fenix

ÖFB Kader

2.625 Beiträge in diesem Thema

Wackelkandidaten aus dem Schweden Kader sind für mich Pehlivan und eventuell Okotie. Okotie hat schon länger nicht mehr getroffen, sollte Hosiner in Köln einschlagen kann sich da durchaus noch was tun.

Bei Hosiner hat man aber auswärts in Irland gesehen, dass er sich vom Typ her extrem schwer tut in diesem Koller-System als einziger Stürmer zu spielen. Deswegen wird es einen Okotie brauchen, der Janko fast 1:1 ersetzen kann.

Koller bietet immer nur 4 defensive Mittelfeldspieler auf, gesetzt sind Alaba und Baumgartlinger, dahinter Ilsanker und Leitgeb. Kavlak und Pehlivan fallen damit beide raus.

Hat's wirklich noch keinen Kader gegeben bei dem alle 5 (bis auf Pehlivan halt) im Kader waren? Kann ich mir schwer vorstellen ...

Sollte Garics jedoch regelmäßig spielen hat er bis zur EM wohl keine Chance in den Kreis des Teams zu kommen.

Genau so seh ich das auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Hosiner hat man aber auswärts in Irland gesehen, dass er sich vom Typ her extrem schwer tut in diesem Koller-System als einziger Stürmer zu spielen. Deswegen wird es einen Okotie brauchen, der Janko fast 1:1 ersetzen kann.

Hat's wirklich noch keinen Kader gegeben bei dem alle 5 (bis auf Pehlivan halt) im Kader waren? Kann ich mir schwer vorstellen ...

Genau so seh ich das auch.

Da hatte Hosiner aber noch einen Tumor, also wenn er jetzt aufblüht kann ich mir schon vorstellen, dass er in dem Kader einen Platz findet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat's wirklich noch keinen Kader gegeben bei dem alle 5 (bis auf Pehlivan halt) im Kader waren? Kann ich mir schwer vorstellen ...

Beim ersten Schweden Spiel waren alle 5 im Kader. Leitgeb damals allerdings möglicherweise nicht als defensiver Mittelfeldspieler, sondern als Back-up für Junuzovic (Hinterseer nicht einberufen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hatte Hosiner aber noch einen Tumor, also wenn er jetzt aufblüht kann ich mir schon vorstellen, dass er in dem Kader einen Platz findet.

Das Irland-Match war 2012/13. Das war die Meister-Saison der Austria. Da hatt er noch keinen Tumor.

Ich kann mir durchaus auch vorstellen, dass Hosiner einen Platz im Kader findet. Aber nicht statt Okotie. Wenn dann neben Okotie und Janko. Aber das ist ein weiter Weg. Jetzt hat er mal 24 Minuten in der Bundesliga absolviert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also im Nürnberg Forum sind seine Fans auf 1 Hand abzuzählen.

Auch im Worum gibt es weit mehr Junuzovic Kritiker als Befürworter, obwohl Werder ohne ihn Montags bereits nach Paderborn oder Sandhausen fahren würde - Österreicher haben´s eben nicht leicht in Deutschland.

Schöpf hat eine tolle vorige Saison gespielt, ohne Zweifel. Dieses Jahr kommt er noch recht schwer in die Gänge, aber der Junge hat sehr viel Potential.

Also leider seh ich das nicht ganz so. Schöpf hatte in den ersten Runden der letzten Saison eine ziemlich gute Phase, hat sich bei Nürnberg sofort einen Stammplatz erspielt und war sehr auffällig. Die Rückrunde und vor allem die ersten Spiele heuer war er ein Non-Factor - unsichtbar und kaum Akzente (nicht umsonst die letzten Spiele auf der Bank).

Finde, es war immer was los in der Vorsaison, wenn er auf dem Platz war. Mit seiner Dynamik sorgt er oft für Gefahr. Aus dem wird mal ein guter Bundesliga-Spieler.

bearbeitet von Kaiser Soße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versuch mal den erweiterten Kader und die hier besprochenen Spieler zu berücksichtigen.

Fix im Kader (12):

Almer, Fuchs, Hinteregger, Dragovic, Prödl, Klein, Baumgartlinger, Alaba, Junuzovic, Harnik, Arnautovic, Janko

Klar, das ist die unumstrittene Startelf, daher werden diese Herren mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit im Kader stehen. Dazu Prödl, der unter Koller immer im Kader war, sofern er fit war. mMn können sich nur diese 12 GANZ sicher sein, dabei zu sein.

