OoK_PS

TV-Rechte ab 2018/19: Sky, A1 TV, ORF, OE24 TV, Laola1

3.042 Beiträge in diesem Thema

Oldergod schrieb am 26.8.2018 um 16:48 :

gibt es eigentlich news zu den rechten von laola im ausland? 

Nein. Die Bundesliga dürfte sich auch einmal dazu äußern, Auslandsösterreicher werden von jedem Bildmaterial ausgeschlossen, das ist nur noch lächerlich. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sky sollte sich jetzt mal ein gutes Angebot überlegen. Kann mir nicht vorstellen, dass bei den Preisen das Abo gut läuft. Von mir aus verzichte ich auf die anderen Sportarten (wobei - was hat Sky eigentlich noch - selbst die CL Aufteilung geht klar zu Gunsten von Dazn) und Sky bietet die österreichische Bundesliga sagen wir für einen 10er an. Aber so weit denkt Sky ja nicht.

 

bearbeitet von satzberger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
satzberger schrieb Gerade eben:

Sky sollte sich jetzt mal ein gutes Angebot überlegen. Kann mir nicht vorstellen, dass bei den Preisen das Abo gut läuft. Von mir aus verzichte ich auf die anderen Sportarten (wobei - was hat Sky eigentlich noch - selbst die CL Aufteilung geht klar zu Gunsten von Dazn) und die bieten die österreichische Bundesliga sagen wir für einen 10er an. Aber so weit denkt Sky ja nicht.

Gabs mal zu Premiere Zeiten um 9,90 Euro, da war aber immer ein Spiel der 1 und 2  D Bundesliga mit dabei, außerdem war Premiere Austria kein reiner Sportsender sondern es gab Filme, Dokus usw zu sehen, also kein Vergleich zu heute !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DERALEX1 schrieb vor 5 Stunden:

Gabs mal zu Premiere Zeiten um 9,90 Euro, da war aber immer ein Spiel der 1 und 2  D Bundesliga mit dabei, außerdem war Premiere Austria kein reiner Sportsender sondern es gab Filme, Dokus usw zu sehen, also kein Vergleich zu heute !

Vorallem gabs ja nur ne konferenz oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Admira Fan schrieb vor 9 Stunden:

Vorallem gabs ja nur ne konferenz oder?

Ich glaub nur Konferenz und weil das gut ankam haben die dann auf Einzelspiel umgestellt, da gabs immer so einen weissen Streifen damit man sehen konnte welches Spiel man sehen kann !

SKY nannte es nach einem Jahr plötzlich "Schnupperabo" :lol: und ich wurde aufgefordert ein richtiges Abo abzuschliessen :davinci:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der ORF hat im August den schlechtesten Monatsmarktanteil der Sendergeschichte erzielt - nicht zuletzt aufgrund des Wegfalls der Fußballrechte.

Zitat

ORF 1 lag mit 7,7 Prozent um 0,6 Punkte unter dem Marktanteil vom August 2017 (8,3 Prozent), ORF 2 um 1,8 Prozentpunkte (August 2017: 20,8 Prozent). Gemeinsam kamen die beiden Hauptsender des Öffentlich-rechtlichen somit auf 26,7 Prozent Marktanteil. Der ORF vermisst im Vergleich mit dem Vorjahr die Live-Spiele der Fußball-Bundesliga sowie der Champions bzw. Europa League und verweist auf weitere Sport-Events im August 2017.

ORF 1 lag mit 7,7 Prozent um 0,6 Punkte unter dem Marktanteil vom August 2017 (8,3 Prozent), ORF 2 um 1,8 Prozentpunkte (August 2017: 20,8 Prozent). Gemeinsam kamen die beiden Hauptsender des Öffentlich-rechtlichen somit auf 26,7 Prozent Marktanteil. Der ORF vermisst im Vergleich mit dem Vorjahr die Live-Spiele der Fußball-Bundesliga sowie der Champions bzw. Europa League und verweist auf weitere Sport-Events im August 2017. - derstandard.at/2000086620917/TV-im-August-ORF-1-im-Sommerloch-Rueckgang-auch-fuer https://derstandard.at/2000086620917/TV-im-August-ORF-1-im-Sommerloch-Rueckgang-auch-fuer

ORF Sport+ hatte 0,7% Marktanteil.

bearbeitet von OoK_PS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OoK_PS schrieb vor 3 Minuten:

Der ORF hat im August den schlechtesten Monatsmarktanteil der Sendergeschichte erzielt - nicht zuletzt aufgrund des Wegfalls der Fußballrechte.

ORF 1 lag mit 7,7 Prozent um 0,6 Punkte unter dem Marktanteil vom August 2017 (8,3 Prozent), ORF 2 um 1,8 Prozentpunkte (August 2017: 20,8 Prozent). Gemeinsam kamen die beiden Hauptsender des Öffentlich-rechtlichen somit auf 26,7 Prozent Marktanteil. Der ORF vermisst im Vergleich mit dem Vorjahr die Live-Spiele der Fußball-Bundesliga sowie der Champions bzw. Europa League und verweist auf weitere Sport-Events im August 2017. - derstandard.at/2000086620917/TV-im-August-ORF-1-im-Sommerloch-Rueckgang-auch-fuer https://derstandard.at/2000086620917/TV-im-August-ORF-1-im-Sommerloch-Rueckgang-auch-fuer

ORF Sport+ hatte 0,7% Marktanteil.

Also EL Quali habe ich sehr wohl auf ORF gesehen!? Und CL gabs doch letztes Jahr auch keine :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Admira Fan schrieb vor 2 Minuten:

Mag sein, war aber heuer nicht das verschulden des ORF - der LASK wollte halt nicht, den Rest habens glaub ich eh alles gezeigt!?

Das habe ich auch nicht behauptet. Es war jedenfalls absehbar, dass die Quoten einbrechen werden (wird sich im September fortsetzen), Live-Fußball ist einfach eine ganz entscheidende Säule von ORF1, die fast völlig weggebrochen ist.

7,7% Marktanteil sind ja eigentlich eine schallende Ohrfeige für einen Sender, der gebühenfinanziert ist, aber fast zu 100% die Privatsender kopiert. So etwas will offensichtlich niemand sehen - sollte zu denken geben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.