fenix

ÖFB Kader

2.173 Beiträge in diesem Thema

Ich habe kein passendes Thema gefunden, das sich um unsere Spieler allgemein dreht und mir deshalb erlaubt, einen eigenen Thread dafür aufzumachen.

Konkret geht es mir um so Dinge, wie sie jetzt im Schweden-Thread vorkamen. Hier soll man abseits der einzelnen Kader für diverse Bewerbe allgemein über unsere Spieler diskutieren.

Im letzten Spiel waren alle Tore schön herausgespielt und keine Zufallsprodukte und vor allem beim letzten Tor hat man gesehen, dass es auch an der Breite des Kaders, zumindest großteils, nicht mangelt. Jedoch gibt es an manchen Positionen einen erheblichen Qualitätsabfall, sollte der Stammspieler einmal nicht spielen.

Ich gehe hier von dieser Startelf aus:

Janko

Arnautovic - Junuzovic - Harnik

Alaba - Baumgartlinger

Fuchs - Hinteregger - Dragovic - Klein

Almer

Unsere derzeitige B-Elf sieht momentan so in etwa aus:

Okotie

Jantscher - ??? - Sabitzer

Kavlak - Ilsanker

Suttner - Wimmer - Prödl - Garics

Özcan

Während wir auf einigen Position noch halbwegs gleichwertiges Material in der Hinterhand haben, z.B: Lindner (TW), Ulmer (LV), Leitgeb (ZM), Schobesberger (RM), Hinterseer (ST),fehlt es insbesondere an einem Ersatz für Junuzovic. Sollte der in einer wichtigen Partie ausfallen, haben wir den Scherben auf.

Hierfür ist es zwingend notwendig, dass die möglichen Ersatzkandidaten bei ihren Klubs ansprechende Leistungen und Konstanz zeigen und danach möglichst bald in die Nationalmannschaft integriert werden. Konkret habe ich da Schaub, Schöpf, Grillitsch oder auch Stöger auf der Rechnung. Ich hoffe stark, dass diese genannten Spieler heuer ihren nächsten Schritt machen, damit man bei der EURO nicht ohne Ersatz mit entsprechender Erfahrung für Junuzovic dasteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würd derzeit Prödl vor Hinteregger spielen lassen.

+1

er hat mich echt überzeugt in den spielen ist hinten ein harter broken, groß, kopfballstark und erfahren dann kommt auch noch die englische liga dazu wo er sich nochmal verbessern kann

hat sich auch stark entwickelt ich war eigtl immer son prödl gegner aber hat mich schon beeindruckt zuletzt :ratlos:

bearbeitet von rattlesnake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Koller sieht Hansi eher als hängende Spitze und somit als Junu Ersatz.

Gut, der Qualitätsabfall ist da aber eklatant. Im Sturm sollte sich sowieso noch was tun, denn hinter Janko siehts düster aus. Hoffentlich geht Hosiner jetzt der Knopf wirklich auf. Als "Langen" habe ich immernoch Friesenbichler auf der Rechnung. Wäre schön, wenn der in Wien einschlägt und in den nächsten 2 - 3 Jahren wieder in Deutschland ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

+1

er hat mich echt überzeugt in den spielen ist hinten ein harter broken, groß, kopfballstark und erfahren

hat sich auch stark entwickelt ich war eigtl immer son prödl gegner aber hat mich schon beeindruckt zuletzt :ratlos:

:yes: ...und überzeugt auch in der Premier League bisher.

Hinteregger ist in der Regel eine Bank, dennoch bin ich mir nicht sicher, ob er in der unerfahrenen, neu zusammengewürfelten RB-Truppe dementsprechend gefordert wird, dass er bei der EM-Endrunde auf dem dafür notwendigen Level ist. International ist man diese Saison auch nicht dabei. :( Würd mir weiterhin einen Wechsel ins Ausland für ihn wünschen, vielleicht klappts ja noch im Winter......aber bitte auf keinen Fall nach Leipzig.

bearbeitet von Kaiser Soße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hinteregger steht klar über Prödl, in der spieleröffnung liegen zwischen den beiden welten.

aber gut zu wissen, dass man einen verlässlichen mann wie Prödl in der hinterhand hat, der jederzeit gebracht werden kann.

Das Spiel können bei uns auch Drago, Fuchs, Baumi oder Alaba eröffnen. Viel wichtiger erscheint mir, dass wir einen IV beim 1. Gruppenspiel haben, der wöchentliche Kaliber wie T. Müller oder Rooney gewohnt ist und nicht eine ganze Saison gegen Hannes Aigner oder Quedraogo sein Können unter Beweis stellen musste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich find ehrlichgesagt nicht das hinti so starken spielaufbau hat

teilweise drischt er den ball auch nur nach vorne auf gut glück

hinti und drago keine frage sind gesetzt im normalfall weil das unser prachtstück in der iv ist

aber prödl hat sich echt stark entwickelt so robust und groß hatte ich ihn nicht in erinnerung gehabt da wird es schon einen harten konkurenzkampf geben

ist ja nur gut so, das es einen konkurenzkampf gibt ;)

bearbeitet von rattlesnake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube kaum, dass von den 1994/1995 noch jemand den Sprung auf den EM-Zug schafft (außer jene, die schon einmal dabei waren wie Lazaro, Sabitzer), dafür ist Koller zu konsequent in seiner Kaderpolitik. Wenn ich mir die U21 so anschau, wärs einmal Zeit, dass sie sich einmal für ein Turnier qualifiziert, so eine gute Truppe hatte Österreich noch selten und das sollte sich dann doch auch einmal in diesem Aufgebot rentieren. Wär für Schöpf, Schaub, Grillitsch und Co sicher nicht schlecht