Sehr gute Chancen (9):

Öczan, Wimmer, Jantscher, Sabitzer, Okotie, Leitgeb, Ilsanker, Hinterseer, Suttner

Mehr oder weniger die B-Elf, die auch alle regelmäßig dabei waren unter Koller. Bis auf Wimmer handelt es sich praktisch nur um Stammspieler, und auch Wimmer wird Koller die Stange halten, vor allem, weil in der IV kein potentieller Neo-Teamspieler zu sehen ist. Allzu viel wird Koller nicht ändern wollen, auch diese Spieler haben sich die EM verdient.

Chancen auf den EM-Kader (11):

Lindner, Stankovic, Pehlivan, Kavlak, Weimann, Garics, Madl, Hosiner, Schaub, Schobesberger, Gregoritsch

Bei diesen Herren sehe ich Außenseiter-Chancen, dabei zu sein. Die Gründe sind dehr verschieden. Ein dritter Goalie muss mit, Garics könnte davon profitieren, dass Koller gerne zwei "echte" RV dabei haben will und es dort kaum Konkurrenz gibt. Kavlak könnte, wenn fit, dabei sein. Madl und Hosiner wären Kaderergänzungen. Schaubs große Chance könnte eben sein, dass es für Junuzovic keinen 1:1-Ersatz gibt, ohne die restliche Stammelf umzubauen. Schobesberger könnte eine Odonkor-Rolle einnehmen. Gregoritsch könnte mit guten Leistungen beim HSV aufzeigen.

Aus aktueller Sicht keine Chance (15):

Lukse, Ulmer, Burgstaller, Sonnleitner, Gorgon, Pusic, Liendl, Lazaro, Kainz, Ivanschitz, Hoffer, Royer, Teigl, Schöpf, Gartner

Das sind alles Spieler, die kicken können. In vielen Nationalteams bzw. Kadern der letzten Jahrzehnte wären diese Herren fixer Bestandteil gewesen. Aber die Zeiten haben sich eben geändert, und es ist nun mal sehr schwer, ins Team zu kommen. Manche haben ihren Zenit schon überschritten, für andere kommt die EM noch zu früh, wieder andere haben auf ihrer Position einfach zu starke Konkurrenz.

Wundertüten und für mich aktuell nicht zu beurteilen (3):

Gucher, Büchel, Nuhiu

Fazit:

Sollten wirklich ALLE fit bleiben, sind wohl 21 der 23 Plätze quasi vergeben. Wenn man die obligatorischen 2-3 Verletzungen (die hoffentlich niemanden von der Startelf betreffen werden) einrechnet, sind das mit gutem Wind 5 freie Plätze für (hier angeführte) 29 Spieler. An der Spitze ist es sehr dünn, und nach unten wird das Ganze immer breiter. Gutes Beispiel ZOM: da gibts mit Junuzovic die unangefochtene Nr. 1, dann kommt eigentlich lang nix, womit man ihn wirklich gebührend ersetzen könnte, und dann kommen die "Notlösungen" wie zB Hinterseer oder Alaba, oder aber Leute wie Schaub, Schöpf oder Liendl - die zwar alle ganz nette Kicker sind, aber eben nie einen Junuzovic wirklich ersetzen können.

Auf einigen Positionen fallen die Entscheidungen schwer - zB TW3 oder DM4. Das sind zwar Positionen, die vermutlich bei normalem Turnierverlauf eh wenige bis gar keine Einsatzminuten haben werden, aber die Entscheidungen möchte ich trotzdem nicht fällen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Lazaro ist meiner Meinung nach nicht chancenlos. Der stand auf Abruf beim letzten Spiel. Auch er könnte davon profitieren, dass es für Junuzovic keinen echten Ersatz gibt, immerhin ist er ja gelernter Zentrumsspieler (und dort gehört er meiner Meinung nach auch hin). Auch Kainz, der ebenfalls auf der Abrufliste stand und Burgstaller, der schon einige Male unter Koller zum Einsatz kam, würde ich nicht abschreiben.

Auch im Blickfeld behalten würde ich Grillitsch, der bei Bremen die Chance hat, sich durchzusetzen, wo aber bis zur Winterpause mal alles offen ist (der rotiert nach Aussagen einiger Werder-Kenner zwischen Profi- und Amateurmannschaft).

