlich dünn - viele Fehler wird man sich nicht leisten dürfen. Die Landespräsidenten schätze ich schon als eitle Gockel ein, die Kritik ziemlich hart trifft - vor allem von anerkannten Medien und in so geballter Form. 

Mich haben die kritischen Fragen bei der PK zu Schöttels Bestellung schon gewundert, in dieser Geschlossenheit bislang selten erlebt, und sogar der ORF mit sinnvollen/unbequemen Fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erinnert ein bisschen an die Bestellung von FW bei der Austria. "Mein Konzept ist, dass ich kein Konzept habe." Vielleicht hat ja Peter Schöttel auch eine gut gefüllte Kontaktdatenbank. Blöd halt, dass er vom ÖFB nur eine SIM ohne Roaming bekommen hat und nur ins Inland telefonieren darf...

Ich bin jedenfalls äußerst schockiert von den diversen abgehobenen und arroganten Aussagen dieser Landeshäuptlinge. Wir Österreicher sollten uns wirklich überlegen, ob wir uns im Sport aber auch vorallem in der Politik diese Verwaltungsebene "Bundesländer" noch leisten wollen... 

bearbeitet von Supersonic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mitchell schrieb vor 16 Minuten:

Wobei der Aufschrei ähnlich groß war als Wohlfahrt damals bei der Austria präsentiert wurde, er aber im Endeffekt die Austria wieder auf die Beine brachte. 

Naja ich nachhinein wurde bei FW Bestellung bewusst die Erwartungshaltung nach unten nivelliert. 

Er hatte von Beginn an den Plan den Verein zu internationalisieren. Nur wusste damals niemand ob und wann dies geschieht. Oder ob finanziell möglich. Wenn man heute mit Ralf Muhr spricht, wusste dieser schon lange von FW Plänen. 

Außer Frage steht natürlich die mangelnde bzw. schwache Kommunikation. 

Also ich kann mir nicht vorstellen, dass Schöttel gänzlich ohne Konzept diesen Posten annimmt. Schöttel ist mit Sicherheit einer der intelligentesten Fussballer >seiner< Zeit. Ich hab durchaus noch die Hoffnung, dass er nicht nur die Marionette von oben ist. 

Immerhin sind einige deutsche "Konzept"-Trainer vereinslos. Ich denke da an Schubert, Veh, Schaaf, Weinzierl, Slomka oder auch Rene Weiler. Es müssen zumindest 2-3 Deutsche/Schweizer auf diese Liste schaffen, das erwarte ich mir von Schöttel. 

Den weiteren Verlauf kann er ohnehin nicht beeinflussen... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Makro_H schrieb vor 16 Minuten:

Naja ich nachhinein wurde bei FW Bestellung bewusst die Erwartungshaltung nach unten nivelliert. 

Er hatte von Beginn an den Plan den Verein zu internationalisieren. Nur wusste damals niemand ob und wann dies geschieht. Oder ob finanziell möglich. Wenn man heute mit Ralf Muhr spricht, wusste dieser schon lange von FW Plänen. 

Außer Frage steht natürlich die mangelnde bzw. schwache Kommunikation. 

Also ich kann mir nicht vorstellen, dass Schöttel gänzlich ohne Konzept diesen Posten annimmt. Schöttel ist mit Sicherheit einer der intelligentesten Fussballer >seiner< Zeit. Ich hab durchaus noch die Hoffnung, dass er nicht nur die Marionette von oben ist. 

Immerhin sind einige deutsche "Konzept"-Trainer vereinslos. Ich denke da an Schubert, Veh, Schaaf, Weinzierl, Slomka oder auch Rene Weiler. Es müssen zumindest 2-3 Deutsche/Schweizer auf diese Liste schaffen, das erwarte ich mir von Schöttel. 

Den weiteren Verlauf kann er ohnehin nicht beeinflussen... 

Wenn die Liste 10 Namen beinhalten soll und ihm fallen schon spontan ohne nachdenken 5-6 Österreicher ein (ohne Stöger, Hasenhüttl, Hütter), dann wird sich das wohl nicht ausgehen. Mich würden ja die 6 schon interessieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.