Wenn ich mir die Aufstellung vom Spiel gegen Russland anschaue:

Bachmann

Mwene - Gugganig - Lienhart - Martschinko

Lazaro - Rasner - Wydra - Schaub - Schöpf

Gregoritsch

Da sind viele dabei, die es einmal ins Nationalteam schaffen können und nicht nur als Lückenbüßer agieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hinteregger steht klar über Prödl, in der spieleröffnung liegen zwischen den beiden welten.

glaub ich auch.

Juno ist für mich der einzige den man derzeit nicht 1:1 ersetzen kann ohne das System umzustellen.

Sollte Juno mal ausfallen und wir spielen gegen einen ernsthaften Gegner, müsste wahrscheinlich Alaba weiter aufrücken und dann mit Illsanker und Baumgartlinger zwei defensivere 6er auflaufen. Und Alaba könnte wahrscheinlich die Rolle von Juno auch nicht 100% übernehmen, weil ihm dazu einfach die Praxis fehlt. Andere Spieler die diese Rolle übernehmen könnte sehe ich im Kader nicht. Weder Hinterseer noch Sabitzer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es ja besonders interessant, wenn man sich mal überlegt wo's für Spieler noch Chancen gibt auf Kader zur EM aufzuspringen. Für mich sieht das momentan so aus:

  • Tor:

FIX - Almer

FIX - Özcan

??? - Lindner - Für mich eher fix. Könnte aber noch unter Druck kommen, wenn wer woanders regelmäßig und stark spielt. Beim 3. Torwart für ein Turnier könnte man auch schon in die Zukunft blicken - wer wird mal Nationaltorhüter und könnte von dieser Erfahrung profitieren. Oder man nimmt jemanden mit, der auch für gute Stimmung im Team sorgt.

  • Abwehr

FIX - Fuchs

FIX - Klein

FIX - Dragovic

FIX - Prödl

FIX - Hinteregger

FIX - Wimmer

??? - Garics - Hat wohl seinen Platz fix. Vor allem, wenn er jetzt regelmäßig in der Bundesliga spielt.

??? - Suttner/Ulmer - Ulmer wird es schwer haben, nachdem er sich nur mehr über die Meisterschaft empfehlen kann, und Suttners Konkurrenten gerade verletzt sind (Soares noch 1 Monat verletzt, Engel unbekannt).

  • Mittelfeld:

FIX - Alaba

FIX - Baumgartlinger

FIX - Ilsanker

FIX - Junuzovic

FIX - Arnautovic

FIX - Harnik

FIX - Sabitzer

??? - Leitgeb - ist für mich auch eher auf der sicheren Seite, wenn er fit bleibt und seinen Stammplatz in Salzburg behält.

??? &

??? - Kavlak/Pehlivan/Hinterseer/Jantscher/Schobesberger/Kainz/Liendl/Hosiner/Djuricin/Weimann/Lazaro/??? - hier streiten sich wohl viele Spieler um 2 offene Pätze. Man könnte einen 3. Stürmer mitnehmen, einen Flügelspieler, oder vielleicht kann Kavlak fit werden, und doch noch auf den Zug aufspringen. Momentan würd ich zu Kavlak und Hinterseer tendieren. Aber bis zum 30. Mai kann sich ja noch so viel tun.

  • Sturm

FIX - Janko

FIX - Okotie

Wie seht ihr das? Wo gibt's noch Chancen, um auf den TGV aufzuspringen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prödl hat mich ziemlich überzeugt, muss ich sagen. Sollte ein enges Rennen mit Hinteregger sein. Für Prödl spricht mE aber die laufende Saison. Wenn beide eine gute Saison spielen, wird Prödl trotzdem jede Woche gegen Stürmer der besten Teams der Welt verteidigt haben. Sofern er sich durchsetzt auch Wimmer.

Im zentralen Mittelfeld frag ich mich schon länger, wieso Gucher nicht zumindest im erweiterten Kreis aufscheint... Ist zwar erst in seiner ersten Serie A Saison, aber Kapitän und wurde zum besten Mittelfeldspieler der Serie B gewählt. Auch wenn die wohl nicht das Aushängeschild schlechthin ist, hätte ich ihn gleich am Radar gehabt,wie andere Zweitligaspieler (Ilsanker ). Nur dass hier das oben Gesagte gilt... In einem Jahr wird er gegen Roma, Inter und juve gekickt haben, Ilsanker gegen Sandhausen und Paderborn...

bearbeitet von Inquisitor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin schon gespannt was im Laufe dieser Saison noch Positives passiert damit unser Kader noch stärker wird.

Bei Schaub hab ich große Hoffnung, könnte eine tolle Saison für ihn werden. Hosiner wäre eine ernstzunehmende Alternative für Janko, sofern er in Köln weiterhin trifft.

bearbeitet von Kaiser Soße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.