Edit: Lazaro stand zwar nicht auf Abruf, aber bei ihm wurde explizit dazu gesagt, dass er für die U21 abgestellt ist. Das hört sich für mich nicht nach "chancenlos" an.

bearbeitet von michi87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@little Beckham - guter Beitrag

Ich sehe nur Kavlak fix als Alaba/Baumgartlinger Ersatz - sind Leitgeb/Ilsanker wirklich besser? Was haben die international jemals gezeigt außer gegen Ajax?

Sabitzer sehe ich als taktische Variante um neben Janko zu Stürmen (bei Rückstand) - würde mir auch besser gefallen als die Variante mit Hosiner und Hinterseer.

Sonst könnte es noch zu einer Rochade zwischen Okotie und Gregoritsch kommen.

Wünschen würd ich mir noch den Kometenhaften Aufstieg eines kreativen Flügelflitzer wie Korkmaz 2008.. ;)

bearbeitet von motorfan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gehe grundsätzlich mit deinen Ausführungen konform. Jedoch denke ich, dass Garics fix dabei sein wird. Insbesondere wenn er jetzt tatsächlich Stammspieler in der Bundesliga ist. Also den würde ich unter "sehr gute Chancen" einordnen.

Suttner hat das Glück, dass er zur richtigen Zeit Leistung gebracht hat. MMn ist Ulmer der stärkere, hat aber den Nachteil, dass Suttner schon lange im Team ist und wenn er spielte, seine Sache gut gemacht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe nur Kavlak fix als Alaba/Baumgartlinger Ersatz - sind Leitgeb/Ilsanker wirklich besser? Was haben die international jemals gezeigt außer gegen Ajax?

Spätestens seit ihren Leistungen beim Heimsieg gegen Russland (beide durchgespielt) sind die 2 nicht mehr wegzudenken im Nationalteam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spätestens seit ihren Leistungen beim Heimsieg gegen Russland (beide durchgespielt) sind die 2 nicht mehr wegzudenken im Nationalteam.

Nicht zu vergessen das Brasilienspiel, da hat Ilsanker den Neymar hergewatscht, dass es eine Freude war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haltet ihr es eigentlich für möglich, dass Koller bei der EM mit einer neuen taktischen Ausrichtung (oder einem neuen zweiten Anzug) überraschen lässt? Würde nicht zu ihm passen, schon klar, aber dass sich die Teamchefs nach einer längeren Vorbereitung mit dem Team was Neues überlegen, ist gar nicht so ungewöhnlich. Das könnte natürlich die Spekulationen um den Kader auf den Kopf stellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haltet ihr es eigentlich für möglich, dass Koller bei der EM mit einer neuen taktischen Ausrichtung (oder einem neuen zweiten Anzug) überraschen lässt? Würde nicht zu ihm passen, schon klar, aber dass sich die Teamchefs nach einer längeren Vorbereitung mit dem Team was Neues überlegen, ist gar nicht so ungewöhnlich. Das könnte natürlich die Spekulationen um den Kader auf den Kopf stellen.

MMn unrealistisch, da er ja auf kontunität setzt. Außerdem passt unser jetziges Spielsystem sehr gut zu unseren Spielern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haltet ihr es eigentlich für möglich, dass Koller bei der EM mit einer neuen taktischen Ausrichtung (oder einem neuen zweiten Anzug) überraschen lässt? Würde nicht zu ihm passen, schon klar, aber dass sich die Teamchefs nach einer längeren Vorbereitung mit dem Team was Neues überlegen, ist gar nicht so ungewöhnlich. Das könnte natürlich die Spekulationen um den Kader auf den Kopf stellen.

Schwer zu sagen. Könnte mir bei Koller auch gut vorstellen, dass er aus dem aktuellen System heraus einige leicht abgeänderte Varianten einstudieren lässt, bevor er was ganz Neues macht ...

Jedenfalls hat er jetzt 2 Lehrgänge + die Zeit vor der EM:

Ab 9. November: Lehrgang in Alicante, am 17. November ein Test (möglicherweise Schweiz).

21. bis 29. März: ein weiterer Lehrgang.

31: Mai 2016: Bekanntgabe des 23-Mann-Kaders.

10. Juni 2016: EM-Eröffnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.